Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

jonasm
Beiträge: 164
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 09:13
Wohnort: Bruchsal

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von jonasm » Mo 20. Apr 2015, 19:03

Was für Modelle besitzt Du denn bereits? Vielleicht ist ja schon was passendes dabei?

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 802
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 15:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von TilmanBaumann » Mo 20. Apr 2015, 20:00

Was richtig leichtes habe ich nicht. Ausser einem Dread von Decker den ich mal frisch machen müsste.
Oder einen r2 speedo II der zwar leicht ist aber sehr klein (rg15 keine V-Form, kein Seitenruder)

Ich habe es geschafft in letzter Zeit einiges an gebrauchten Glas an zu häufen.
Ellipse 1T und Azart f3b. Beide mit Stecknase. (Ach ja und ein Speedo III mit Glas Flächen. Der ist dem Jart ähnlich. Hangsau :) )

Und neu bzw. neuwertig. Und größtenteils ungeflogen und ungetestet:
Macchiato und RCRCM Typhoon.
Der Typhoon könnte knapp an der Brauchbarkeitsgrenze liegen. Der Macchiato ist locker geeignet. Die waren beide teuer, da steht mir nur der Respekt im Weg.

Die styro fun Flieger mal ausgelassen die meine Wohnung verstopfen. :D

Für einen Satz Dogan Flächen muss ich noch einen Rumpf improvisieren. Irgendwann...

Ich könnte auch noch mal back to the roots gehen und einen Hobby King Phoenix 2000 kaufen. Oder die bastard Variante davon mit gestrecktem Flügel.
Der ist schon irgendwie geil. Ach Gott so viele Gedanken...

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 780
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von Löschknecht » Mo 20. Apr 2015, 20:46

Wieso respekt? Ein Flieger sollte Grundsätzlich bezahlt und abgeschrieben sein sobald er die Hand verlässt.

Thermikfliegen ist doch nicht gefährlich. Das ist doch Entspannung pur. Ich starte in der Ebene nur mit Gummi. Mal fliege ich 4min und starte öfters. Mal langts ne Stunde oder länger. Thermikfliegen lernt man meiner Meinung nicht aus Büchern oder dem Web sondern am Knüppel idealerweise steht jemand nebendran und gibt Tipps. Ein Vario hilft auch wobei ich meine 'Skills' massiv ohne verbessert habe. Denke ich.

Und Kreise fliegen musstest du am Hang doch auch.von daher....

Ciao timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 802
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 15:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von TilmanBaumann » Mo 20. Apr 2015, 20:51

Löschknecht hat geschrieben:Wieso respekt? Ein Flieger sollte Grundsätzlich bezahlt und abgeschrieben sein sobald er die Hand verlässt.
Prinzipiell meine Meinung.
Und vermutlich sehe ich das nach dem dritten oder vierten Flug damit auch so. :D


PS: kreisen. Ja, aber anders. Mehr so bank und jank halt. Vor allem meist nuri planken geflogen.
Und der reflex wenn es hoch geht eher zu drücken um Energie auf zu saugen anstatt hoch zu schrauben.

Benutzeravatar
Silberkorn
Beiträge: 407
Registriert: Do 27. Jan 2011, 13:35

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von Silberkorn » Mi 22. Apr 2015, 21:38

Ich würde den macchiato in der Ebene flitschen. Ich flitsche am vereinsplatz gerne die Ellipse 2. Schaffe damit so 80 Meter. Das reicht eigentlich immer um nach ein paar versuchen weg zu kommen.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
--
grüßle aus Schwaben vom Alex

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 802
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 15:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von TilmanBaumann » Do 23. Apr 2015, 12:37

"Die Wiese hinterm Haus" von der ich mir die besten Thermikchancen erhofft hatte wird jetzt auf einmal bewirtschaftet. :cry:
Mais unter Plastikplane auch noch. Brache zu Industriemüllhalde. Ganz toll.
Jetzt muss ich etwas weiter laufen...

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5233
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von UweH » Do 23. Apr 2015, 13:41

TilmanBaumann hat geschrieben:"Die Wiese hinterm Haus" von der ich mir die besten Thermikchancen erhofft hatte wird jetzt auf einmal bewirtschaftet. :cry:
Mais unter Plastikplane auch noch. Brache zu Industriemüllhalde. Ganz toll.
Jetzt muss ich etwas weiter laufen...
Hallo Tilman, vielleicht fliegst Du auf der falschen Seite vom Haus? :roll:
Guggst Du fliegen vorm Haus:
https://vimeo.com/12959483

:mrgreen:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Udo
Beiträge: 177
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 19:38

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von Udo » Do 23. Apr 2015, 14:22

Net schlecht, was denken deine Nachbarn von Dir?! :D :D

vieleicht sollte ich mal auch mal nen Wasserdichten Segler bauen und bei auflandigem Wind an der Uferpromenade den 2m Hang probieren.

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5233
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von UweH » Do 23. Apr 2015, 14:45

Udo hat geschrieben:vieleicht sollte ich mal auch mal nen Wasserdichten Segler bauen und bei auflandigem Wind an der Uferpromenade den 2m Hang probieren.

Hi Udo, wär Dir das nicht zu langweilig? :roll: Wenns da eine Mauer gibt kannste DS fliegen, das ist sicher mehr Äktschn, guggst Du wie Soren das in Dänemark macht ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=pNR8HVvFOos

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Udo
Beiträge: 177
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 19:38

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitrag von Udo » Do 23. Apr 2015, 16:31

:thumbup: Zu geil, aber dein Garagendachvideo is auch nicht ohne, leider hackt vimeo bei mir immer! Unsere Uferpromenade hat maximum 2 Meter, wenn ich das mit dem Video vergleiche wirds eng. Langweilig glaub ich nicht, ich wäre zumindest der Erste der es in Seebruck probieren würde. Mal schauen, muss eh schauen wo Ich reines nicht recyceltes styropor hier in der Gegend bekomme! :mrgreen:

Antworten