30" Minibrett "Lilloo"

steve66
Beiträge: 63
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:21

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von steve66 »

Hallo Dietrich,

Glückwunsch zu dem gelungenen Projekt!
Ich kämpfe immer noch mit Fusion360 und bekomme den Übergang Rumpf zu Fläche nicht hin.
Mich würden deine STL oder Druckdateien sehr interresieren. Dann könnte ich wenigstens schon mal einen Drucken bis ich die Fräsdaten soweit habe...
LG Steve

Diti
Beiträge: 25
Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:01

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Diti »

Hallo Steve,

die STL-Dateien kannst Du hier runterladen:
https://1drv.ms/u/s!ArjaKygqXeBZxFHjMGr ... j?e=kk9T9y

wie gesagt ist noch nicht perfekt, ein paar Sachen musst Du mit einem Dremel o.ä. vielleicht noch etwas anpassen.
Als Servos habe ich D47 (H47, FS31) vorgesehen.
Du brauchst noch einen 3mm Kohlefaserstab ca. 60cm und einen 2mm Kohlefaserstab ca. 25cm,

Gruß Dietrich

Diti
Beiträge: 25
Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:01

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Diti »

hatte Heute den Lilloo ein paar mal per Huckepack auf Höhe gebracht und dann auch mal bei >30m/s ein paar enge Loopings geflogen.
Kein Problem, vielleicht hätte ich doch noch eine Kammer für etwas Blei im Flügel vorsehen sollen? ;-)
Bei DS wirds den sicher zerbröseln, aber auch für etwas härteren Hangflug scheint die Festigkeit auszureichen.

hier mal noch ein Vergleich Lilloo - FiFi (E-Version):
Lilloo_FiFi.png

steve66
Beiträge: 63
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:21

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von steve66 »

Hallo Dietrich,
vielen Dank für die Datei, ich werde berichten. Bin selber nicht der Druckprofi und sehr gespannt ob ich da was fliegbares schaffe. Wird mein erster Flieger, sonst nur Bauteile und Ersatzteile gedruckt...
LG Steve

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von UweH »

Diti hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 20:48
Bei DS wirds den sicher zerbröseln, aber auch für etwas härteren Hangflug scheint die Festigkeit auszureichen.
Hallo Dietrich,

die wenigsten Bretter gehen in der Luft kaputt, denn durch den kleineren Maximalauftrieb als bei Leitwerkern sind die Luftkräfte nicht so groß, eher wird der Kurvenradius bei mehr ziehen nicht mehr kleiner. Bretter die etwas härtere Hanglandungen weg stecken schaffen leichtes DS ohne Probleme...also trau Dich ruhig mal ;-)

Der Lilloo sieht auf dem Bild größer aus als der FiFi, haben die nicht die gleiche Spannweite von 76 cm/ 30"?

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Diti
Beiträge: 25
Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:01

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Diti »

ja mein FiFi-Nachbau ist wirklich etwas zu klein geraten nur 73,5cm. Der Maxe Bauman hatte damals die Kerne etwas zu klein geschnitten.
Der 3D printed Lilloo ist exact 76cm, auf dem Bild täuscht die Perspektive aber etwas, so groß ist der Unterschied nicht.
Ja DS würde ich gerne mal probieren, wenn das nur so einfach wäre. Habe DS mit anderen Modellen schon vor sehr vielen Jahren immer mal wieder hier in der Nähe versucht aber nie eine einzige Runde geschafft. Vielleicht waren die Stellen wirklich nicht geeignet, oder die Modelle oder ich bin dafür einfach zu doof.

Gruß Dietrich

cgraf
Beiträge: 1
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 23:59

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von cgraf »

Super Projekt 😎😍

Gruss Christoph

Diti
Beiträge: 25
Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:01

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Diti »

da warens dann schon 2 ;-)
Lilloo2x.jpg

Linedancer
Beiträge: 18
Registriert: Di 11. Jul 2017, 23:25

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Linedancer »

Diti hat geschrieben:
So 15. Mär 2020, 18:52
da warens dann schon 2 ;-)
Ich muss noch ein wenig warten, bis Ende der Woche sollte er aber da sein,
wie schwer ist denn der 2. geworden?

