MPX Heron!!

Bernd H

Re: MPX Heron!!

Beitrag von Bernd H » Di 3. Mär 2015, 07:45

Es ist nun mal Ziel solcher Entwicklungen das die auch verkauft werden sollen.
Das hat auch den Vorteil das man jetzt Modelle verkaufen kann die eigentlich unfliegbar sind

Wenn ich mir nur den Hype um die Smartphones ansehe... und die leuet die auf kredit immer das neuste Brauchen :lol:

Für die Kids ein lebensnotwendiges Teil.

Wir haben halt vieles was man nicht unbedingt braucht.
Alles im leben Muß auf knopfdruck von allein Funktioniern.
In autos werden ja auch so allerlei Fahrassisteneten eingebaut. Ohne selbig führen Millonen von mensch auch vorher schon Auto ohne probleme und Bliben dabei wach weil die Sinne gefordert waren und es auch was Zu tun gab.

Nicht mein Weg ich kontrollier halt gerne selbst zb wann ich fernlich am Auto haben will, wie schnell ich um die Kurve fahr , oder wei ich Einparke.


Vileicht macht ja ein Kreisel eien Schaumwabbelflieger mit Alurohr Holm Leistungsfähiger :lol:

Ich belib da eher Puristisch auch beim Modell fliegen.

Mit den Coptern + der ganzen Steuerungtechnik die die Dinger wirklich zu vorprogrammiert autrag fliegenden Geräten gemacht haben, haben zumindest die Drogenschmuggler endlich ein Transportmittel mit dem man nicht so leicht erwischt wird . :roll:

sanchopancho
Beiträge: 14
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 09:31

Re: MPX Heron!!

Beitrag von sanchopancho » Di 3. Mär 2015, 16:35

Tja, hin und wieder haben aber solche elektronischen Helferlein auch was gutes... Bei dir wäre zum Beispiel die automatische Rechtschreibkorrektur kein Luxus!!! :shock:

Benutzeravatar
Goofy
Beiträge: 791
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 22:45
Wohnort: Aschaffenburg

Re: MPX Heron!!

Beitrag von Goofy » Di 3. Mär 2015, 18:29

sanchopancho hat geschrieben:Tja, hin und wieder haben aber solche elektronischen Helferlein auch was gutes... Bei dir wäre zum Beispiel die automatische Rechtschreibkorrektur kein Luxus!!!
Na, der ging aber völlig in die Hose !!
Schon mal daran gedacht, dass es Leute gibt, die dafür überhaupt nichts können, und dass das gar nichts mit Intelligenz zu tun hat ?? :evil:

Ich find`s jedenfalls klasse, dass der Bernd hier trotzdem so fleißig mitschreibt !

Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:36
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: MPX Heron!!

Beitrag von Nebukadneza » Di 3. Mär 2015, 19:16

sanchopancho hat geschrieben:Tja, hin und wieder haben aber solche elektronischen Helferlein auch was gutes_... Bei dir wäre zum Beispiel die automatische Rechtschreibkorrektur kein Luxus!!! :shock:
Üben wir vielleicht mal selbst?

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 824
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: MPX Heron!!

Beitrag von TilmanBaumann » Di 3. Mär 2015, 19:46

Hat dieser Thread schon die Grenze der Intoleranz erreicht? Spielt es noch eine Rolle?

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1068
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: MPX Heron!!

Beitrag von paulpanter82 » Di 3. Mär 2015, 20:26

Hallo Leude

So schauts aus, langsam wächst da eine Generation heran die weder Respekt noch Achtung gegenüber anderen Mitmenschen zeigt.
Leider heuft sich sowas in letzter Zeit immer mehr und neue Treads gehen relativ schnell in die Versenkung weil der Treadstarter keine Lust mehr hat.
Alte Themen sind da mittlerweile wesentlich informativer und eindeutig freundlicher Geschrieben.

