Holz-Hybrid-EckVerTeiL (Hilfe, Ich Spinn)

Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:36
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Holz-Hybrid-EckVerTeiL (Hilfe, Ich Spinn)

Beitrag von Nebukadneza » Fr 5. Dez 2014, 09:57

Hi,

weiter gehts + Fragestunde:

Nasenleisten! Fast schön...
IMG_5956.JPG
Dann mal innen eingesetzte Oberbeplankung für das Servokästchen ausschneiden:
IMG_5957.JPG
Passt auf quetsch, dann einleimen, mit viel Nädelchen und Tape (hat ca. 7 Hände gebraucht, die 8. hatte ich leider nichtmehr für ne Kamera frei...)
IMG_5958.JPG
Schaut etwa so aus... gut, muss bissl geschliffen werden:
IMG_5959.JPG
IMG_5960.JPG
IMG_5961.JPG
IMG_5962.JPG
IMG_5963.JPG
Nur ist das der Stabilität nicht letzter Schluss, also paar Leistchen an die Kante. Frage ... denkt ihr das reicht so für die Servos, oder muss da mehr Verkastung/Verstärkung rein. Wenn ja wo?
IMG_5964.JPG
Nächste Frage: Ich brauch ja wohl noch ein Torsionsstiftchen. Jetzthab ich diesen schönen Drachenstab gefunden der auch genau in die vorderen Löchlein der Rippen passt. Auf der anderen Seite mit der Spaltabdeck"rippe" müsste ich das zwar wieder Freilegen, aber ist ja kein Ding. Nur: Wie kleben? (Hätt ich ma vorher drangedacht...). Und wie lange sollte das ganze sein?
IMG_5965.JPG
IMG_5966.JPG
Grüßle
-Dario

PS: Langsam muss ich wohl doch an nen Rumpf denken. Verflixt, und ich dachte ich komm ma zu Christian bevor ich so "weit" komme. :oops:

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1261
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Holz-Hybrid-EckVerTeiL (Hilfe, Ich Spinn)

Beitrag von Koarl » Fr 5. Dez 2014, 11:56

Beim Servokasten könntest du ein Platterl aus 0,4mm Sperrholz einkleben oder eine dünne Lage Gewebe einlaminieren.

Den Torsionsstab würde ich mit Harz oder Pu verkleben. Einfach so gut wie möglich ins Loch schmieren bzw etwas auf den Stab schmieren und rein damit.

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9682
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Holz-Hybrid-EckVerTeiL (Hilfe, Ich Spinn)

Beitrag von christianka6cr » Fr 5. Dez 2014, 12:17

Moin Dario

Sattel die Hühner! An mir liegt´s nicht ;-)

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:36
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Holz-Hybrid-EckVerTeiL (Hilfe, Ich Spinn)

Beitrag von Nebukadneza » Fr 5. Dez 2014, 19:33

*Hust*hust*HUST* ... Baugenauigkeit ... *Hust*hust*HUST*
IMG_5967.JPG
Hallo Schlüssel-Rund-Feile!

Grüßle
-Dario

Bernd H

Re: Holz-Hybrid-EckVerTeiL (Hilfe, Ich Spinn)

Beitrag von Bernd H » Di 16. Dez 2014, 18:28

servus dario wenn die unegnauigkeit keliner wird beim Zusammschieben ist die Steckung schief.
Kleben na mit Kleber eien Hülse und eine vertärkung hinter der rippe in der die Hüöse sitzt bringt auch bei der Torsionsteckug keine nachteiele

Es geht auch... ein Sperrholzklötzchen.

Mach die Torsionsstckung mal vor den Ruderkasten .... , gerade wenns geht und einstig setzen . Auf der Gegensieite kannst du mit ev mit größerm loch in der rippe und Passend verkleben von dem Sperrholzklötzchen arbeiten .

Antworten