X-RES

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5829
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: X-RES

Beitrag von UweH » So 1. Feb 2015, 01:29

paulpanter82 hat geschrieben:Die mit 500er sind wesentlich weicher und fangen auch früher an zu Flattern als die 340er.
Ich hab grad auch so an die 10 verschiedene Carbon- und Alu-Carbon-Schäfte von Spine 250 bis 400 da, die Unterschiede sind deutlich zu spüren.
Der Knaller ist der nur 6,3 mm dünne Victory VAP V3 mit Spine 250, aber der wiegt dann schon 19 Gramm um die Steifigkeit bei dem geringen Durchmesser zu bekommen.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: X-RES

Beitrag von Koarl » So 1. Feb 2015, 10:11

Aaah, und ich hab mir noch gedacht: "300lbs spine ist aber ganz schön steif."

Ich hab jetzt die Auflösung: die Fitanesen und Compoundler messen den Spine in inch die sich der Schaft durchbiegt. Dann ist natürlich ein höherer Spine weicher.

Bei den traditionellen (wo ich dazugehöre) wird in Pfund gemessen. Da ist dann der höhere Spine steifer. Wobei ich generell in Erinnerung habe, dass dies die gängigere Variante ist den Spine anzugeben. http://www.ptacnik.net/Bogensport/Diver ... immung.htm

Bei den Carbonschäften wird der Spine aber in inch angegeben. Also hast du da Recht Uwe. Easton hat ja sowie so einen eigenen Wert.

Aber grundsätzlich dürft ihr mir schon glauben wenn ich sage ich kenn mich beim Bogenschießen aus. :-)

Benutzeravatar
mario
Administrator
Beiträge: 938
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 21:34
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: X-RES

Beitrag von mario » So 1. Feb 2015, 11:15

UweH hat geschrieben:eine Wissenschaft für sich die einen Menschen der versucht das zu verstehen in den Wahnsinn treiben kann :shock:
Moin. Nach den letzten Posts verstehe ich die Problematik mit dem Wahnsinn. :D
Ich frage mich, wer überlegt sich sowas...?

Mario
Bild

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5829
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: X-RES

Beitrag von UweH » So 1. Feb 2015, 11:28

mario hat geschrieben:Nach den letzten Posts verstehe ich die Problematik mit dem Wahnsinn. :D
Hallo Mario, das ist ja noch gar nichts, versuch mal anhand der Händlerangaben den Innen- und Außendurchmesser der Carbonschäfte raus zu finden :shock: :D
mario hat geschrieben:Ich frage mich, wer überlegt sich sowas...?
Kleiner Hinweis, das Maßsystem basiert auf inch und lbs :P

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Norbert1

Re: X-RES

Beitrag von Norbert1 » So 1. Feb 2015, 14:01

Hi
ja wer will aber auch von den Bogenschützen den innen und Außendurchmesser wissen , :roll: Keiner , nur eben wir die das zweckentfremden,
also sind solche Daten un relevant für diese Leute.
Das zieht sich aber wie ein Roter faden durch viel Sachen ,geh mal in ein Angel laden und kaufe dort eine Carbon Angel und sage einfach das das einen
Bestimmten Durchmesser haben soll , was da so für Fragen kommen , genauso mit schnur , es ist eben so , also weiter suchen kramen bis man die Daten hat oder das rohr / schnur

Norbert

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: X-RES

Beitrag von Koarl » So 1. Feb 2015, 19:37

Norbert hat Recht. Da gibts zu den entsprechenden Schäften die passenden Nocken und Spitzen. Der Innendurchmesser interessiert da keinen.

dorschfan

Re: X-RES

Beitrag von dorschfan » So 1. Feb 2015, 22:20

Hallo Paulpanter82,
Hallo UweH,

Ich verfolge seit Wochen euren Dialog zum X-Res, den Ihr so mühevoll entwickelt und austüftelt.
Darf ich fragen, ob man den Flügel schon kaufen kann ? Gibt es evtl. einen Plan zu kaufen ?

Bin begeisterter NF-Bauer bis 2 Meter und fliege schon Jahre die Micro-Elli, Parabola usw. Derzeit baue ich eine UZZA 4 für mal was schnelleres....

Könnt Ihr sagen, ob Eure Entwicklungsarbeit schon in eine kleine Serie Bausätze (auf den Fotos zu sehen, z.B. als UweH seinen Bausatz auspackt). Danke im Voraus !

Dorschfan

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: X-RES

Beitrag von paulpanter82 » Di 3. Feb 2015, 13:51

Hallo Leude

Wetter war heut super kaum Wind und viel Sonne da ist einem selbst bei gut -5° nicht kalt.
Hier mal Ares mit Xres, Xres noch Jungfräulich blas gegenüber dem Ares mit Sonnenbräune und reichlich Flicken :mrgreen:
001.jpg

Erst mal ein Loch buddeln fürs Gummi.
002.jpg
Wo ist der Fehler?? :roll:
003.jpg
004.jpg
Geflattert hat nicht der Flügel sondern die Winglets hin und her. Da hat wohl die gescheite Anbindung der letzten Rippe mit dem 8er Rohrholm gefehlt.
Mir ist da zwar vorher schon was eingefallen was ich aber wegen Gewicht hinter dem Schwerpunkt wieder verworfen hatte das werd ich nun beim reparieren mit einbauen.
Interesant war aber das der Hochstart trotzdem noch ganz gut verlaufen ist und der Flug ansich auch gut steuerbar war.
Will uns Xres damit sagen so Anhängseldingens braucht er nicht?? Hat Uwe da doch mehr Horten mit einfliesen lassen?? :mrgreen:
Leider hab ich davon kein Log weil ich noch keine Uhren programiert hatte mit der das aufnehmen gestartet wird.

Ich hatte dann noch meinen Spaß mit Ares mehr dazu im passenden Thread.
005.jpg
006.jpg
Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 835
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: X-RES

Beitrag von TilmanBaumann » Di 3. Feb 2015, 15:40

Ich will auch so tollen Schnee

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: X-RES

Beitrag von paulpanter82 » Sa 7. Feb 2015, 14:07

Hallo Leude

Ich hab nun mal meinen Wingletverlust repariert und verstärkt. An Wurzel / Wingletrippe gefasst kann nun hin und her verwindet werden ohne das was knirscht.
Den Bereich der Ruderbeplankung habe ich bis zum Servo zusätzlich noch verkastet. Flügel werden nun noch komplett neu bespannt.
001.jpg
002.jpg
Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Antworten