DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5487
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von UweH » So 5. Aug 2018, 18:21

Koarl hat geschrieben:
Mi 1. Aug 2018, 06:48
Lass doch einfach so.
....auch positiv nachlackiert ist er noch nicht schön, aber man kann ungefähr erahnen wie er mal aussehen hätte sollen und so ist er mir lieber ;-)

Gruß,

Uwe.
klein_IMG_0001.jpg
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1305
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von Koarl » So 5. Aug 2018, 18:29

Wirklich sehr elegant!

Peter Wick
Beiträge: 73
Registriert: Di 22. Mär 2011, 17:03

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von Peter Wick » Mo 6. Aug 2018, 10:31

Cool.....wenn das so fliegt wie es aussieht....bin echt gespannt.

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1305
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von Koarl » Mo 6. Aug 2018, 16:24

Peter Wick hat geschrieben:Cool.....wenn das so fliegt wie es aussieht....bin echt gespannt.
Was gut aussieht, fliegt auch gut!

Benutzeravatar
jduggen
Beiträge: 426
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 17:53

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von jduggen » Mo 6. Aug 2018, 17:32

Moin Uwe,

feines Mopped.... und die Ruder sind auch schon "gesägt" ..... viel Spaß beim Fertigbauen..

Viele Grüße

Jörg

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5487
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von UweH » Mo 6. Aug 2018, 21:52

jduggen hat geschrieben:
Mo 6. Aug 2018, 17:32
feines Mopped....
Hi Jörg, ja hoffentlich, zumindest die Optik gewinnt durch die schlechte Bildauflösung, die Oberflächen sehen schon sehr grausam aus :(
jduggen hat geschrieben:
Mo 6. Aug 2018, 17:32
und die Ruder sind auch schon "gesägt"
Jepp, und jetzt sind auch schon brauchbare Ausschläge möglich. Die Ruderachsen passen genau, keine Knackfrösche drin :thumbup:
Meine Stege passen nicht so genau, Dichtlippen sind an einigen Stellen nicht möglich, aber jetzt weiß ich wo ich beim nächsten nacharbeiten muss...und ich brauche für den nächsten richtige Scharnierachsenschablonen.

jduggen hat geschrieben:
Mo 6. Aug 2018, 17:32
..... viel Spaß beim Fertigbauen..
Danke, jetzt gehts in den Endspurt. Bis die Servos und Rahmen von Andreas da sind hab ich auch die Flügelgullis (=RC-Schachtdeckel) ausgeschnitten, aber Winglets fehlen noch.
Claas baut zwar grade Winglets aus eigenen Formen am laufenden Band :P :D ...aber ich denke die sind zu groß und damit zu schwer und für den Dispar nicht passend profiliert ;-)

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Claas
Beiträge: 29
Registriert: So 1. Nov 2015, 21:05

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von Claas » Di 7. Aug 2018, 11:11

Claas baut zwar grade Winglets aus eigenen Formen am laufenden Band :P :D ...aber ich denke die sind zu groß und damit zu schwer und für den Dispar nicht passend profiliert ;-)
Weiter unten in der Tonne sind noch drei weitere, aber keines unter 25g... :?
Du könntest sie mit deiner gefürchteten Leitwerkssäge kürzen (Nomen is ja Omen ;) ), die funktioniert bestimmt auch bei Winglets...
Bild

Benutzeravatar
jduggen
Beiträge: 426
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 17:53

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von jduggen » Sa 11. Aug 2018, 17:04

Moin Uwe,

na.... schon "Maiden" gehabt.... ???? :D :D :) :thumbup:

Freut mich das die Ruder "laufen", dann habe ich das am CAD ja richtig gemacht.... freut mich.

Wie sehen eigentlich die Tiefensprünge aus... ? Da war mein cad ja etwas an die Grenzen gestoßen.... und ich auch.

Viele Grüße

Jörg

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5487
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von UweH » Mo 13. Aug 2018, 19:19

jduggen hat geschrieben:
Sa 11. Aug 2018, 17:04
na.... schon "Maiden" gehabt....
Nein, aber jetzt Durchfall :x
jduggen hat geschrieben:
Sa 11. Aug 2018, 17:04
Wie sehen eigentlich die Tiefensprünge aus... ?
Nach allem was ich gesehen habe ist das absolut OK :thumbup:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1072
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: DISPAR- Nurflügel für Hangflug und F3F

Beitrag von paulpanter82 » Sa 18. Aug 2018, 21:26

Moin Uwe

Was ist da los, fehlen doch nur noch Servos und Kabelagegedöns??? :P :mrgreen:
Ok das Design ist etwas fragwürdig und ich dachte du vertraust deinen aerodynamischen Kenntnissen mehr als der abstossenden Wirkung deiner Lackierkünste :mrgreen:
Für den nächsten Boomerang schau mal bei den Aborigine die können das auch mit Pinsel gar nicht so schlecht
Bild

Bin auf die ersten Flugfilmchen gespannt :thumbup:

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Antworten