Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Frank T.
Beiträge: 223
Registriert: So 20. Feb 2011, 20:53

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von Frank T. » Di 5. Sep 2017, 09:30

Das ist wirklich super schick!!

So ein Teil würde ich auch gerne fliegen. Hab lange keinen NF mehr gehabt.

Weiter so!

VG
Frank

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von UweH » Di 5. Sep 2017, 10:43

Realyser hat geschrieben:insgesamt eine Spannweite von 1,8m.
Gehört damit schon zu meinen größeren Modellen :D
Elmar sagt immer ein Modellfliegerleben ohne Großsegler sei möglich, aber sinnlos :P :mrgreen:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Realyser
Beiträge: 158
Registriert: So 13. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Steinheim-NRW

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von Realyser » Di 5. Sep 2017, 11:23

UweH hat geschrieben:
Elmar sagt immer ein Modellfliegerleben ohne Großsegler sei möglich, aber sinnlos :P :mrgreen:

Gruß,

Uwe.
Mit dem passenden Hang vor der Haustür vielleicht, aber hier kann ich sowas nicht fliegen :D

Gruß
Marco

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Benutzeravatar
jduggen
Beiträge: 406
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 17:53

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von jduggen » Di 5. Sep 2017, 16:40

Moin Marco,

ja das Teil hat jetzt was, mit dem BWB Rumpf.... wenn Du mal über eine Serienfertigung nachdenken solltest.... :D :) 8-)

Sowas zu bauen lohnt sicher, die guten Erfahrungen von Minirock, Gizmo und Co zeigen wie gut die Teile fliegen.

Hau rein und los gehts,

Jörg

Benutzeravatar
Realyser
Beiträge: 158
Registriert: So 13. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Steinheim-NRW

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von Realyser » Di 5. Sep 2017, 18:54

Der 1.2 Versuch mit vollkern aus Baumarktstyro in der Form ist auch fertig.
Ist echt gut geworden :mrgreen:
53gr so wie es da liegt, direkt aus der form, nur an der mittelrippe überschüssiges weggeschnitten.
Erschreckend stabil, trotz leichtem Knick vom entformen :/ , da es etwas fester saß...das ist vermutlich dem zu weichen styro geschuldet und vllt fehlt etwas kohle am Holm.

Aber für den ersten Versuch bin ich ziemlich begeistert.

Die Form zu erstellen ist zwar aufwändig, aber das Laminieren dafür total easy und schnell erledigt. Bild

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Benutzeravatar
Realyser
Beiträge: 158
Registriert: So 13. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Steinheim-NRW

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von Realyser » Do 7. Sep 2017, 09:05

Gestern Abend noch auf die schnelle eine Heizkammer Improvisiert, damit die epoxyd getränkten Formen schneller aushärten, und schon mal einen vollkern fürs mittelteil gefräst (ohne Negativ) 8-) BildBildBild

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Realyser am Do 7. Sep 2017, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von UweH » Do 7. Sep 2017, 09:19

Hi Marco, vor ein paar Tagen noch trockene Aerodynamik und Screenshots, jetzt schon eine konkrete Form, cool 8-) :thumbup:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Realyser
Beiträge: 158
Registriert: So 13. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Steinheim-NRW

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von Realyser » Do 7. Sep 2017, 09:20

UweH hat geschrieben:Hi Marco, vor ein paar Tagen noch trockene Aerodynamik und Screenshots, jetzt schon eine konkrete Form, cool 8-) :thumbup:

Gruß,

Uwe.
Ich hab noch eine Woche Urlaub, das muss ich nutzen, sonst zieht sich das wieder ewig hin :D

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Benutzeravatar
Realyser
Beiträge: 158
Registriert: So 13. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Steinheim-NRW

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von Realyser » Fr 8. Sep 2017, 14:00

Die epoxydgetränkten Formen sind dank der Heizkammer gestern morgen schon hart gewesen.
Also gestern fast den ganzen Tag mit Nachfräsen beschäftigt gewesen.
MDF typisch haben sich die Platten leider schön verzogen, daher gestern Abend noch je eine Platte dahinter geleimt, und beides gegen eine Steinplatte gespannt.
Jetzt heisst es noch schleifen, schleifen, schleifen....das nächste mal vllt. doch noch eine Schlichtbahn mehr, zumindest im Nasenbereich :|
Dann gehts ans wachsen.

Ansonsten habe ich hoffentlich soweit alles zusammen, was noch zum laminieren gebraucht wird.
Geplant ist eine Aussenlage 160gr cfk, und im Bereich der Freimachung des Vollkerns eine weitere Lage für die Stabilität.
Ich hoffe das wird stabil genug.
Mittig durch den Vollkern läuft das 8mm cfk rohr, welches beidseitig an den Aussenrippen aufgenommen wird.
Unschlüssig bin ich noch, ob ich aus dem xps noch Abdeckungen Fräse, die oben auf dem Rohr liegen, oder ob ich nur an 2 oder 3 Stellen etwas angedickte mumpe oben auf das Rohr fülle, und im Holmbereich auch doppelt cfk mache.
Bow-BWB-02.jpg
Bow-BWB-03.jpg
Bow-BWB-01.jpg

Benutzeravatar
Realyser
Beiträge: 158
Registriert: So 13. Apr 2014, 20:58
Wohnort: Steinheim-NRW

Re: Erstversuch Nurflügelauslegung: Mini-Hangnuri Bow

Beitrag von Realyser » So 10. Sep 2017, 10:30

Erstes Mittelteil ist aus der Form, leider noch nicht in einer brauchbaren Qualität... An mehreren Stellen nicht richtig mit dem Kern verklebt und vorne den Elektronikbereich hätte ich auch erstmal voll lassen sollen am Kern.
Nächster Versuch wird mit einem gefrästen Kern, der statt - 0,26 nur noch - 0,15 aufmaß oben und unten hat.
0,26 hatte ich nach der Herstellerangabe der laminatdicke ausgewählt, hätte ich da weniger nehmen müssen, damit ich überhaupt Druck zwischen laminat und Kern aufbauen kann?

Gruß und schönen Sonntag
Marco BildBildBildBildBild

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Antworten