Hannibal

jonasm
Beiträge: 175
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 10:13
Wohnort: Bruchsal

Re: Hannibal

Beitrag von jonasm » Do 3. Mär 2016, 17:51

Und warum schwarz eingefärbtes Harz?

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Hannibal

Beitrag von Löschknecht » Do 3. Mär 2016, 17:59

Weil Pink aus war.
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Hannibal

Beitrag von Löschknecht » Do 3. Mär 2016, 18:04

Servus Zusammen,

anbei ein paar Bilder des entformten HLW.
IMG-20160303-WA0004.jpg
20160303_180201.jpg
Gewicht ist unbesäumt und noch zuviel Messing in der Mitte 58g.

Das ist sau leicht und leichter als ich eigentlich wollte. Naja beim nächsten halt... :P

Ciao timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1271
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Hannibal

Beitrag von Koarl » Do 3. Mär 2016, 19:42

Also die Optik taugt auf alle Fälle um das Ding auch als "Beidlverlängerung" zu nutzen. Damit kannst auf alle Fälle richtig angeben und posen. ;-)
Gratuliere!

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5388
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Hannibal

Beitrag von UweH » Do 3. Mär 2016, 23:33

Löschknecht hat geschrieben:Stützstoff ist leichtes 0,5mm Balsa. Die Flecken kommen vom Harz, dass durch das Balsa gesaugt wurde.
Hallo Timo, ach so, das ist nur ein Hauch von Stützstoff, kein Wunder dass dann die Außenfarbe und das Innenmuster ebenfalls ins erotische abgedriftet sind :D
Die Oberflächen und das Sichtlaminat sehen Klasse aus 8-) 8-)
Löschknecht hat geschrieben:p.s.: Ich muss noch eine Form fräsen, dann ist Dein Haubenklotz dran. :thumbup:
Ich möchte noch meinen aktuellen Minirock fertig machen und einen weiteren leichten bauen bevor ich die nächste Baustelle weiter mache und die Minirockform an Jörg weiter wandert. Mir ist es egal ob das der Attacus oder die SB13 sein wird, also je nachdem wann Du den Haubenklotz in Deiner Zeitplanung unter bringst wird es eines der beiden Projekte sein, aber die Reihenfolge ist wurscht, trotzdem noch mal danke für Deine Mühen und Jörgs CAD-Arbeit bei der SB13 ;-) :thumbup:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Hannibal

Beitrag von Löschknecht » Di 8. Mär 2016, 09:15

Servus Zusammen,

die Tage ging es wieder ein Stück weiter.

Zunächst Stege und Ballasttaschen plaatzieren
AgLR5_8BURcwDeyRXtWbQaqwB7354HYOXFFwTfcxcHhX.jpg
Aj6zVMfgzVCR-k5JIWAo_ajSxgjT6JsIIeJpsz--AQbm.jpg
Ai62JdOyDTatJJQeJwwAlzkRQgYGtZ9qihoXdzrX1qHW.jpg
Danach Mumpe drauf, zugemacht und ein paar Stunden gewartet...
Anuk8AIKP1hkrXJzcZD0c8HQVZqZbfEgVzCDWEQQrNjS.jpg
AlaGCBLQaRSTCjmLNLNwKsCeIMrg94dOBR5ssGcXGRCh.jpg
1371g incl. Servos und Anlenkungen
AhJwWbTIlrkb256_xCxmVdVqMii377s34YRKsHsvNkHM.jpg
1750g Leitwerk, leerer Rumpf und fertige Fläche.

So das wars. Nun werden nur noch Ruder rausgetrennt und RC in den Rumpf gepackt.

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
DomDeBer
Beiträge: 1
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 19:27
Wohnort: Müllheim

Re: Hannibal

Beitrag von DomDeBer » Mo 4. Apr 2016, 07:19

Sieht gut aus die Maschine
Hanglander- Es kann nur einen geben

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Hannibal

Beitrag von Löschknecht » Mi 8. Jun 2016, 07:13

Servus Zusammen,

ich bin euch noch eine Info schuldig.


Es fliegt. Ich bin aber etwas überrascht, dass er sich ganz anders fliegt als der Alte. Bis jetzt kommen wir auf 44 gemeinsame Minuten.
20160607_183250.jpg
Überrascht war ich wie gut ich mich mit der Maschine halten konnte, obwohl es vorher mit dem Xplorer gerade so ging.

Ciao Wolly
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Hannibal

Beitrag von Löschknecht » So 24. Jun 2018, 14:00

Servus Zusammen,

nachdem es beim Bau meines Rumpfes Diskussionen über die Rumpfbelegung gab möchte ich kurz eine Rückmeldung vom Einschlag am Wochenende geben.

Ich war gezwungen eine aggressive Wende bei zu wenig Fahrt zu fliegen, weil ich sonst Person ggfs. gefährdet hätte. Dabei hatte ich in ca. 10m einen Strömungsabriss, der zu einer unmittelbaren Stecklandung führte.
  • Die Flügelbefestigung inspiriert bei Klemm hat bestens funktioniert. Die vordere Bandtasche war durch, die hintere eingerissen.
  • Beschädigungen am Flügel
    • keine, lediglich ein Anlenkungshebel ist herausgebrochen. Das ist aber nachweislich ein Baufehler. Falsches Harz verwendet
  • Beschädigungen am Rumpf
    • ein paar Kratzer, das HLW Brettchen ist herausgebrochen
  • Das verbaute VSpeak Vario lieferte eine G-Belastung für den Einschlag von 8,9 G :)


Mein Fazit:

Ich werde meine zukünftigen Rümpfe wieder so aufbauen, lediglich in der Nase mehr Glasgewebe einlegen, um Blei und damit gleichzeitig Platz für RC-Komponenten zu sparen. Die Flächenbelegung ist auch super, aber die Ballastkammern müssen optimiert werden. Er war zu leicht :D

In diesem Sinne, :thumbup:

wolly
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Antworten