Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt) von 2011 bis 2020

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Interessanter Artikel Jonas, danke für den Link.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

taeniura
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von taeniura »

Hi zusammen,
Die Regeln sind klar formuliert und daran hält man sich besser.
Aber Freiheit ist eines der höchsten Güter die wir haben! Die aktuellen Einschränkungen dieser führen schon in anderen Ländern dazu, dass totalitäre Herrscher ihre Interessen forcieren können.
Mich erinnert die RCN Diskussion ein bisschen an "die Welle", wo selbständiges Denken einer übertriebenen, gleichgeschalteten Moralvorstellung weicht.

Ich mache im Moment z.b. keinen Wassersport, weil da in der kalten Jahreszeit immer wieder Fehlalarme ausgelöst werden. Das schadet dem Sport und fördert Einschränkungen-->gesunder Menschenverstand sagt, das lässt man lieber.

Hangflug alleine (oder mit wenigen Mitstreitern auf Abstand) ist minimale Aufmerksamkeit, minimales Risiko-->gesunder Menschenverstand sagt, das kann man problemlos machen.

Aber man muss wohl auch akzeptieren, dass wie in jedem Sport oder Hobby Unmengen Besserwisser und Moralapostel unterwegs sind-->gesunder Menschenverstand sagt, aktuell behält man seine Erlebnisse besser für sich ;)

Gruß Martin

steve66
Beiträge: 63
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:21

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von steve66 »

Hallo Martin,
ich gebe dir vollkommen Recht, mit gesundem Menschenverstand und Augenmaß zu agieren ist zur Zeit sehr wichtig.
Für mich persönlich wäre es aber sehr schade wenn ich nix mehr über die schönen Erlebnisse von Uwe und Co lesen könnte.
Als im Gesundheitswesen tätiger bin ich massiv von den Auswirkungen von Corona betroffen auch von der im verlinkten Artikel angesprochenen "Vernunftpanik". Ich kann nur sagen ich freue mich jedes mal wenn ich in einer kleinen Pause hier was neues lesen kann.
Und die psychische Gesundheit ist im Moment ein schwer unterschätzter Faktor!
Deswegen ist die sinnvolle Betätigung im Freien (unter Einhaltung der Regeln) sehr wichtig und wenn uns Uwe dann auch noch daran teilhaben lässt kann eben auch das einen positiven Effekt für die Leser haben der nicht zu vernachlässigen ist.
Also Uwe mach weiter so, ich beneide dich um jede Flugstunde und freue mich dass du mich daran teilhaben lässt!

Gruß Steve

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

steve66 hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 14:17
Also Uwe mach weiter so, ich beneide dich um jede Flugstunde und freue mich dass du mich daran teilhaben lässt!
Hallo Steve, danke für den Zuspruch "von der Front", ich bin ein paar Reihen weiter hinten, aber auch noch am arbeiten.
Danke an Dich und an alle die in der Krise voll eingespannt sind und helfen dass wir das überstehen :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Nach dem vielen unfreundlichen Gegenwind bei RCN und auch hier werde ich nicht mehr so viel übers Hangfliegen berichten und kann auch wegen der Abstandsgebote voraussichtlich nicht mehr so viel fliegen gehen, aber der weitläufige Osthang liegt direkt auf dem Heimweg vom Büro und solange die gegenwärtige Ostwetterlage das fliegen ermöglicht nehm ich die Kamera auf Deinen Wunsch hin zum Feierabendfliegen mit ;-)

Viele Grüße, bleibt gesund und werdet bald immun :!:

Gruß, Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Heute auf dem Heimweg vom Büro war es noch eine Stunde hell genug um am Osthang zu fliegen. Der Wind war von den kräftigen Böen des Nachmittags schon auf 2-3 bft abgeflaut und trotz (oder wegen?) der geschlossenen hochnebelartigen Bewölkung hat es vor allem thermisch getragen.
Der XBOW ist gut geflogen, aber in den schwachen Phasen reichte es immer mal gerade so nicht, also immer mal Zwischenlanden und Finger aufwärmen, es hatte nur 7°, in der Stadt waren es 11°. Der Avatar wäre ohne Zwischenlandung ausgekommen und schaffte auch viel mehr Maximalflughöhe als der kleine Nuri, so konnte ich mit dem Leitwerker versuchen den Pulks aus ca. 15 Kolkraben und ca. 30 Dohlen zu folgen, die Thermik anzeigten....wenn sie sich nicht gerade laut schimpfend mischten während sie ihren Motor benutzten um die jeweils andere Gruppe bei den Flugkünsten zu übertrumpfen.
Während der Stunde Hangflug habe ich einen Mountainbiker vorbeiflitzen und einen Vater mit seinem Kind spazieren gehen sehen, von den 3 Personen kam mir niemand näher als 50 m.

