MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5424
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von UweH » Sa 4. Aug 2018, 10:41

.....hier das Großsegler-Thermikflug-Video vom gestrigen Erstflugtag :)

https://vimeo.com/283123998

Vimeo-Video: http://vimeo.com/283123998


Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
kringelking
Beiträge: 12
Registriert: Di 31. Mai 2011, 18:05
Wohnort: Zeilarn

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von kringelking » Sa 4. Aug 2018, 23:32

Hallo Uwe,

üblicherweise bin ich ein "stiller Mitleser" und erfreue mich an deinen Berichten, Videos und Kommentaren ohne mitzureden.
Heute möchte ich mich aber mal melden und dir für deine Arbeit danken, die über kurz oder lang uns allen zu Gute kommt...

Wer vor 10/15 Jahren behauptet hätte, ein Nurflügelmodell mit den Flugleistungen eines MiniRAY zu besitzten, den hätte man belächelt!
Danke für deine akribische Arbeit, und dass du uns teilhaben lässt an deiner Begeisterung für das schönste Hobby der Welt.

Viele Grüße ganz aus dem Süden
Rainer

P.S: ...Hangflug ist das ohne Motor! :thumbup:

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5424
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von UweH » So 5. Aug 2018, 00:48

Hallo Rainer,

danke für Dein Lob, das ehrt und rührt mich :oops: :oops:

Den Dank möchte ich aber gerne an die Leute weiter geben ohne die ein Miniray, Curst, Ares, Dispar, Gizmo usw. nicht möglich wären.
Die Leute von denen ich so viel gelernt habe, die mich unterstützten und die ebenso viel Arbeit, Hartnäckigkeit, Spaß an der Nurflügelei, Wissensaustausch und manchmal auch nur ein Schulterklopfen dazu bei getragen haben.
Vor allem ist das Peter Wick, mit dem ich mich regelmäßig austausche und der viel mehr Ahnung von Brettern hat als ich, aber ich denke dass er in den letzten Jahren auch von meiner Arbeit und Querdenkerei ein bisschen was lernen konnte.
Danke auch an Manfred Weichert, mit dem ich bei Pfeilen nie einer Meinung bin und trotzdem immer einer Meinung bin :P
Danke an Tobias Schill, der zusammen mit Peter Wick vor allem dem Gizmo ein dickeres Gaspedal spendiert hat und ich glaube auch in Zukunft noch ganz schön auf die Nurflügeltube drücken wird.
Danke an die Modellbaukollegen die es gewagt haben Projekte mit mir zu machen und mir ihr vertrauen schenkten, neben Mario Perner beim Miniray auch Ingo Tomfohrde beim Curst, Thomas Schikora beim ARES, Michael Nittler beim X-RES, die 3 Jahre regelmäßiger Nurflügelstammtisch in München und alle anderen die ich jetzt nicht genannt habe.
Flugzeugentwicklung ist Teamarbeit, leider werden die teamfähigen Nurflügelentwickler immer weniger obwohl die Möglichkeiten für eine gezielte Auslegungsarbeit heute so gut sind wie nie zuvor.

Ich hoffe mal dass die Leistungen der neueren Nuris den ein oder anderen motivieren ein bisschen bei der Teamarbeit mit zu machen und neugierig zu werden damit es auch in Zukunft Nurflügel gibt die am Hang ebensowenig einen Motor brauchen wie die Leitwerker und dabei genauso viel Spaß machen ;-)

Danke und Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Peter Wick
Beiträge: 73
Registriert: Di 22. Mär 2011, 17:03

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von Peter Wick » Mo 6. Aug 2018, 10:46

Hallo Uwe

der Miniray fliegt wirklich toll - ja die NF´s haben in den letzten Jahren wirklich Fortschritte gemacht und überraschen manchen am Hang oder in der Ebene.
Ich kann das Lob (danke Uwe!) nur an alle genannten zurückgeben - wir wären da nicht, wenn nicht so viele mutiges ausprobiert hätten - das kostet Einsatz und Frusttoleranz :-).
Vergessen sollte man aber auch nicht die vielen Software Entwickler (Frank Ranis, Mark Drela, John Yost, Martin Hepperle, Rolf Girsberger, Dan.... (Montag DP) usw.), die viel viel dazu beigetragen haben, dass wir heute mehr wissen und vor allem dieses Wissen und die Resultate dieser Programme interpretieren können.
Dann gibts auch noch Leute die die Teile bauen und unter die Leute bringen (Tim Harris, Frank (Droops Factory), Insider Modellbau, Zanonia Flyers usw. usw.).