LG Ludwig

Diti
Beiträge: 25
Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:01

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Diti »

der 2. wog 208g. Allerdings war der Schwerpunkt damit zu weit hinten, und beim Erstflug war er kaum kontrollierbar.
Bei der Stecklandung hat der Rumpf dann 2 Risse bekommen die aber problemlos mit Sekundenkleber wieder verschossen werden konnten.
Die Fläche hat den Crash unbeschadet überstanden.
Ich denke, dass der Karl da noch ein paar Gramm Blei in die Nase packen muss.
Durch den vorne breiten Rumpf muss der SP ca. 2mm weiter nach vorne als ohne Rumpf berechnet.
Der Schwerpunkt sollte deshalb bei ca. 30-33mm (max 34mm) liegen (Stabilität 6% bzw. 4%).

Gruß Dietrich

Linedancer
Beiträge: 18
Registriert: Di 11. Jul 2017, 23:25

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Linedancer »

Danke für die Info

LG Ludwig

taeniura
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von taeniura »

Hi Zusammen,
Mit meinem Lilloo geht es auch wieder voran.
Die Urmodelle sind fertig und die ersten Seiten von Rumpf und Fläche werden gerade abgeformt.
20200325_231225.jpg
20200325_231225.jpg (179.51 KiB) 1565 mal betrachtet
20200325_231304.jpg
Vielleicht wird ja der erste Lilloo noch während der Ausgangsbeschränkung fertig :roll:

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von UweH »

taeniura hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 23:15
Vielleicht wird ja der erste Lilloo noch während der Ausgangsbeschränkung fertig :roll:
Dann hat der Hersteller ja noch reichlich Zeit :roll:

Hi Martin,

weißt Du welches Formenharz das ist?
Ich würde das gerne mal testen, kenne aber Fabrikat und Produkt nicht.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

taeniura
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von taeniura »

Hi Uwe,
Leider auch keine Ahnung was das für ein Formenharz ist. Gab wohl auch Lieferschwierigkeiten.
Ich kann mal fragen...
Gruß Martin

Benutzeravatar
vanquish
Beiträge: 110
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:51
Wohnort: 8044 Graz

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von vanquish »

ich würd mal stark auf SW-18 von Huntsmann/RenGel tippen...

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von UweH »

Hi Mario, hast Du das auch bei "meiner" Miniray-Form verwendet? Ich finde das Harz ist ein sehr guter Kompromiss aus guter Kantenstandfestigkeit und Nachbearbeitbarkeit der Formoberfläche....aber leider z.B. bei Gößl+Pfaff :roll: :

RenGel SW 18 GEM. REACH-VERORDNUNG IST DER VERKAUF AN PRIVATE ENDVERBRAUCHER NICHT GESETZESKONFORM!

Bis zum nächsten Formbau ist ja noch Zeit und jetzt weiß ich wonach ich suchen muss, vielen Dank ;-)

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Benutzeravatar
vanquish
Beiträge: 110
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:51
Wohnort: 8044 Graz

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von vanquish »

Ja genau, das SW18 hatte ich unter anderem beim Miniray verwendet. Ist ein absolut tolles Produkt. Die REACH-Verordnung machts für uns Hobbyisten aber recht schwer, das SW18 zu bekommen...

LG, Mario

taeniura
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von taeniura »

Hi zusammen,
Leider muss der kleine Lilloo im Moment etwas hinter seinem größeren Bruder XBow zurückstecken.
Trotzdem geht es etwas voran. Die Formen sind alle entformt und einwandfrei.
20200424_095110.jpg
als nächstes werden die Trennebenen bearbeitet, Formen poliert, gewachst etc, dann kanns mit dem Bau losgehen.
Wird aber wohl noch etwas dauern, da der XBow Bau gerade anläuft.
Gruß Martin

Benutzeravatar
vanquish
Beiträge: 110
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:51
Wohnort: 8044 Graz

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von vanquish »

Fesch,
Welches Material hast du für die Verkastung genommen?

LG, Mario

taeniura
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von taeniura »

Hi Mario,
Ich hab ja gar nicht selber die Formen gebaut, war mein Partner.
Denke das waren dünne Kunststoffplatten, die er in Form geföhnt hat.