@ Sanchopancho, anstelle sich an Rechtschreibfehlern anderer auf zu geilen schreibt doch lieber mal was produktives.
Wenn es hier nix vom Heron gibt dann kauf dir die Kiste und berichte mal.
Vielleicht schafft es ja mal jemand mich zum Styromüll zu überreden :mrgreen:

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
sonouno
Beiträge: 443
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:48

Re: MPX Heron!!

Beitrag von sonouno » Di 3. Mär 2015, 21:21

Nobby_segelflieger hat geschrieben:
christianka6cr hat geschrieben:....arme Welt.

Gruß Christian
Moin

Mein Reden.............Christian

Wer soll da noch das Fliegen lernen wenn Hinz und Kunz diese "Helferlein" einsetzt.... und gerade bei so ner Schaumwaffel ist das doch Nonsens.............
sorry, jetz nochmal....
tut ihr nur so oder wollt ihr mich nicht verstehn ?

1.zur Zeit baue ich nur Nuris... und die auch nur als reine Segler...
2. ich habe keinen Kreisel...
3. den Heron werd ich nie kaufen

kann man evtl mal sinnvoll aber wertfrei und unvoreingenommen über ne Sache wie den Kreisel nachdenken ? :roll:

grüssle, Christof ;-)
fliag Vogl fliag, fürcht di ned vorm Wind, steig so hoch du kannst....
stell da voar du tanzt.....in de Höh....bis nimma mehr weidaa geht...
*Willy Michl*

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1068
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: MPX Heron!!

Beitrag von paulpanter82 » Di 3. Mär 2015, 21:43

Hallo Christof

Wie du sicherlich gemerkt hast ist ein Kreisel zumindest in diesem Forum eher nicht so gefragt. :mrgreen:
Zum einen dürften die allermeisten hier wie ich auch ohne solch Helferlein das Fliegen gelernt haben und sehen da keinen Sinn drin.
Zum zweiten fliegen hier die meisten eher Segelflieger sei es Nuri oder Leitwerkler, keiner wird darin einen Kreisel einsetzen:
Weil er dir schlichtweg das Gefühl für den Flieger und die optische Anzeichen auf Thermik nimmt.

Ein sauber gebaut und eingestellter Flieger braucht sowas nicht :mrgreen:


Könnte man mit so einem Kreisel eigentlich etwas unfliegbares fliegen? Also so was mit verzogenen Flügeln oder Hortensiluette aber mit ebener Platte und ohne Verwindung? :mrgreen:

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5387
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: MPX Heron!!

Beitrag von UweH » Di 3. Mär 2015, 22:11

paulpanter82 hat geschrieben:Zum zweiten fliegen hier die meisten eher Segelflieger sei es Nuri oder Leitwerkler, keiner wird darin einen Kreisel einsetzen:
Weil er dir schlichtweg das Gefühl für den Flieger und die optische Anzeichen auf Thermik nimmt.
Hallo Michael,
das stimmt nicht. Jörg setzt seit längerem schon Kreisel im DS ein weil er bei den Springbodenböen schneller reagiert als der Pilot, das ist an unserem oft turbulenten DS-Spot eine sehr wirksame Modellversicherung und minimiert den Verschleiß. Im DS ist ein Kreisel eine gute und sehr sinnvolle und geldbeutelschonende Sache, aber ich verzichte vor allem aus "sportlichen" Gründen darauf, fliege aber auch nicht so schnell wie Jörg. Es gibt auch sinnvolle Einsatzmöglichkeiten im F-Schlepp auf Quer und beim Start mit Klapptriebwerk auf Seite, aber dabei wird der Kreisel abgeschaltet sobald der Flieger nach dem Start im Segelflug ist.