Gruß, Uwe.

Klein_IMG_3551.jpg
Klein_IMG_3565.jpg
Klein_IMG_3592.jpg
Klein_IMG_3636.jpg
Klein_IMG_3656.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

steve66
Beiträge: 63
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:21

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von steve66 »

Hallo Uwe,
vielen Dank dass du weitermachst.
Gerade das Bild mit den Raben im Abendrot ist Balsam für die Seele und weckt Erinnerungen.

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2103
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von Nobby_segelflieger »

Hallo Leute

Bei den Österreichern ist sogar Hangflug an allen bekannten Startstellen untersagt, auch wenn man alleine ist.

Da haben wir es gut,.................NOCH

Ich als erster Vorstand habe "meinen" PLatz auch schliessen müssen.
Würde liebend gerne auch wild fliegen gehen, habe aber gewissermaßen eine Vorbildfunktion.... Somit bleiben meine Flieger auch im Hangar.
So sehr es auch juckt in den Fingern
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Nobby_segelflieger hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 11:36
habe aber gewissermaßen eine Vorbildfunktion....
Ich weiß, ich bin ein schlechtes Vorbild, auch heute wieder für den Lukas, den Sohn von Roland :(
Statt traurig am Zaun eines gesperrten Spielplatzes zu stehen ohne drinnen spielen zu dürfen hat er am Hang schon mal den Flitschenstart fürs spätere DS fliegen geübt...und hatte wie die RC-Piloten mit viel Abstand zueinander offensichtlich etwas Spaß dabei....Landleben ist im Moment was schönes ..unten übrigens noch mal einer der Kolkraben für Steve ;-)

Am Wochenende soll der Wind auf Nord drehen, damit passt er zu anderen Hängen die ich nicht so einfach erreichen kann oder an denen es mir mit eventuellen anderen Piloten (ggf. auch Gleitschirm) zu eng zu geht, da werde ich lieber auch Werkstattzeit einlegen.

Gruß, Uwe.

Klein_IMG_3670.jpg
Klein_IMG_3671.jpg
Klein_IMG_3676.jpg
Klein_IMG_3704.jpg
Klein_IMG_3738.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2103
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von Nobby_segelflieger »

Moin Uwe
Nein du bist kein schlechtes Vorbild, mit Sicherheit nicht. Im Gegenteil.
Als normales Mitglied würde ich trotz allem mit sicherheit fliegen gehen. Zumal mein neuer Strong Mini Styro Abachi seit Tagen flugfertig ist.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Heute auf dem Heimweg aus dem Büro wieder ein Stündchen Bewegung an der frischen Luft.
Es war am heutigen Abend schon ziemlich kalt, das Thermometer im Auto zeigte bei der Ankunft +4°und keine anderen Piloten am Hang.
Ostwind und Thermik waren schwach und eigentlich wäre der Avatar die erste Wahl aus meinem Hangar gewesen, aber beim zusammen stecken habe ich gemerkt dass sich eine Flächensteckerverklebung gelöst hatte, deshalb musste die DSL-Needle ran.
Dieses mal habe ich die Mützenkamera nicht benutzt und die Flugbilder von Hand gemacht, das war mit dem Sender-Windschutz eine spannende Sache die Kamera aufzunehmen, zu knipsen, Kamera wieder sanft weg legen und die Hand in den Windschutz an den Knüppel....und gerade noch rechtzeitig mit Quer wieder gerade legen :shock: :D
Die Needle blieb für die schwachen Bedingungen ganz gut oben, aber permanentes fliegen war nicht möglich und ab und zu durfte ich nach der Zwischenlandung etwas weiter den Hang runter spazieren gehen weil das nächste Bläschen nicht rechtzeitig aus dem Tal hoch kam, aber das war ja auch der Sinn der Sache ;-)