Um mein Lilloo Design schon mal in die Luft zu bekommen habe ich zwischenzeitlich das ganze druckbar gemacht und ein Kollege hat ihn soweit schon fertig gedruckt und aufgebaut. Die Profile/Endleisten sind leider etwas dünn zum drucken, an den Flächen und vor allem am Leitwerk fehlen hinten einige mm.
IMG-20200426-WA0005.jpg
Die ersten Würfe sind erledigt, jetzt fehlt nur noch Wknd und trockenes Wetter.
Gruß Martin

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von UweH »

Hi Martin.

der sieht auf dem Bild sehr hübsch aus, ist das life auch so? :roll:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

taeniura
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von taeniura »

Meinst du den Steffen oder den Flieger :mrgreen:
Hab ihn auch noch nicht live gesehen, der wohnt in/bei Stuttgart.
Grüße
Ps, danke für die Mail, antworte heute Abend

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von UweH »

taeniura hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 13:33
Hab ihn auch noch nicht live gesehen
Meinst Du jetzt den Steffen oder den Flieger :mrgreen:

taeniura hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 13:33
Ps, danke für die Mail, antworte heute Abend

Alles gut, angesichts des Wetterberichts für Freitag mit 4-5 bft will ich noch mal beim Dispar Gas geben, Reparaturen abschließen und Anlenkungen für mehr Butterflyausschlag austauschen..... ;-)

Gruß, Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Diti
Beiträge: 25
Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:01

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Diti »

Ja das Problem beim 3D-Drucken mit der dünnen Endleiste kenne ich auch mittlerweile.
Mein Drucker druckt nichts was kleiner als 0.4mm ist, hängt wohl mit der Düsenbreite zusammen.
Deshalb hatte ich bei meinem 3d-Druck-Lilloo die Profile vom Uwe genommen und diese an der Endleiste auf 0.4mm aufgedickt.
Ist dann zwar nicht mehr exakt das Profil, aber ich denke so viel macht das nicht aus.
Wenn jemand Langeweile hat, kann er ja mal den Lilloo mit den aufgedickten Profilen nachrechnen, die kann ich bei Bedarf hier reinstellen. Dann würde man in etwa abschätzen können was die Änderung ausmacht.

Wiewiel wiegt euer 3D-Exemplar denn flugfertig?

Gruß Dietrich

taeniura
Beiträge: 161
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von taeniura »

Hallo Dietrich,
Der gedruckte Lillo wiegt so 230g. Dürfte aber wohl gerne weniger haben, ist eher flott unterwegs.

Habe gerade Feedback bekommen:
"Die Hänge waren mehr schlecht als recht, aber an einem konnte ich mich so 5-10min halten... fliegt richtig flott das Teil. Und ist über quer die ganze Zeit kontrollierbar. Das Höhenruder wirkt wenn man zu langsam fliegt einfach nichtmehr. Und er kippt nach vorne ab. Bzw fängt dann das Pumpen an. So an sich aber vielversprechend. Aus nem ordentlichen Wurf schafft man nen looping und ne rolle und kommt dann wieder zu sich zurück. Als ich aber versucht hab mich hinter ner baumreihe ins DS zu werfen war der Spaß Rum. Merke: 2 lagen Tesa sind stabiler als eine gedruckte Flügelhalterung 😅. Ich hoffe am Samstag hab ich mehr Zeit zum testen."

Passt :)
Gutes Handling ist bei so einem kleinen Teil das A und O.
Der Schwerpunkt passt bei meinem Entwurf in gedruckt wohl auch gut ohne Blei, da bleibt unter der Fläche ordentlich Platz für Ballast.
Ich warte schon ungeduldig dass der erste Lilloo bald aus den Formen hüpft.

