"The Jalapeno", eine Hangfräse mit der Lizenz zum nachbauen

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9676
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: "The Jalapeno", eine Hangfräse mit der Lizenz zum nachba

Beitrag von christianka6cr » Sa 8. Sep 2012, 13:34

Moin Norbert

Mach die Fläche schnell wieder in die Kerne und leg was schweres drauf, sonst hast du spätestens morgen eine Banane.... :roll:

Morgen abend ist´s dann gut und du kannst die Fläche gefahrlos weiter bearbeiten.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Norbert1

Re: "The Jalapeno", eine Hangfräse mit der Lizenz zum nachba

Beitrag von Norbert1 » Sa 8. Sep 2012, 17:37

christianka6cr hat geschrieben:Moin Norbert

Mach die Fläche schnell wieder in die Kerne und leg was schweres drauf, sonst hast du spätestens morgen eine Banane.... :roll:

Morgen abend ist´s dann gut und du kannst die Fläche gefahrlos weiter bearbeiten.

Gruß Christian
Hi Christian
Liegt doch schon mit Gewichten beschwert zum trocknen bis morgen :lol: :lol: , aber danke für den Hinweis :thumbup: :thumbup:
Norbert

Norbert1

Re: "The Jalapeno", eine Hangfräse mit der Lizenz zum nachba

Beitrag von Norbert1 » Mi 12. Sep 2012, 17:31

Hi
So auch hier geht es wieder ein Stück weiter, Verbinder fertig gestellt, Verbinder Hülsen Trocknen gerade ,
2 Fläche liegt mit der Beplankten Oberseite im Vakuum ,
Leider geht es nicht so schnell weiter wie ich es mir erwarte mein Rücken macht mir wieder zu schaffen.
Norbert

Norbert1

Re: "The Jalapeno", eine Hangfräse mit der Lizenz zum nachba

Beitrag von Norbert1 » Do 1. Nov 2012, 18:23

Hi
So Heute ist es etwas weitergegangen habe einen Holm 8mm Balsa eingebaut, hoffe das ich
Morgen die Steckung und so weiter einbauen kann.
Norbert

Norbert1

Re: "The Jalapeno", eine Hangfräse mit der Lizenz zum nachba

Beitrag von Norbert1 » Fr 2. Nov 2012, 14:09

Hi
So habe heute die Steckungshülse und den weiteren Holm eingebaut und eingeklebt.
Norbert
Dateianhänge
DSCF4301.JPG
DSCF4301.JPG (112.79 KiB) 3195 mal betrachtet

Norbert1

Re: "The Jalapeno", eine Hangfräse mit der Lizenz zum nachba

Beitrag von Norbert1 » So 4. Nov 2012, 09:38

Hi
So der Holm 8mm Balsa und auch die Anbindung an den Haupt Holm damit ich eine gerade Steckung bekomme ist eingebaut.
Die Verdreh Sicherung 8mm Kohle ist auch ein geharzt, in dem 8mm Kohlerohr passt dann genau ein 6mm Kohlerohr hinein.
Norbert
Dateianhänge
DSCF4302.JPG
DSCF4302.JPG (111.38 KiB) 3165 mal betrachtet
DSCF4303.JPG
DSCF4303.JPG (105.03 KiB) 3165 mal betrachtet

Norbert1

Re: "The Jalapeno", eine Hangfräse mit der Lizenz zum nachba

Beitrag von Norbert1 » Do 8. Nov 2012, 15:06

Hi
Ein herber Rückschlag bei einer Unterseite eines Flügels musste ich die Beplankung die ich mit Fermacell geklebt hatte wieder stück für stück abmachen,
ich wollte mal ohne Vakuum pressen, doch waren wohl meine Gewichte nicht genug und so hat sich das Laminat gewellt ,
habe alles wieder abgepult und die Fläche neu geschliffen und erste mal wieder gespachtelt, das nächste mal kommt’s wieder ins Vakuum.
Norbert

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9676
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: "The Jalapeno", eine Hangfräse mit der Lizenz zum nachba

Beitrag von christianka6cr » Do 8. Nov 2012, 18:56

Moin Norbert

Mit Gewichten kannst vielleicht ein kleines HR oder SR pressen, für eine Fläche braucht man aber noch immer viele Schraubzwingen und ein fettes Brett das sich nicht biegt. Darauf dann als Sicherheit noch Gewicht... ;-)

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Antworten