2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Antworten
Benutzeravatar
Silberkorn
Beiträge: 407
Registriert: Do 27. Jan 2011, 13:35

2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Beitrag von Silberkorn » Di 27. Jan 2015, 21:22

Hi Leute,

ich habe lange rumgesucht welchen Akku ich nehmen soll weil ich in meinen F3X Besenstielen
keine NIMH mehr wollte. Ich wollte LiPo da die günstig sind und Power haben.
Ich bin letzendlich auf die hier gestoßen:

http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... ouse_.html

Sind 2s2000 Nanotech. Qualität passt, Preis auch. Mit den Strömen von 6 Servos im F3X langweilen die sich.
Schnelladefähig mit 4C. Passt auch in schmale Rümpfe!
Bei diesem Video sieht man sie hinten liegen. Sind echt sehr schmal!

https://www.youtube.com/watch?v=dj3qjH7 ... e=youtu.be

Gruß

Alex
--
grüßle aus Schwaben vom Alex

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 812
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: 2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Beitrag von TilmanBaumann » Di 27. Jan 2015, 21:35

Wenn man Servos entsprechend clever kauft ist das ne tolle Sache.
Mit einer BEC schlage ich mich ungern rum.

Benutzeravatar
Silberkorn
Beiträge: 407
Registriert: Do 27. Jan 2011, 13:35

Re: 2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Beitrag von Silberkorn » Di 27. Jan 2015, 21:47

TilmanBaumann hat geschrieben:Wenn man Servos entsprechend clever kauft ist das ne tolle Sache.
Mit einer BEC schlage ich mich ungern rum.
Richtig, ich habe jetzt 2 F3Xler mit HV Servos ausgerüstet, ich wed nichtmehr mit NIMH oder BEC rum hantieren.
--
grüßle aus Schwaben vom Alex

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 812
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: 2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Beitrag von TilmanBaumann » Mi 28. Jan 2015, 18:12

FrSky sbus Servos und X4R receiver mit LiFe Akku ist momentan mein Besenstiel Traumsetup.
Wenn da nicht diese scheiss balancen der Zellen wäre. Das ist halt schon nervig.

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5266
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: 2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Beitrag von UweH » Mi 28. Jan 2015, 18:57

TilmanBaumann hat geschrieben:Wenn da nicht diese scheiss balancen der Zellen wäre. Das ist halt schon nervig.
Da wo A123-Zellen rein passen kannst Du Dir das balancen sparen, die sind robust genug um ohne auszukommen.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: 2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Beitrag von Koarl » Mi 28. Jan 2015, 20:41

Hab mich mit dem sbus von Frsky noch nicht beschäftigt. Hat vl jemand einen Link für mich wo ich mich mal ein bisschen schlau lesen kann? Danke!

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 812
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: 2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Beitrag von TilmanBaumann » Mi 28. Jan 2015, 20:53

Sbus ist eine futaba Erfindung. Du steckst im Grunde genommen einfach alle Servos auf das selbe Kabel.
Du brauchst ein extra gerät um die Servos auf eine kanalnummer zu programmieren.
Wichtig ist das der Querschnitt der kabel geeignet gross ist.

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 812
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: 2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Beitrag von TilmanBaumann » Mi 28. Jan 2015, 20:54

Ach und sbus Servos wissen ihre failsafe Position. Ganz nette Idee eigentlich. Obwohl ich noch nie einen failsafe Fall hatte.

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: 2S Lipo für schmale Besenstiele?! Nimm den!

Beitrag von Koarl » Do 29. Jan 2015, 10:22

Danke!

Antworten