Gruß, Uwe.
Klein_IMG_3746.jpg
Klein_IMG_3748.jpg
Klein_IMG_3749.jpg
Klein_IMG_3757.jpg
Klein_IMG_3760.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Heute zwischen Feierabend und Einkaufen ein bisschen im Weinberg spazieren gehen, Blumen anguggen und Flieger fliegen lassen.
Der Wind war sehr unterschiedlich stark zwischen 1 und 5 bft, aber er stand immer genau auf die Kante vor der Frühlingsblumenwiese und bei wenig Wind war es gut thermisch, vor allem Rotmilane kamen ab und zu vorbei und kreisten mit dem jeweiligen Modell in der Luft.
Bei den Böen wurde es im DS ziemlich schnell, aber meistens bin ich großräumig im Wechsel zwischen Luv und Lee mit etwas Acro zwischendrin geflogen.
Ich war der einzige Modellflieger dort, in den rund 3 Stunden auf dem Spaziergang und am Hang sind mir insgesamt 4 Mountainbiker und 3 Spaziergänger begegnet und wir alle haben umsichtig viel Abstand gehalten, das war das absolute Gegenteil von Gruppenbildung, es war aber auch noch kühl mit 10-12°.

Gruß,

Uwe.
Klein_IMG_3783.jpg
Klein_IMG_3831.jpg
Klein_IMG_3864.jpg
Klein_IMG_3867.jpg
Klein_IMG_3868.jpg
Klein_IMG_3870.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
jduggen
Beiträge: 504
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 17:53

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von jduggen »

Moin Zusammen,

ah..auch mal wieder am Felsen... gut so.
Bei mir wars heute nur die Wiese vor der Tür.... und mit dem Schmeißgeier auch nett Anschluss bekommen....

Viele Grüße

Jörg
20200404_114525r.jpg

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

jduggen hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 17:02
ah..auch mal wieder am Felsen... gut so
Ja, Jörg, er ist noch da ;-)

Heute war aber wieder Ostwind und +21°, also auf dem Heimweg vom Büro noch mal ein Ründchen mit dem Avatar drehen.
Zunächst war es sportlich weil die Thermikblasen zeitlich weit auseinander lagen, ich musste den Flieger sogar von ganz unten zurück holen weil ich zu lange nichts gefunden habe. Dann zeigten 3 Bussarde weit draußen einen guten Bart in den ich tief noch einsteigen und mit den Greifen bis zur Waldkante oben mit steigen konnte, ein Zeichen dass es besser wurde. Der letzte Flug in der gleichmäßigen Abendthermik dauerte dann ungefähr eine dreiviertel Stunde :)
In den rund eineinhalb Stunden am Hang ist ein Mountainbiker beim Flieger am Parkplatz aufbauen draußen am Weg vorbei gefahren, danach sind mir noch die Kühe und Kälber auf der Nachbarweide und 6 Rehe begegnet, aber kein einziger Mensch mehr.....

Gruß, Uwe.


Klein_IMG_3896.jpg
Klein_IMG_3943.jpg
Klein_IMG_3990.jpg
Klein_IMG_4028.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Milan
Beiträge: 51
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 08:56
Kontaktdaten:

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von Milan »

LG

Harry

http://www.funkgefluegel.de

........vermeidet Flurschäden durch Aussenlandungen, benutzt Heimkehrhilfen!

Oepfelchen

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von Oepfelchen »

Milan hat geschrieben:
Mi 8. Apr 2020, 07:42
Was soll man dazu sagen?

http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ost4994390
Bayern halt :D
Auf dem FP versteh ich das aber nicht als einzelner Pilot am Hang (wie bei Uwe)

Apropo Bundesliga darf wieder trainieren :shock:

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Milan hat geschrieben:
Mi 8. Apr 2020, 07:42
Was soll man dazu sagen?

http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ost4994390

Ich sag dazu dass es hier von mir keine aktuellen Bilder und Berichte vom Hangfliegen mehr geben wird bis Beschränkungen der Corona-Krise vorüber sind.

In der föderalen Bundesrepublik möchte ich mal bezweifeln dass das Luftamt Südbayern für irgend etwas anderes zuständig ist als Südbayern, es gibt zwar bundesweite Kontaktbeschränkungen, jedoch sind die Regelungen und Interpretationen regional verschieden.

