MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5342
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von UweH » Di 5. Dez 2017, 21:50

Hi Mario, auch von mir alles Gute zum Geburtstag, viel Spaß und Positivgedöns und so, lass Dich schön feiern :thumbup:

Anlässlich Deines Geburtstags musste ich heute noch mal die beiden Flieger im Angang vergleichen, Ergebnis hab ich Dir per Mail geschrieben ;-)
Danke noch mal für unseren tollen kleinen Flitzer :)

Gruß,

Uwe.
Klein_IMG_6897.jpg
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
vanquish
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:51
Wohnort: 8044 Graz

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von vanquish » Mi 6. Dez 2017, 07:53

Danke euch beiden!

Liebe Grüße,
Mario

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von italouwe » Mi 6. Dez 2017, 10:42

Hallo Mario,

auch von mir Alles Gute!!!
Ist zwar ein Tag verspätet, aber ich hoffe, das gilt auch...

Schönen Gruss, Uwe

Benutzeravatar
vanquish
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:51
Wohnort: 8044 Graz

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von vanquish » Mi 6. Dez 2017, 10:55

eh klar! :)
Dankeschön!

marathonbiker
Beiträge: 7
Registriert: So 3. Dez 2017, 21:57

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von marathonbiker » Mi 6. Dez 2017, 20:08

Ja dann von mir unbekannterweise auch. Glückwünsche kann man wie Flieger nie genug haben :thumbup:

Benutzeravatar
vanquish
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:51
Wohnort: 8044 Graz

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von vanquish » Do 7. Dez 2017, 07:54

Dankeschön!

Benutzeravatar
vanquish
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:51
Wohnort: 8044 Graz

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von vanquish » Sa 21. Apr 2018, 16:36

Hallo Leute,

Neue Projekte (unter anderem ein leicht modifizierter Miniray) stehen an. Ein Überfräsen der Urmodelle wäre zwar möglich, aber eigentlich viel zu schade... Also falls jemand Interesse daran hat, einfach mal melden.

Liebe Grüße,
Mario

PS: die "Modifikationen" betreffen lediglich die Anformung des Leitwerks auf der Oberseite und den Wegfall eben jenes auf der Unterseite... Also nix gravierendes. :)

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5342
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von UweH » So 22. Apr 2018, 11:42

Hallo Mario,

fliegst Du einen Miniray ab und zu?

Ich bin mal gespannt ob ich von den Urmodellen noch mal was sehe oder lese :roll:

Da mein Miniray von Dir bereits im letzten Dezember beim DS nach verhungern im Lee final in einen Rohrpfosten eingeschlagen ist und ich den kleinen Flitzer inzwischen ganz arg vermisse habe ich mit einem Neubau begonnen. Die Finnenform ist schon seit Dezember mit IMC lackiert, der Lack dürfte inzwischen trocken sein :oops:
Ich hatte bei der Finne vorher Probleme beim entformen, die Lackoberfläche ist zum Teil in der Form geblieben. Ich denke der ältere IMC-Lack war etwas dick aufgetragen, beim laminieren noch nicht ganz durchgehärtet und die Oberfläche hat sich deshalb abgelöst.
Eigentlich wollte ich gleich eine neue Finne machen, aber die mißlungene mit Kork als Stützstoff war nach etwas nass überschleifen brauchbar und hat alle Landeüberschläge, Heckendurchflüge und den finalen Einschlag ohne die geringste weitere Beschädigung überlebt. Ich habe das Gefühl wenn die Welt mal unter geht wird diese Finne immer noch unbeschädigt existieren :mrgreen:
Trotzdem habe ich eine neue Finne eingelegt, denn eine glänzende Lackoberfläche ist doch etwas schöner und vielleicht kann ich noch etwas Gewicht sparen. Es ist wieder Kork als Stützstoff rein gekommen.

Aufbau:
- IMC-Lack, gut durchgetrocknet :D
- 50 er Glas diagonal
- 80er Kevlar Dreieck in der Mitte der Nasenleiste (da ist die erste Finne mehrmals eingeknickt)
- kleines Kevlardreieck gegen abbrechen in der Finnenspitze
- 1 mm Kork als Stützstoff
>>>>absaugen
- 1 Glasroving in der Nase und vor der Endleiste an der Stützstoffkante
- Glasrovings in den Steckungsbohrungen
- 50er Glas als Innenlage
>>>>>absaugen
klein_IMG_6333.jpg
klein_IMG_6363.jpg
klein_IMG_6368.jpg
Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
vanquish
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:51
Wohnort: 8044 Graz

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von vanquish » So 22. Apr 2018, 12:22

Hallo Uwe,

Ja, ich fliege auch den Miniray und ich mag den kleinen Scheißer sehr! :D Ich bin zwar selten mit dem Flieger unterwegs, aber der kleine ist immer dabei.
Deshalb mache ich ja auch einen neuen ohne große Änderungen. Ich möchte mir diesmal gleich Negative aus Plexiglas machen und dafür muss ich die Anformung der Finne etwas anders gestalten.

Liebe Grüße,
Mario

Kongobilli
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Jun 2018, 20:49

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von Kongobilli » Mi 27. Jun 2018, 07:11

Hallo MiniRay Fans
Das Projekt MiniRay geht weiter.
Ich habe von Mario`s Urmodellen eine Form erstellt und gestern den 1. aus der Form geholt.
Werde natürlich weiter berichten
Beste Grüße
Kurt
Dateianhänge
IMG_4959.JPG
IMG_4956.JPG

Antworten