Energija F3f

Benutzeravatar
Studi
Beiträge: 310
Registriert: So 16. Jan 2011, 22:48
Wohnort: Schweiz

Re: Energija F3f

Beitrag von Studi » Di 2. Apr 2013, 14:23

Vielen Dank :)
christianka6cr hat geschrieben: 3,8-kg ist doch gut, eher bissl zu leicht, oder? ;-)
Notfalls kann ich bis 5,7-kg aufballastieren ;-)

McLaut hat geschrieben: Aber mal im Ernst...in leicht kannst du nicht oder? Aber wozu auch...du hast ja die Hänge um so ne Granate fliegen zu können.
Ja ich weiss, verspreche Besserung :oops: ...kann das Teil aber bestimmt an 80% der "Hangtage" im Sommer fliegen ;-)
Vielleicht mache ich mir auch mal ne leichte um die 2,2-kg mit E-Motor für den Winter....

LG

Benutzeravatar
Goofy
Beiträge: 775
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 21:45
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Energija F3f

Beitrag von Goofy » Di 2. Apr 2013, 19:37

Servus Marco
:thumbup: Herzlichen Glückwunsch zum Erstflug auch von mir :thumbup: ! Echt tolles Design! Ich wünsche Dir viel Freude damit und immer gute Landungen !

Viele Grüße
Elmar

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1405
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Energija F3f

Beitrag von italouwe » Mi 3. Apr 2013, 06:10

Gute Bildkomposition, der Name passt zum im Hintergrund, was man aus eineim so hässlichen Strommasten alles machen kann :) .
Viele schöne Flüge wünsche ich!
Uwe

Benutzeravatar
Studi
Beiträge: 310
Registriert: So 16. Jan 2011, 22:48
Wohnort: Schweiz

Re: Energija F3f

Beitrag von Studi » Mi 3. Apr 2013, 17:38

Danke Leute;)

Fotos hat natürlich unser Profi-Photograf Stephan gemacht. :)

laqui
Beiträge: 40
Registriert: Do 10. Feb 2011, 09:10

Re: Energija F3f

Beitrag von laqui » Mi 10. Apr 2013, 20:26

Hi,

Meine einser ist jetzt endlich auch fertig, ziehmlich genau 3kg in robuster Hartschale.
Bilder folgen wenn sie geflogen ist.

laqui
Beiträge: 40
Registriert: Do 10. Feb 2011, 09:10

Re: Energija F3f

Beitrag von laqui » Do 11. Apr 2013, 20:25

Hi,

so heute war Erstflug, geht geil das Ding, läuft gut ist wendig.
Ich hab ein fettes Grinsen übers Gesicht.
Die Energija wird bald bei mir zu kaufen sein, demnächst mehr auf meiner HP.
Das schwarze ist alles Sichtkohle.

Gruß
Thomas
Dateianhänge
20130411_143422.JPG
20130411_143353.JPG
20130411_143338.JPG

Benutzeravatar
McLaut
Beiträge: 1756
Registriert: Di 11. Jan 2011, 15:42
Wohnort: Odenwald

Re: Energija F3f

Beitrag von McLaut » Fr 12. Apr 2013, 07:03

Sau stark Thomas...

...wenn der Preis stimmt....ich denk mal drauf rum.... :D :D :D

LG
Michel
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)

Benutzeravatar
Studi
Beiträge: 310
Registriert: So 16. Jan 2011, 22:48
Wohnort: Schweiz

Re: Energija F3f

Beitrag von Studi » Fr 19. Apr 2013, 22:42

Hallo Thomas

Hübsch :thumbup:

Kannst du noch was zum Aufbau deiner Hartschale schreiben?
Ist dein Flügel einteilig?



Vom Gewicht her finde ich meine - mit 3,8-kg - mittlerweile ganz in Ordnung :)
Sie geht noch sehr gut bei relativ schwachen Bedingungen, und lässt sich verwölbt schön kreisen.
Kaum zu glauben, dass F3b-ler mit 2kg überhaupt wieder runter kommen :mrgreen: :P

So bald es mittelmässig geht, wird sie wahrscheinlich schon 5-kg vertragen....muss unbedingt mal den Ballast an den Schwerpunkt anpassen....

Hier mal der allererste Überflug aus 400-Meterchen. Jaja, an den Einstellungen muss ich noch arbeiten :roll:


Youtube: Watch Video »GDuq0HnPugk«


Benutzeravatar
FX2000
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 12:01

Re: Energija F3f

Beitrag von FX2000 » Sa 20. Apr 2013, 07:38

Hi Marco,

wie würde der Leitwerkspresser jetzt sagen... das ist kein Flugzeug .... das ist ne Waffe!

Freu mich schon drauf sie mit 5 kg + fliegen zu sehen!!!

Grüßle
Stephan
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de

laqui
Beiträge: 40
Registriert: Do 10. Feb 2011, 09:10

Re: Energija F3f

Beitrag von laqui » Mi 24. Apr 2013, 15:06

Hallo,

nimm es mir bitte nicht übel das ich den Aufbau nicht verate. Es hat mich viel Zeit gekostet das optimale herauszufinden.
Das VLW ist übrigens größer als das Original.
Fläche ist geteilt zum anstecken, halt so wie normal, der einteilige Flügel ist nicht praktikabel.
Die Preise sind online, die ersten 10 gibt es zum Vorteilspreis 100€ günstiger.

Gruß
Thomas

Antworten