30" Minibrett "Lilloo"

taeniura
Beiträge: 141
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von taeniura » Mi 13. Nov 2019, 22:00

Finde den Entwurf ganz nice so :thumbup:

Uhle
Beiträge: 126
Registriert: Di 9. Sep 2014, 22:02
Wohnort: Erlangen

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Uhle » Do 14. Nov 2019, 10:44

Ich kann Fräsmaterial in Form einer alten orginalen Raketenwurm 1 Fläche auf Stahlrahmen geklebt anbieten. Leider ist die Form das einzige orginal Teil der Form. Material ist tief grüner Schaum. Der Rest ist nur eine Copie der Copie der Copie... Mir ist das einfach ein zu großes Risiko es abzuformen und dann past nichts zusammen. Die Erfahrung musste ich schon beim Rumpf machen. Spannweite RW1= 1705mm. Bilder davon poste ich gerne heute Abend.

Bei Uwe durfte ich den Fifi schon mal in die Hand nehmen. Das und die Videos von Uwe haben mich schon sehr angefixt auch so was besitzen zu wollen. Das sieht schon sehr geschmeidig aus was Uwe sich da überlegt hat! Wie Michael steuer ich gerne was dazu bei und lerne wieder ganz viel dazu.

Grüße
Ulf

steve66
Beiträge: 62
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:21

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von steve66 » Do 14. Nov 2019, 11:06

Hallo Uwe,
wenn ich das Fusion 360 endlich dazu bekomme das zu tun was ich will bin ich sofort bei der Konstruktion dabei. Ob die Qualität meiner Fräse euren Ansprüchen genügen kann muss ich erst mal testen... Ich habe vor da einfach mal Formen aus MDf zu fräsen zum Testen.

LG Steve

steve66
Beiträge: 62
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:21

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von steve66 » Do 14. Nov 2019, 11:08

Ps.:
mir gefällt die runde Form schon sehr gut. Interresant wird es die vielen Abschnitte in eine Saubere Kurve zu bekommen...

taeniura
Beiträge: 141
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von taeniura » Do 14. Nov 2019, 14:54

Hallo Ulf,
Danke für das Angebot. Ich denke es ist aber deutlich einfacher frische Blöcke zu nehmen.
Was das Design angeht, der kleine sollte recht flott umzusetzen sein.
Sobald ich die Outline von Uwe bekomme kann ich schon mal was ankonstruieren.
Grüße

Benutzeravatar
Realyser
Beiträge: 226
Registriert: So 13. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Steinheim-NRW

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Realyser » Do 14. Nov 2019, 20:42

Hallo zusammen,
die Geometrien sehen schick aus, der Name ist auch gut :D
Errinnert mich irgendwie an: Lilloo, Fifi, Herr von Bö...... uiuiuiuiui :D :D :D
Somit steht dann der Name fürs nächste Minibrett dann auch schon fest :D

Bin gespannt wie´s weitergeht :thumbup:

Gruß
Marco

Wenn ich mit meinem MicroF5b endlich mal durch bin, bin ich auch wieder offen für anderes :)

taeniura
Beiträge: 141
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 23:50
Wohnort: Zwischen München und Ammersee

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von taeniura » Do 14. Nov 2019, 21:55

...und da geht die wilde Fahrt schon los :D
gaaanz quick&dirty mal ankonstruiert im Solidworks, nur dass man mal ein Gefühl für die Flügeloutline bekommt. Rumpf und Leitwerk sind nur kurz hingepfuscht ;)
Lilloo-concept1.JPG
Lilloo-concept2.JPG
Lilloo-concept3.JPG
Lilloo-concept4.JPG
Lilloo-concept5.JPG
Uwe, meinst du wir können noch ein bisschen an der Pfeilung drehen? Irgendwie sieht das im Moment noch etwas pummelig aus :D

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6003
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von UweH » Do 14. Nov 2019, 23:13

taeniura hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 21:55
Uwe, meinst du wir können noch ein bisschen an der Pfeilung drehen? Irgendwie sieht das im Moment noch etwas pummelig aus :D

Hi Martin, für einen ersten CAD-Schnellschuss sieht das schon ganz hübsch aus, vielen Dank :thumbup:
Mehr Pfeilung wird an der Pummeligkeit nichts ändern, da hilft es nur den FiFi mit anderen Profilen zu kopieren oder die Spannweite bei gleicher Flügeltiefe zu vergrößern....aber dann ist es kein neuer Tweety mehr :roll:
Im CAD sieht man jetzt dass die Endleiste konkav gerundet ist, das gefällt mir eigentlich ganz gut. Das kann ich aufnehmen um die Zuspitzung im Außenflügel noch etwas zu erhöhen, das macht den Flieger runder und nimmt dem Flügel noch etwas Pummeligkeit. Insgesamt möchte ich aber wegen Handling, Breitbandigkeit und Servoeinbau die Streckung nicht erhöhen...die Tweetys sind echt winzig, man kann das erst richtig einschätzen wenn man so was mal in der Hand hatte 8-)

Ich schick Dir gleich noch eine kleine Evolution als flg, da ist auch die Ruderlänge innen etwas vergrößert und müsste jetzt passen....ach ja, Profilanordnung ist da auch anders, aber noch nicht fertig.....ist halt eine Zwischenstufe.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

steve66
Beiträge: 62
Registriert: Do 1. Dez 2016, 18:21

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von steve66 » Fr 15. Nov 2019, 09:39

Man seid Ihr schnell..
Ich habe gestern 3h an einer einfachen Auslegung mit zwei Profilabschnitten getüftelt und die Loft Funktion geht immer noch nicht...

Benutzeravatar
Michl1
Beiträge: 51
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:25
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: 30" Minibrett "Lilloo"

Beitrag von Michl1 » Fr 15. Nov 2019, 11:48

Hallo zusammen,
Sehr schick! :thumbup:
Martin jetzt hast Du dich ja doch zu nem Rumpf durchringen können... :D
Gefällt mir sehr!
VG
Michael

Antworten