Beratung: Aeronau Triple oder rs-aero Rock4k

Antworten
Freerider
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 14:21

Beratung: Aeronau Triple oder rs-aero Rock4k

Beitrag von Freerider » Do 10. Okt 2019, 14:37

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal einen Rat zur Entscheidung zwischen den beiden o.g. Modellen.
Ich fliege eigentlich nur F3F/F3F Geräte am Hang, hab jetzt aber neu einen Mini-Hang und weite Felder
vor der Haustür, so das man abendlich ein wenig Thermik kurbeln könnte.
Beide Modelle sollen als E-Segler gebaut werden.

Ich denke / vermute, dass der Rock4K einiges steifer und stabiler sein wird, als der Aeronaut Triple;
bei letzterem würde ich mich vorerst auf die Speed Version beschränken, da er vmtl einiges agiler sein wird
als die Thermikversion und die gewonnene Höhe auch irgendwie wieder abgebaut werden muss :D

Habt Ihr Erfahrungen mit dem Rock4K oder mit dem Aeronaut Triple und könnt die beiden evtl gegeneinander vergleichen ?
Oder könnt positives oder negatives berichten ?

Gruß
Tom

Fritzchen
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Nov 2018, 06:29

Re: Beratung: Aeronau Triple oder rs-aero Rock4k

Beitrag von Fritzchen » Sa 12. Okt 2019, 08:38

Hallo,

zu deiner eigentlich gestellten Frage kann ich leider keine Antwort geben. Ich kenne beide Modelle nicht.
Du schreibst aber das du eigentlich nur F3F Geräte fliegst. Da gehe ich mal davon aus das du davob auch einige hast.
Ich hatte schon Vikos, Crossfire, Ceres, und Freestyler. Mit denen konnte /kann man top Thermikfliegen. Da braucht es eigentlich nichts anderes.
Und wendig sind die Modelle alle mal. Ideal für kleine und enge Hänge. Den Elektromotor kann man in der Ebene mit einem Flitschengummi ersetzen.
Also lange Rede kurzer Sinn, kein Geld ausgeben, das Modell nehmen was da ist und einfach fliegen.

VG

Freerider
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 14:21

Re: Beratung: Aeronau Triple oder rs-aero Rock4k

Beitrag von Freerider » Mo 14. Okt 2019, 12:47

Danke für Deine Antwort,

ja, ich fliege F3f. Derzeit Ceres und Viking 2.
Allerdings beide ohne Motor.

An dem kleinen Hang bei mir vor der Tür sind die def. zu groß. Zumal der nur 5-7m Überhöhung hat, allerdings mit knapp 1km freier Fläche davor.
Wenn der Wind da sauber drauf steht .. ;)
Denke ein Modell mit max 2 m sollte hier besser laufen ..

Antworten