Neuer E-Segler gesucht

Gast

Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von Gast » Mo 18. Apr 2011, 12:37

Hi Leute

Ich möchte meinen Svist verkaufen(Nach dem Urlaub) und mir für das Geld was Neues Kaufen.
Mir schwebt so was vor; http://www.akku-onlineversand.de/RFM-15 ... New-Design

Das einzige was mich daran stört ist,das er kein Seitenruder hat.

Könnt Ihr mir so was ähnliches Empfehlen :?:

Sollte nicht mehr als 220cm Spannweite haben,und muss einen Motor haben,da ich den in der Ebene fliegen will und im Urlaub.
Und Wölbis soll er auch haben so wie der ION Pro.

Meine Preisspanne liegt zwischen 200 und 250 Eus für das leere Modell.
Bitte wenn es geht nur so ein ARF Teil habe leider kein Platz zum Bauen

Es kann auch ruhig was gut erhaltenes Gebrauchtes von euch sein :wink:

Aber mein Hauptaugen merk liegt beim ION Pro :)

Benutzeravatar
McLaut
Beiträge: 1755
Registriert: Di 11. Jan 2011, 15:42
Wohnort: Odenwald

Re: Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von McLaut » Mo 18. Apr 2011, 13:02

Suchst du was stabiles aus Gfk, oder kanns ruhig auch Schaum sein??? Solltest du Schaum wollen, dann wäre auch das eine interessante Variante. :D
http://www.voltmaster.de/Flugzeuge/Mode ... GoogleBase
Wenn du sowas gut findest, dann hätte ich den in (naja) recht lädiertem, von mir repariertem, aber flugfähigem Zustand daheim.
Könntest du für 70€ bekommen.

LG
Michel
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9674
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von christianka6cr » Mo 18. Apr 2011, 13:34

Moin

Ne Hype DG die weg möchte hätte ich auch noch hier rumliegen :wink: Ansonten solltest du dir schon im Klaren sein das du mit dem Iron einen Hottie kaufst der kein SR benötigt weil er eh nicht anständig Kreisen kann. Ob das das Richtige für dich ist, solange beim Drachenfliegen noch das Hosenbein flattert wie mir zu Ohren gekommen ist :lol: , wage ich mal stark zu bezweifeln... Wie wäre es mit einem Drachen-E-Rumpf? Das macht imho mehr Sinn.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
chradtke
Beiträge: 129
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 06:49
Wohnort: Lörrach

Re: Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von chradtke » Mo 18. Apr 2011, 18:39

christianka6cr hat geschrieben:...Wie wäre es mit einem Drachen-E-Rumpf? Das macht imho mehr Sinn.

Gruß Christian
Hi Namensvetter

hab ich ihm schon vorgeschlagen......da bist du mit 209.- Euronen dabei......nur der Rumpf natürlich :cry:
Aber ist natürlich ne schnelle Variante......Flächen und V-LW umbauen und los gehts.

Sonst wäre das hier ein Heisses Eisen: Falcon F3B elektro
Leicht über dem Budget.....aber geil.
Zuletzt geändert von chradtke am Mo 18. Apr 2011, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Grüsse aus dem wilden Süden

Chris

Benutzeravatar
chradtke
Beiträge: 129
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 06:49
Wohnort: Lörrach

Re: Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von chradtke » Mo 18. Apr 2011, 18:47

christianka6cr hat geschrieben:.... solange beim Drachenfliegen noch das Hosenbein flattert wie mir zu Ohren gekommen ist :lol:
....das war nur der Wind :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Schöne Grüsse aus dem wilden Süden

Chris

Benutzeravatar
chradtke
Beiträge: 129
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 06:49
Wohnort: Lörrach

Re: Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von chradtke » Mo 18. Apr 2011, 18:58

...oder wie wärs mit einer Cularis-Schaumwaffel.....gibt´s schon ab 150.- Euro .... und verträgt auch mal ne Landung im steinigen Acker.
Ist aber totlangweilig.
Schöne Grüsse aus dem wilden Süden

Chris

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9674
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von christianka6cr » Mo 18. Apr 2011, 19:02

Moin

Das mit dem Drachenrumpf meinte ich natürlich nicht in neu. Irgendeiner gebrauchten verschlissenen Schüssel die Nase abhacken und gut is. Das fliegt auch nicht anders als neu, sieht nur anders aus :wink:

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Gast

Re: Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von Gast » Mo 18. Apr 2011, 23:26

Hi
Zu Michel neeeeeeeee keine Schaumwaffel,das wäre ja ein Rückschritt :P würde Schorsch sagen
Zu Christian da hast Du falsches Info bekommen,beim fliegen des Drache flatterte nicht meine Hose,sondern nur beim Landen.
Und gleich mal zum Erwähnen;Das ist mein erster Segler ohne absaufhilfe und ich bin leider nur ein fortgeschrittener Anfänger und nicht ein Profi wie Ihr.
Dafür habe ich leider zu wenig Zeit zum fliegen,den es gibt Sachen die gehen vor wie die Familie :wink:

Ich hatte 3Landungen dabei war eine beschissenen,die 2te na ja weit laufen und die 3te war für mich einfach super.

Also lieber Christian,wenn Du nicht dabei warst,kannst Du leider nicht´s dazu sagen. :P
Und noch was Christian,ich habe schon geschrieben das ich leider nicht den Platz,wie Du habe zum Bauen,da nützt mir auch ein alter Dragon Rumpf nix :P

Und ich frage hier nach einem 2ten guten E-Segler,nicht das ich wieder was kaufe und alle schreien was für ein sch...teil.
Zu Chris jo der Falcon F3B habe ich auch schon ins Auge gefasst

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9674
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von christianka6cr » Mo 18. Apr 2011, 23:32

Jürgen, das mit dem Hosenflattern war nicht böse gemeint sondern nur um zu verdeutlichen warum ich dir von einem Hotliner/verkappten F5Bler abraten möchte. ...gerade wenn du keinen Platz und keine Zeit zum Bauen hast... :wink:

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Gast

Re: Neuer E-Segler gesucht

Beitrag von Gast » Mo 18. Apr 2011, 23:46

OK

Gibt es nicht um die 250Eus einen E-Segler der zu mir passt :?:
Sollte also kein Schaum sein und bracuh auch nicht Voll GFK sein.

Wie geschrieben,ich brauche den um bei mir am Garten in der Ebene zu fliegen und im Urlaub auf dem Modellflugplatz.

Ich denke der Falcon fällt da auch erst mal flach :shock:

Jo Christian weiß ich doch :P und auch ich werde Dir irgend wann um die Ohren fliegen :D

Wie wäre das; http://www.der-schweighofer.at/artikel/ ... ftschraube

Antworten