Dagegen ist ein Kreisel im Thermikflug entweder Unsinn oder Spielerei. Unsinn weil man durch die Elektronik die natürliche Thermikanzeige des Modells weg dämpft, Spielerei weil man mit einer Thermikautomatik als weitere Elektronik wie unser Stammtisch-Andi "Bleiente" die Wirkung des Kreisels überlisten kann :roll:

paulpanter82 hat geschrieben:Könnte man mit so einem Kreisel eigentlich etwas unfliegbares fliegen? Also so was mit verzogenen Flügeln oder Hortensiluette aber mit ebener Platte und ohne Verwindung? :mrgreen:
Nein, denn genauso wie die konventionelle Steuerung des RC-Piloten braucht der Kreisel eine halbwegs funktionierende Modell-Aerodynamik auf die er einwirken kann.
Egal ob der Pilot über den Sender steuert oder der Kreisel die Fluglagekontrolle übernimmt, die Befehle ausführen müssen die Servos, die über Klappen aerodynamische Kräfte erzeugen, die das Flugzeug steuern.
Man kann mit einem Kreisel die Grenze des visuellen steuerns des Piloten ein bisschen Richtung instabile Grundeinstellung verschieben, aber um vollkommen instabil ausgewogene Flugzeuge wie bei Kampfjets im Modellmaßstab sicher zu steuern muss man mehr tun als einen Modellbaukreisel ins Modell zu schrauben. Ich hatte einige Zeit einen Kreisel in meiner Horten IX und habe versucht bei diesem im Kraftflug absolut imnstabilen Flugzeug mit Schubstrahlrudern auf Kreisel auf die Seitenleitwerksfinne zu verzichten, aber damit war der Kreisel ziemlich überfordert. Das beste was ich hin bekommen habe war stabiler Schiebeflug bis zur nächsten gewünschten Richtungsänderung.
Was gut geht ist z.B. bei einem im Geradeausflug halbwegs stabil fliegenden Flugzeug auf eine Seitenleitwerksfinne zu verzichten und sie durch andere Maßnahmen zu ersetzen die von einem Kreisel gesteuert werden, z.B. bei einer B2 oder N9M ohne Hortenprinzip, dafür mit Bremsklappenrudern, die über einen Kreisel angesteuert werden um die Hochachse zu stabilisieren.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 824
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: MPX Heron!!

Beitrag von TilmanBaumann » Di 3. Mär 2015, 22:36

Ob Kreisel in f3f einen speed Vorteil bringen ist umstritten. Aber ganz klar einen Sicherheits- und Komfortvorteil.

@paulpanter. Genau diese arrogante Einstellung lässt mich immer wieder verzweifeln. Immer öfter in diesem Forum.
Kann es Euch nicht einfach egal sein was Leute in ihre Flieger machen oder wie sie sie fliegen, ohne deren Männlichkeit oder geistige Gesundheit in Frage zu stellen?
Ich habe auch schon Kreisel in Flieger getan. Ich konnte auf einmal ohne Schäden am Hang landen wenn ich ihn angeschaltet habe. War geil.
Mittlerweile lache ich über meine Flugfähigkeiten von damals. Aber nur weil solch eine Entscheidung heute keinen Sinn macht war sie damals nicht dumm oder falsch.

Und ich kenne Leute die teure multiplex Modelle als Erstmldell gekauft haben. Und hätte ich dem Kollegen damals keinen Kreisel rein getan hätte er innerhalb von weniger als einem Tag das Interesse am hobby verloren.

Punkt ist. Andere Leute andere Ansichten. Arroganz tut diesen Leuten weh. Eigentlich doch ziemlich klar.

PS: Bis etwa Seite drei hier haben wir uns prächtig über den Flieger und die Marketingstrategie ausgelassen und humorvoll darüber gelacht. War toll und harmonisch. Und auf einmal kommen allerlei Empfindlichkeiten und Ad Hominem Atacken hoch. Was zum?... Und warum wird es schlimmer?
Hätten wir den Thread schließen sollen? Und wann?

Antworten