Welche Gewebestärke für Rumpfreparatur

reing
Beiträge: 7
Registriert: Sa 18. Feb 2012, 21:53
Wohnort: Mitte Niederlände

Re: Welche Gewebestärke für Rumpfreparatur

Beitrag von reing » Mo 30. Jul 2018, 16:35

Danke Elmar,
für deine Erfahrungsbericht und die genommen Mühe um das mit uns zu teilen. Glaube auch Kevlar am innenseite wird die Kräfte besser aufnehmen und es braucht da auch keine weitere Verarbeitung (was schwieriger sein könnte). Werde es in langen Streifen überlappend laminieren, möglich nog ein bisschen schäften wenn das geht met Kevlar. Bruchstellen aussen Seite auch so wie du sagst: sehr dünn vorbereiten (fräsen) und Glasgewebe laminieren. Glas lässt sich gut schleifen. Optionel ist noch die Plätzli Methode.

Antworten