Neue DS Welt- und Europarekorde

Benutzeravatar
Nurflügelfan
Moderator
Beiträge: 1382
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 14:04
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von Nurflügelfan » Di 10. Jan 2012, 21:26

Naja, wenn dann würde ich gerne mit EPP üben wollen, soll ja auch gehen. :thumbup: Bei jemandem mitgehen ist schlecht. Ich kenne hier nicht mal jemanden der an den Hang fährt zum Fliegen. :D Videos schauen kann ich mal machen und eventuell mal bei RC-N schauen ob da was steht. Aber danke für deine Antwort. :)

MfG Maxi

Gast

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von Gast » Di 10. Jan 2012, 22:00

Hatte jetzt endlich mal zeit das Video anzuschauen.
Es ist immer wieder beindruckend wie sich DS Piloten über einen Einschlag freuen können. :D
Kann ich aber nachvollziehen - ich hab auch immer gelacht wenns gekracht hat.
Mal schnell 1300Euro platt gemacht und drüber gelacht. Einfach nur geil. 8-) 8-)
Warum ist der Patrik nicht mit seiner 9kg Diva geflogen - weis das jemand :?:
Gut das die Erde nicht gefrohren war, sonst wären die Krümel noch feiner geworden :D :D
Aber immer wieder ein Abriss im Lee - da macht man einfach nichts mehr, selbst mit einem Handsender nicht :roll:
Das gleiche nur mit einem Bruchteil an Geschwindigkeit hat mich am Freitag morgen auch die ersten 15cm Flügelspitze meiner Needle gekostet.
Die waren leider nicht mehr auffindbar?
Habt ihr gesehne wie tief der Rumpf im Boden war? Die armen Regenwürmer :cry: :cry:

Viele Grüße

Gast

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von Gast » Di 10. Jan 2012, 22:49

DS is voll geil :D :D :D

Hans

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5449
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von UweH » Di 10. Jan 2012, 23:25

Hans hat geschrieben:DS is voll geil :D :D :D

Hans
Hi, ich bin zwar DS- Anfänger, aber das Adrenalin dass DS geil und süchtig macht hat mich auch schon im Bann. DS ist materialmordend weil man mit so viel Speed sehr tief fliegt und bei jedem Kreis 2 x durch die Grenzschicht muß die den Flieger gern aus der Bahn zu werfen versucht. Schafft man die Korrektur dann fließt das Adrenalin, schafft Mans nicht gibt's noch mehr Adrenalin und einen
neuen Flieger. Wegen Patrick: der hat wegen seinem Rekord gejubelt .... trotz schmerzlichem Modellverlust, das wär mir genau so gegangen und Zuhause hätt ich mir in den Arsch gebissen, aber egal, Rekord geholt. Für Anfänger würde ich nach den Erfahrungen von Dennis DS-Debüt vom Sonntag auch empfehlen mit DS Piloten mit zu gehen und von deren Erfahrungen und Tipps zu lernen. Mit EPP ist der Einstieg zwar weniger schmerzlich wenn's mal nicht mehr gereicht hat, aber wegen der schlechteren Aerodynamik der Schaummodelle ist es auch schwieriger auf Speed zu kommen und überhaupt eine schnelle Bahn zu finden.
Ich find DS faszinierend und werde das immer wieder probieren, auch wenn ich nicht deswegen nicht auf die Frontside verzichten möchte :wink:

Gruß,
Uwe
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Gast

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von Gast » Di 10. Jan 2012, 23:33

@uweH

Moin,

ich wette das sich der Patrik zuhause nicht in den Arsch gebissen hat!
Jemand der das Modell in der Absicht zu Dizzen rausschmeist hat es schon vor dem Start abgeschrieben.
Wer das nicht macht muss das DS fliegen sein lassen denn er wird es nie gut machen :wink:

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5449
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von UweH » Mi 11. Jan 2012, 00:28

Herbert Werner hat geschrieben:@uweH

Moin,

ich wette das sich der Patrik zuhause nicht in den Arsch gebissen hat!
Jemand der das Modell in der Absicht zu Dizzen rausschmeist hat es schon vor dem Start abgeschrieben.
Wer das nicht macht muss das DS fliegen sein lassen denn wer wird es nie gut machen :wink:
Ein Maurer liebt seine Kelle, ein Killer seine Knarre, und wenn die kaputt sind lieben sie die nächste Kelle und Knarre...... wer seinen Flieger beim raus schneisen schon abschreibt wird nie wirklich schnell sein, denn Respekt vorm Lee und dem Material ist sehr wichtig. Wem das egal ist, der schlägt ein bevor er richtig schnell ist. Gleichgültigkeit und Angst sind die Attribute der Verlierer, Gewinner haben Respekt und ihr Werkzeug ist ihnen alles andere als egal, selbst wenn es für den Erfolg verschlissen wird. Ich schreib das noch mal weil Du mich persönlich angesprochen hast

Ist aber nur meine bescheidene Meinung und das kann jeder halten wie er will.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Gast

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von Gast » Mi 11. Jan 2012, 02:12

wer seinen Flieger beim raus schneisen schon abschreibt wird nie wirklich schnell sein, denn Respekt vorm Lee und dem Material ist sehr wichtig. Wem das egal ist, der schlägt ein bevor er richtig schnell ist. Gleichgültigkeit und Angst sind die Attribute der Verlierer
Uwe
dann muesste 80% der US Big dogs (>300mph) nie wirklich schnell gewesen sein.
Aber wahrscheinlich kennst du einige ja persoenlich und kennst deren mindset?

Gruss
Thomas

eigentlich komisch, das ist doch das Thermik forum was hat da DS zu suchen/

Benutzeravatar
McLaut
Beiträge: 1757
Registriert: Di 11. Jan 2011, 15:42
Wohnort: Odenwald

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von McLaut » Mi 11. Jan 2012, 08:31

Weil wir auch über Aufstehgewohnheiten am WE reden und Spass dran haben!!! :D :D :D

Thermikfliegen is ja nicht alles. Gibt ja auch noch andere schöne und bewundernswerte Dinge, oder Matty???

LG
Michel
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von christianka6cr » Mi 11. Jan 2012, 09:29

Moin Michel

Das ist Thomas R., bei dem sich allerdings eher die Frage stellt was er eigentlich hier sucht.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Gast

Re: Neue DS Welt- und Europarekorde

Beitrag von Gast » Mi 11. Jan 2012, 15:25

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX



Im Gegensatz zu Uwe hab ich mit einigen US Top Dogs schon mal beim Bier gesessen und die haben naetuerlich einioge Anekdoten abgelassen.
Piloten die 450km/h und mehr fliegen machen dies schon relative schmerzfrei wenn die Chance auf eine verbesserung Iihre bestzeit besteht schmeissen die Ihre Flieger raus ( muessen sich ja auch meist dafuer anstellen um Flugzeit zu bekommen).

Zudem keiner weiss exakt wo ueberhaupt die Belastbarkeitsgrenze des jeweilichen Modells ist. Soviel zu Gleeichgueltigkeit und Angst

Thomas
Zuletzt geändert von christianka6cr am Mi 11. Jan 2012, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: jetzt ist gut.

Antworten