Kaufberatung: ca. 1,5m Spw., leicht und mit Quirl.

Antworten
Light Alex

Kaufberatung: ca. 1,5m Spw., leicht und mit Quirl.

Beitrag von Light Alex » So 5. Okt 2014, 23:04

Hallo zusammen,

aktuell suche ich ein Modell und bin etwas ratlos. Für einen Eigenbau habe ich keinen Nerv. Es darf aber gerne ein schöner Bausatz sein.
Das Material ist auch egal, hauptsache keine Schaumwaffel sondern was "ordentliches". Ein V-Leitwerk ist eigentlich ein absolutes Tabu,
ich kann es nicht ausstehen. Wenn es ein richtig gutes Modell ist das mir zusagt könnte ich vielleicht ein Auge zudrücken ;-) . Gerne darf
es auch ein Nuri sein, ob gepfeilt oder Brett ist egal. Nur einen Rumpf sollte er haben.

Ca. 1,5m Spw. nach Möglichkeit geteilt.

In erster Linie so leicht wie möglich(Thermik schnüffeln).

ARF oder Bausatz, ist egal.

Alle Materialien bis auf Schaum(außer in den Flächenkernen).

Quirl ist ein muss(Flachland).

Der Preis spielt keine Rolle, wie auch der Hersteller. Am liebsten wäre es mir hier in Deutschland zu bestellen. Die kleine Spannweite und
geteilte Fläche deshalb, da ich das Modell auch mal in einem Rucksack Transportieren möchte. Also raus mit allen Vorschlägen :D .

Grüße
Alex

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1071
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: Kaufberatung: ca. 1,5m Spw., leicht und mit Quirl.

Beitrag von paulpanter82 » So 5. Okt 2014, 23:13

Moin Alex
Light Alex hat geschrieben:hauptsache keine Schaumwaffel sondern was "ordentliches".
:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Das schreit für mich nach Horti :mrgreen:
1,5m, Teilbar, Rumpf für und auch super ohne Motor.
Super einfach zu bauen und fliegt einfach genial :mrgreen:
Und in D - bestellbar.

Gruß Michael
Zuletzt geändert von paulpanter82 am So 5. Okt 2014, 23:18, insgesamt 2-mal geändert.
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5448
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Kaufberatung: ca. 1,5m Spw., leicht und mit Quirl.

Beitrag von UweH » So 5. Okt 2014, 23:14

Hallo Alex,

such mal nach den Arthobby-Modellen, aber wenn es auch ein Nuri als Bausatz sein darf, dann bin ich mal so eigennützig die Horti Micro-Elli zu empfehlen.....hat halt keinen wirklichen Rumpf :oops:
Wenn die Ruder genug Ausschlag haben wie bei Tobis fliegt sie auch anständige Rollen in Bodennähe und es gibt sogar Leute die damit DS fliegen sollen :roll: , aber eigentlich ist es ein kompakter, robuster immer-dabei-Flieger mit Charakter.

Den Bausatz gibts bei Thomas Schikora:http://myhangar.de/modelle/horti/

Die Email-Adresse für Anfragen zum bausatz findest Du auf der Myhangar-Seite im Impressum.

Gruß,

Uwe.

P.S. Michael war ein paar Sekunden schneller, aber gleicher Meinung :mrgreen:
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1292
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Kaufberatung: ca. 1,5m Spw., leicht und mit Quirl.

Beitrag von Koarl » So 5. Okt 2014, 23:25

Wenns auch 2m Spannweite sein dürfen kann ich dir den Climaxx kompakt empfehlen. Ich hab den großen und bin sehr zufrieden damit.



Light Alex

Re: Kaufberatung: ca. 1,5m Spw., leicht und mit Quirl.

Beitrag von Light Alex » Di 7. Okt 2014, 15:53

Der Mounty war schon der erste nach dem ich schaute. Als ich aber dann im Baubericht bei RC-Network gelesen
habe das er ein Rohbaugewicht von 590gr.! hat viel er schon weg. Und auf der Homepage von Herrn Schweißgut
steht was von ab 500gr. Abfluggewicht. Die Differenz ist schon heftig, das ist mir zu schwer. Den Blaster 2 habe ich als
Schmeißgeier, absolut geiles Teil. Ich mache mir hier aber Gedanken um die empfindlichen Flächen wenn ich das Modell
im Rucksack transportiere. Der Horti ist ja genial, keine Leitwerke, Winglets oder sonst was. Im Endeffekt zwei Bretter
die es zum verstauen gibt :D . Und da ich eh noch nie einen Horten gebaut bzw. geflogen bin wär das mal was. Vielen
dank euch allen für die Tipps.

Grüße
Alex

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1071
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: Kaufberatung: ca. 1,5m Spw., leicht und mit Quirl.

Beitrag von paulpanter82 » Di 7. Okt 2014, 21:03

Hallo Alex

Mit einer Entscheidung für die kleine Horti wirst du sicherlich nicht enttäuscht werden :thumbup:

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
Mister123
Beiträge: 1045
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 22:04

Re: Kaufberatung: ca. 1,5m Spw., leicht und mit Quirl.

Beitrag von Mister123 » Mi 8. Okt 2014, 08:01

Hab die Horti seit gut 1,5 Jahren! Das Ding macht super viel Spaß! Den Kauf wirst du nicht bereuen ;-)

Gruß Tobi
Heb nicht ab vom Acker, ohne deinen Tacker!

Antworten