Ich habe als Modellflieger der auch im Luftsportverband Bayern organisiert ist den Deutschen Sportausweis, deshalb finde ich es seltsam dass ein Luftamt dem Modellsegelfliegen pauschal den Status als Sport aberkennt. Eine Betätigung im Freien bei dem der physische Abstand und die Vereinzelung von Personen als die zentrale Infektionsschutzregel sehr leicht zu gewährleisten ist, die sonstigen Hygieneregeln sowieso.
Ein längerer Aufenthalt im Freien setzt voraus dass man sich länger im Freien aufhält. Nach Feierabend eine Stunde alleine mit dem Modellflugzeug über die Wiese zu laufen ist kein längerer Aufenthalt im Freien als eine Stunde mit einem Regenschirm spazieren zu gehen, die Definition des Luftamts ist sehr durch regionale Eigenheiten Südbayerns geprägt, siehe die Gleichsetzung mit Bergwandern.

Aber nun ja, Krisenzeiten sind oft durch Aktionismus von Entscheidern geprägt, der sich nicht mit Logik und auch nicht mit überprüfbaren Argumenten nachvollziehen lässt.

In diesem Sinne bleibt gesund, haltet Abstand und passt auf euch und die anderen auf bis wir wieder gefahrlos gemeinsam in der Natur stehen können, und dann hoffentlich auch noch dürfen.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Oepfelchen

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von Oepfelchen »

Milan hat geschrieben:
Mi 8. Apr 2020, 07:42
Was soll man dazu sagen?

http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ost4994390
Ist das bei uns in BW auch so?
Auf dem FP schon klar,meine frage bezieht sich auf´s Wild fliegen.

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2103
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von Nobby_segelflieger »

Nein bei uns in Ba -Wü gilt immer noch, das Fliegrn auf der grünen Wiese ist im beschränkten Rahmen erlaubt.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Nobby_segelflieger hat geschrieben:
Fr 10. Apr 2020, 09:42
Nein bei uns in Ba -Wü gilt immer noch, das Fliegrn auf der grünen Wiese ist im beschränkten Rahmen erlaubt.
Ich hab weiter vorne das Wesentliche des beschränkten Rahmens für Bayern von vor der DMFV-Veröffentlichung geschrieben, das gilt so aber aktuell noch für Ba-Wü.

Modellfliegen auf der grünen Wiese ist unter folgenden Bedingungen nicht verboten:
- man ist alleine!
- die Abstandsregeln zu anderen Menschen die nicht zum eigenen Haushalt gehören sind dringend einzuhalten, besser immer die vorgeschriebenen Mindestabstände vervielfachen und keine auch noch so kleinen Gruppen bilden, niemals!
- der Modellflughang ist kein Vereins-Modellfluggelände, denn die zählen zu den Sportstätten und die sind alle bereits seit 16. März geschlossen.
- es gibt auch keine sonstigen gesetzlichen oder privaten Gründe die das befliegen des Hangs verbieten.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
jduggen
Beiträge: 504
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 17:53

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von jduggen »

Moin Zusammen,

ich war dann heute mal ne gute Stunde auf "meiner" Parkbank alleine gesessen und hab auf meinem neuen E-Book Reader eine nette Lektüre gelesen. Titel

"Wie unter Verwendung eines total energiekompensierten Varios aus einem DS Schiff ein vitales Thermikfliegerli wird" .... :) :lol: :thumbup:

Schöne Ostern, viele Grüße

Jörg
Dateianhänge
20200410_133412r.jpg

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 72
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 21:21
Wohnort: Kahlgrund

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von Michael »

Hallo,

Heute im Familienkreis und ohne Zuschauer meine Maxa Pro eingeflogen :D :D

Gruß Michael
Dateianhänge
363A06E1-5440-4374-AA43-8F278577B79E.jpeg
EB420418-CB63-4C89-8E50-FABC4B3E5CCC.jpeg
4276AA7F-BC1F-458A-88D0-FD856E58689E.jpeg
DEAAB250-10A9-4A40-9639-4F15A31A660D.jpeg
C6368C78-A8C5-4541-BDD6-8BA7D4D5A503.jpeg

Benutzeravatar
Mister123
Beiträge: 1100
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 22:04

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von Mister123 »

Super Design!

Gesendet von meinem HMA-L29 mit Tapatalk

Heb nicht ab vom Acker, ohne deinen Tacker!

