IMC mehrfarbig lackieren

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9668
Registriert: Do 13. Mai 2010, 22:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von christianka6cr » Mo 19. Mai 2014, 22:19

Schönes Ergebnis!
Janee, der normale Aufbau ist mir durchaus klar, das habe ich schon mehrfach vorwärts und rückwärts gemacht, nochmal, mir geht es um eine komplette Schicht Klarlack als Grundlage in der ganzen Form und erst darauf dann die Farben.
Bei meinen Versuchen mit Dosenlack an 2 Höhenrudern ohne Schablonen hat das eine beeindruckende Farbintensität und Brillanz ergeben die mit dem normalen Aufbau nicht möglich sind.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
AndreasR
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:12
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von AndreasR » Mo 19. Mai 2014, 22:30

Ja genau so ein "Folienplotterhansel" bin ich! Deswegen hatte ich die Schablonenfolien vorgeschlagen. Ich denke das wird gehen. Damit lackiert man z.b.
Kennzeichen auf Segelflugzeuge. Da fliegt nichts weg beim lackieren! Wird dir Grafitti sicher auch bestätigen. Gruß Andreas

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1061
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 19:30

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von paulpanter82 » Mo 19. Mai 2014, 22:41

Hallo Andreas

Die Folie die ich meine hat garkeinen Kleber haftet so zusagen wie Elektrostatisch angezogen. Was ich noch in erinnerung habe ist das sie sich etwas Gummiartig aber fester angefühlt hat. Ich weis nicht wie oft man so eine Schablone verwenden kann habe sie nicht mehr aber der Werbehansel meinte damals das die Haftkraft mit der Zeit nachlassen würde weil die Folie austrocknet und fester/spröder werden würde.

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
AndreasR
Beiträge: 13
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:12
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von AndreasR » Mo 19. Mai 2014, 22:56

Ich glaub da kann man nur was zu sagen wenn Hersteller und Folietyp bekannt sind.



Gruß Andreas

graffiti

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von graffiti » Di 20. Mai 2014, 07:34

Hallo Christian,

wie soll denn das Motiv aussehen. Adhäsionsfolie haftet nur, wenn das Motiv komplett übertragen werden muss
brauchst Du Übertragungsfolie. Aber die klebt und zieht die Adhäsionsfolie wieder mit ab. Ich habe da keine
Erfahrungen. Es gibt aber sehr schwach klebende Schablonenfolien, wie Andreas schon geschrieben hat.
Wenn Du mal an Lahr vorbei fährst (machst Du ja zur Zeit öfter) kannst Du dir Muster bei mir holen.
Ich glaube das musst Du dann einfach ausprobieren. Interessieren tut mich das auch.

Was ist IMC ?

Gruß Ralf

graffiti

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von graffiti » Di 20. Mai 2014, 07:59

Hallo nochmal,

da ist mir noch was eingefallen. Spritz doch vor jeder Farbe Klarlack in die Schablone.
Das hat dann sogar noch den Vorteil das der farbige Lack nicht mehr unterlaufen kann.

Der Werbeplotterhansel Ralf

Ein besonderer Gruß geht an die Schreinerraspelgretel. :)

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5234
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von UweH » Di 20. Mai 2014, 08:14

graffiti hat geschrieben:Was ist IMC ?
Hallo Ralf, das ist "In-Mould-Coating" , ein spezieller Lack für das lackieren in Formen.
http://www.hp-textiles.com/shop/index.p ... Lack-.html

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

graffiti

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von graffiti » Mo 2. Jun 2014, 18:49

Hallo Uwe,

danke für die Aufklärung.

Christian hast Du schon was mit Deinen Formen gemacht?

Gruß Ralf

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9668
Registriert: Do 13. Mai 2010, 22:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von christianka6cr » Mo 2. Jun 2014, 18:52

Moin Ralf

Nee, grad zuviel anderes um die Ohren, aber weder deine Folie noch die Idee ist vergessen.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 802
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 15:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: IMC mehrfarbig lackieren

Beitrag von TilmanBaumann » Di 17. Jun 2014, 14:16

Neulich gelernt.

Auf Klarsicht IMC abkleben kannst du voll vergessen. Das reist alles runter und kannst du weg schmeißen.

Ich dachte mir ich mache erst mal eine Lage transparentes IMC auf die Folie, wegen UV Schutz und schöner glatter Oberfläche. Voll fürn Arsch. Nicht nachmachen. ;)

Antworten