so...weitermachen ist angesagt. Jedesmal wenn ich mit Uwe oder Tobias oder Tim mich ausgetauscht habe, habe ich wieder einige Ideen wie der Neue, den´s noch nicht gibt noch besser wird. Eigentlich ist es immer so, dass wenn die Form dann mal fertig ist, dass der Flieger schon wieder veraltet ist :-) und das ist gut so!

Kongobilli
Beiträge: 4
Registriert: Di 26. Jun 2018, 20:49

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von Kongobilli » Mo 20. Aug 2018, 07:40

Hallo Miniray Fans
Jetzt muss ich mich auch noch zu Wort melden und eine Lobeshymne an Uwe und Mario anstimmen.
Ich war jetzt eine Woche in Großarl und vorweg, die meiste Zeit bin ich mit dem Miniray geflogen.
Mein Kollege, für den ich noch auf die schnelle einen Miniray baute, hatte am Abend vor der Abfahrt
durch Falschpolung des Empfängerakkus ein Servo und den Empfänger geschossen und somit stand nur
ein Miniray zur Verfügung. Insgesamt bin ich ca. 15 Stunden mit dem Miniray geflogen. Mit dabei war
noch eine Needle 100 und ein Eigenbau F3B Modell sowie ein kleiner Hangflitzer. Blieben aber die meiste
Zeit am Boden, da der Kleine einfach die bessere Wahl war.
Ich hatte noch nie soviel Spaß am Modellfliegen wie mit dem Miniray in Großarl.
Jeden Tag Hammerthermik von 11:00 bis 17:00 Uhr. So etwas hab ich bist dato nicht gekannt.
Die zahlreichen Zuschauer konnten nicht fassen, dass der Miniray keinen Antrieb hatte. Die Geschwindigkeit
und Wendigkeit des Kleinen ist phenomenal.
Leider gibt's keine Videos nur ein paar Bilder. Muss mir unbedingt so eine Videokappe wie Uwe zulegen.
Mein Kollege durfte den Miniray auch mal fliegen und wollte meinen Sender nicht mehr aus der Hand geben.
Ein sehr gelungenes Modell. :o

Beste Grüße
Kurt
Dateianhänge
img_0165.JPG
img_0161.JPG
img_0142.JPG

Claas
Beiträge: 25
Registriert: So 1. Nov 2015, 21:05

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von Claas » Mo 20. Aug 2018, 11:36

Mist, Mist, Mist :|

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5424
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von UweH » Mo 20. Aug 2018, 15:31

Claas hat geschrieben:
Mo 20. Aug 2018, 11:36
Mist, Mist, Mist :|
Ich finde auch dass der Miniray eine Fehlkonstruktion ist, denn er passt nicht in die Fliegerurlaubstasche weil er 4 cm zu lang ist....Mist, Mist, Mist :cry:

@Kurt: schön dass der Flieger so gut funktioniert, da hat sich der Formenbau doch gelohnt :)
Weiter viel Spaß mit den Minirays und immer gute Landungen, nicht nur an der Hoamalm :thumbup:
Den Miniray von Dir werde ich übrigens keinesfalls hinten 4 cm abschneiden ;-)

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5424
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: MiniRAY - kleines Spaß-BWB für den Hang

Beitrag von UweH » Do 13. Sep 2018, 23:30

Hier noch ein Video von Gestern bei ganz schwachen Abendthermik-Bedingungen am steilen Hang.

Wer den Ton laut macht hört die 3 km entfernte Autobahn, die Verkehrsflugzeuge in der Warteschleife für Frankfurt, ein paar leisere Naturgeräusche und ab und zu einen größeren Querruderausschlag des Miniray, aber meist ist das kleine Brett so leise dass man es auch bei beschleunigter Fahrt nicht hört :roll: ....das war Gestern sehr entspannend :)

Gruß,

Uwe.

https://vimeo.com/289745468

Vimeo-Video: http://vimeo.com/289745468
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Antworten