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Heute nach dem Regen 2-4 bft Nordwind und mit +9° ziemlich kühl, kein Wetter für viele Spaziergänger, damit hatte ich den Gleitschirmfliegerhang für mich alleine ...bis auf ein turtelndes "Badenser"-Pärchen auf der Bank neben der Startstelle und einen einzelnen turtelnden Rotmilan der Gefallen an meinem Avatar gefunden hatte, er flog jedenfalls eine ganze Zeit lang mit oft deutlicher Unterschreitung der Corona-Mindestabstandsregeln hinterher ohne aggressiv zu werden...und bei den DS-Runden wartete er immer bis ich wieder in den Hangwind kam :D

Das Tragen war meist sehr gut, nur wenn ich zu weit raus flog konnte man das angebliche Flugverbot im Nachbarbundesland auf der anderen Mainseite spüren :roll: ....oder waren es doch die Turbulenzen vom bayerischen Gegenhang "Himmelreich" ? :D

Gruß,

Uwe.
Klein_IMG_4060.jpg
Klein_IMG_4098.jpg
Klein_IMG_4114-klein.jpg
Klein_IMG_4152.jpg
Klein_IMG_4160.jpg
Klein_IMG_4187.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Heute zum sonnigen Feierabend wieder mal in Nordbaden, für Uwe ist es von Daheim ein Katzensprung, von mir aus auch nur ein paar Wolfshopser, ....die gibts ja jetzt scheinbar auch im Spessart ganz in meiner Nähe, Uwe hatte ein interessantes Video davon :roll: ...und zu zweit mit Abstand zusammen fliegen darf man inzwischen sogar wieder auf der anderen Flußseite :thumbup:
An diesem Hang mag ich besonders das schöne Licht am Abend und die vielen Greife die regelmäßig vorbei kommen und zusammen mit den Modellen fliegen, heute vor allem Rot- und Schwarzmilane :)
Hat Spaß gemacht und bis auf ein gebrochenes Leitwerkssteckungsrohr nach einem Lande-Purzelbaum vom XBow ist trotz der turbulenten Bedingungen alles heile geblieben 8-)

Gruß,

Uwe
Klein_IMG_4368.jpg
Klein_IMG_4374.jpg
Klein_IMG_4406.jpg
Klein_IMG_4426.jpg
Klein_IMG_4427.jpg
Klein_IMG_4451.jpg
Klein_IMG_4455.jpg
Klein_IMG_4458.jpg
Klein_IMG_4466.jpg
Klein_IMG_4478.jpg
Klein_IMG_4486.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von Koarl »

Wie viele Flugstunden hat bitte Uwe‘s Scandera?

taeniura
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von taeniura »

Erstflug vom Hannibal erledigt, 3.5kg leer.
Rausgeflitscht, rein in den Kreis...fliegt wie auf Schienen, gutmütig, neutral, bin happy :thumbup:
IMG-20200421-WA0007-1612x907.jpeg

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1465
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von italouwe »

Glückwunsch zum Erstflug!
Wünsche noch viele weitere bruchfreie und aufregende Flüge!
@ Carlos:
gute Frage...., keine Ahnung.
Spricht man heute überhaupt noch von Modellen die nicht aus Plaste sind? Und 75 Euro (leer) gekostet haben?
Ich fliege die Scandera immer gerne, auch um Anzutesten ob- oder wie es trägt, gerade an Hängen die tricky, oder neu sind.
Schade dass es nicht mehr verkauft wird.

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

taeniura hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 13:33
Erstflug vom Hannibal erledigt, 3.5kg leer.
Rausgeflitscht, rein in den Kreis...fliegt wie auf Schienen, gutmütig, neutral, bin happy :thumbup:
IMG-20200421-WA0007-1612x907.jpeg
Hi Martin

Glückwunsch zum Erstflug, schön dass Du mit dem Hannibal so gut zurecht kommst, das geht wohl nicht jedem so ;-)

Heute 3-4 bft W-WNW und + 22°am Fels, genug Wind und Thermik um vor und hinter der Kante viel Sport an der frischen Luft zu treiben.
Da kein Sportzeuge beim alleine fliegen dabei war sind die Ergebnisse nur Trainingswerte, die Radarpistole lag wieder auf der Holz-Sitzbank als "Stativ" und wurde deshalb zum messen nicht von einem "Radarknecht" genau auf die Modelle ausgerichtet.