Gruß Martin

Nuri017
Beiträge: 34
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 10:10

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Nuri017 »

Hallo Dietrich,

Dr. Martin Hepperle hat mal am HM45 den Einfluss von Bauungenauigkeiten auf die
Leistungen des Profils untersucht.
Bezüglich der Endleistendicke empfahl Er unter 0,005xProfillänge zu bleiben damit der
Einfluss sehr gering bleibt.
Ich habe zwei der verwendeten Profile im Hinteren Bereich um 0,4mm dicker gemacht
und im ProfiliPro die Typ2 Polaren bei re 100 000 verglichen.
Die aufgedickten Profile habe minimal höheren Profilwiderstand. Gleichzeitig wird aber der
Nullmomentenbeiwert positiver. Dadurch werden beim reellen Modell minimal kleinere
Klappenanstellwinkel zum Fliegen erforderlich. Die damit verbundene Widerstandsminderung am Modell
dürfte jedoch die Profilwiderstandserhöhung nicht ausgleichen können.

mfg
Georg

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von UweH »

Diti hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 18:55
Deshalb hatte ich bei meinem 3d-Druck-Lilloo die Profile vom Uwe genommen und diese an der Endleiste auf 0.4mm aufgedickt.
Ist dann zwar nicht mehr exakt das Profil, aber ich denke so viel macht das nicht aus
Hallo Dietrich,

die aufgedickte Endleiste kostet vor allem im Speedflug Leistung, das wird man bei gedruckten Modellen wohl kaum merken weil da auch die relativ rauhe Oberfläche Schnellflugleistung kostet und richtig schnelle Speeds z.B. im DS aus Festigkeitsgründen eher selten geflogen werden.
Um die Endleiste aufzudicken empfiehlt Peter Wick die Nasenleistenmitte als Drehpunkt zu verwenden und die Ober- und Unterseite um diesen Drehpunkt jeweils aufzudrehen um die gewünschte Endleistendicke einzustellen, das verändert die Profileigenschaften am wenigsten.
Ich habe zur Zeit leider kein Programm mit dem ich das machen kann, deshalb sind die Profilkoordinaten von mir mit scharfer Endleiste.

Gruß.

Uwe.
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Diti
Beiträge: 25
Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:01

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Diti »

Um zu sehen was die 3D-Druck-Fläche aushält, hab ich meinen Lilloo mal ein bisschen aufbalstiert, d.H. mit einem dickeren Akku und Impeller versehen.
Aus dem Minibrett ist sozusagen ein Mini-Jet-Brett mutiert.
Das Gewicht ist von 214g auf 420g angestiegen.
Hab mich natürlich nur getraut weiträumig, ohne enge Kurven zu fliegen, aber er hat schon mal ein paar Flüge ausgehalten.
Der Läufer des benutzten Impeller war übrigens defekt, weshalb ich mir einen neuen Läufer ausgedruckt habe.
Vorerst habe ich erst mal nur einen 2S-Akku probiert, womit der Lilloo aber schon ganz flott aber sehr leise unterwegs war.
https://youtu.be/mTrSNQwm5Bs

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6198
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von UweH »

Hallo Leute,

Gestern kam ein kleines Päckchen von Dietrich an, darin waren die 3D-Druckteile eines "Lilloo Print", mein erstes 3D-gedrucktes Flugmodell :thumbup:
Ich sage ganz lieben Dank dafür und bin sehr gespannt wie sich der Flieger in der Praxis bewährt ;-)

....aber erst mal muss ich das Puzzle nach Dietrichs mitgelieferter ausführlicher Anleitung ... :thumbup: .... zusammen setzen und schauen wie ich noch ein paar neuralgische Stellen "Felsen-fest" fürs Landen machen kann.

Ich werde berichten wie es weiter geht.....

Gruß,

Uwe.

P.S.: die Teile waren von Dietrich sorgfältigst in Luftpolsterfolie verpackt, ich habe sie nur noch mal fürs Foto vorsichtig lose in den Karton gelegt ;-)
Klein_IMG_1115.jpg
Klein_IMG_1117.jpg
Ein Flügel genügt, ....am Hang auch ohne Motor.... :)

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Diti
Beiträge: 25
Registriert: Do 7. Nov 2019, 20:01

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Diti »

kein Wind, deshalb ein bisschen Huckepack mit dem 3D-printed Lilloo:

Youtube: Watch Video »https://www.youtube.com/watch?v=OKIZFFwIsXU&feature=youtu.be«


Antworten