Beim XBOW habe ich das am Mittwoch abgebrochene und schlecht reparierte Seitenleitwerk beim DS im Flug verloren. Ich hatte das neue Innenrohr zu kurz gemacht und nicht weit genug in den Flügel geschoben. Der XBOW flog aber auch ganz ohne Seitenleitwerk weiter, ließ sich ziemlich normal steuern und machte sogar ohne die Finne beim Versuch Fahrt abzubauen noch 2-3 schnelle DS-Runden :shock: , war also nix mit Fahrt abbauen :roll:
Ich habe dann versucht ein bisschen kreuz und quer über die Hangkante zu fliegen ohne ins beschleunigende Lee zu kommen, schließlich beendete ein absichtlicher Einschlag in einen Busch den Flug ohne weitere Schäden, die verlorene Finne habe ich auch wieder gefunden :)
Ich bin immer noch erstaunt wie gut sich das gepfeilte Brett durch die permanent hohe Fahrt ganz ohne Seitenflächen steuern ließ, der Top-Speed mit Leitwerk war vorher 176 km/h.
Klein_IMG_4493.jpg



Bei der Needle habe ich erstmals den neuen Stahlverbinder geflogen, damit hat sie ohne weiteren Ballast knapp über 3 kg und die Flügelbiegung ist sehr viel geringer als mit dem Kohleverbinder. Top-Speed war 208 km/h, jetzt bin ich auch mit der DSL-Needle noch ein bisschen mehr zufrieden, hat heute echt Spaß gemacht damit zu fliegen :)
Klein_IMG_4497.jpg




Etwas weniger Spaß am fliegen hatte ich mit dem Dispar bei seinem ersten Felseneinsatz weil ich nervös war und nicht wusste was da auf mich zukommen wird.
Der erste Flug zeigte dass die Klappenmischungen und Ausschläge noch nicht gut passten, in der Thermik fehlte Zusatzauftrieb durch Snap-Flap und im DS war ich zwei mal knapp über dem Boden am Anschlag des Höhenruderknüppels, aber es ging alles gut und auch die Landung hat im zweiten Anflug gut gepasst.
Der Dispar-Top-Speed des Tages war schon im ersten Flug 200 km/h :thumbup:

Beim zweiten Flug mit angepassten Settings war zwar das Fliegen angenehmer und ich konnte auch schön mit mehreren Milanen zusammen Thermik kreisen, aber die DS-Bedingungen hatten schon nach gelassen, ein Tesa der Flügelsicherung löste sich und machte viel Lärm und bei der "Sicherheits"-Landung habe ich mich beim Queranflug total mit der Entfernung verschätzt, war plötzlich hinter statt vor einer Hecke und der Rettungsversuch in der turbulenten Zone endete außer Sicht im Schotterfeld. Das Mittelteil und eine Wingletsteckung haben was abbekommen, ist aber wieder reparabel.
Die Radarpistole zeigte beim zweiten Flug für die DS-Einlagen max 169 km/h.
Klein_IMG_4550.jpg
Klein_IMG_4578.jpg
Klein_IMG_4588.jpg
Klein_IMG_4596.jpg
Klein_IMG_4622-geschnitten.jpg

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Heute zum Feierabendfliegen wenig Wind aus West, aber viel Thermik, Schwalben, Bussarde, Milane, Dohlen, Turmfalken, Distelfalter, Zitronenfalter, eine Needle und ein XBOW....bei dem zum Thermikfliegen lieber wieder mit Seitenleitwerk .... 8-)

Gruß,

Uwe.
Klein_IMG_4707.jpg
Klein_IMG_4752.jpg
Klein_IMG_4832.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Heute am Hang (Habt ihr heute Wind gehabt)

Beitrag von UweH »

Heute waren 3-4 bft aus WSW angekündigt, leider waren es nur 0-1 bft aus West bei +25 °
Schwalben, Dohlen und Milane zeigten wo die Thermik hoch ging, mein Avatar flog lange zusammen mit dem einen Rotmilan, aber auch Uwes Scandera und der zweite Milan des Pärchens gesellten sich zeitweise dazu.....nur der Falke benutzte oft den Motor um an das Abendessen zu kommen.

Ein netter Flugnachmittag, auch wenn die ganz schnellen Modelle am Boden blieben ;-)

Gruß,

Uwe.
Klein_IMG_4854.jpg
Klein_IMG_4857.jpg
Klein_IMG_4862.jpg
Klein_IMG_4866-geschnitten.jpg
Klein_IMG_4876-geschnitten.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Gesperrt