Erstflüge

Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
Beiträge: 1209
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:36
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Erstflüge

Beitrag von Nebukadneza » So 22. Mai 2016, 10:01

Hi,

mal wieder nicht ich selbst, aber gestern am Platz gab es einen RES-o-Holic Erstflügchen:
5b31682a33e64522b5f41740aa2f3c72.jpg
Der Flieger gefällt mir in der Luft eigentlich sehr gut, so ein wenig Antikfliegeroptik mit der dickeren Rumpfkeule vorne, die schöne wenn auch eigenwillige Flügelform … :-). Fliegt auch sehr schön, kurvt sehr ausgewogen, das Flugbild schaut rundrum schön aus ….

Und ich freu’ mich über mehr RES auf’m Platz. Zusammen ist das immer lustiger und toller.
Gestern war die Thermik mal wieder fast weg als wir kamen, aus’m Gummi gings meist erstmal runter. Und irgendwann gab’s diesen Bart den ich auf 17m erwischt hatte … und 10min gebraucht hab einmal quer über’n Platz versetzt auf 30m, und dann ging’s endlich weiter auf 178m … hach, sowas ist immer wieder geil :-)

Grüßle,
Dario

jonasm
Beiträge: 177
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 10:13
Wohnort: Bruchsal

Re: Erstflüge

Beitrag von jonasm » Do 26. Mai 2016, 23:20

So, heute sogar zwei Erstflüge! Und wenn man bedenkt, dass der Swift seit 3 Jahren nicht mehr in der Luft war sogar drei :D :D :D

Als erstes K8b, 3m von TS-Modellbau:
IMG_0212[1].JPG
IMG_0208[1].JPG
Dann ein paar Ründchen purzel, mit dem schwersten 2m Swift des Universums!
IMG_0213[1].JPG
IMG_0217[1].JPG
Und zum Schluss noch eine kleine Runde geschäumter Krams:
IMG_0224[1].JPG
Hier nochmal alle zusammen:
IMG_0236[1].JPG

Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
Beiträge: 1209
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:36
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Erstflüge

Beitrag von Nebukadneza » So 19. Jun 2016, 20:42

Hi,


hab den erfolgreichen Erstflug meines ersten eigenen, selbstausgebauten Schalengetiers zu vermelden!
Bild

Trotz etwas holprigem Erst-Erstflug (verkackte Landeeinteilung, doofe Entscheidung unter Stress doch noch eine Runde zu drehen weil ich *dachte* ich sei zu hoch … ging nochmal gut) war der Zweit-Erstflug um so entlohnender. Nach den paar Trimmkorrekturen vom Ersten war fast alles (im Flug) perfekt — ich konnte sogar trotz der geringen Hochstarthöhe (noch keine Startphase / Haken ganz ganz vorne) sogar schon etwas Thermik mitnehmen, und mit funktionierendem Butterfly war das Landen eine Wonne.

Ich freu’ mich auf viele weitere schöne Flüge mit dem Geier, und Danke an alle Helfer und Tippsgeber bei Bau und Einfliegen!

Grüßle,
Dario

Benutzeravatar
jduggen
Beiträge: 418
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 17:53

Re: Erstflüge

Beitrag von jduggen » Mo 4. Jul 2016, 16:52

Moin,

so, Urlaub kann kommen, meine neue Fox hatte eben Erstflug. Nettes Gerät, fiegt völlig harmlos und nett. Läuft nicht schlecht, so weit ich das nach 3 Flitschenstarts sagen kann.
Haube ist noch vorläufig, ggf gibts noch eine Neue mit "Höcker" der eingestrakte "Mist" gefällt mir nicht so gut.

Viele Grüße

Jörg
CAM01183.jpg
CAM01187.jpg

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5424
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Erstflüge

Beitrag von UweH » Di 5. Jul 2016, 00:09

Hi Jörg, das sieht doch mal gar nicht so schlecht aus, Glückwunsch zum Erstflug und immer gute Landungen, egal mit welcher Kabinenhaube :thumbup:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Mister123
Beiträge: 1043
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 22:04

Re: Erstflüge

Beitrag von Mister123 » Sa 4. Mär 2017, 17:42

Mahlzeit,

Heute hatte meine 5m DG303 ihren Erstflug. Bei Max. 2bft Wind wurde dieser an der Schleppmaschine durchgeführt. Die Auslegung von Uwe passt mal wieder auf den Punkt und so gab es am Ende keine Überraschungen! Schwerpunkt und EWD passten auf Anhieb und so konnte gleich Richtung losgelegt werden. Ordentlich verwölbt lässt sich die Fuhre erstaunlich langsam und eng kreisen, der Abriss kommt erst wenn man provoziert!
Gut 1:45h Flugzeit kamen so heute zusammen, das grinsen wird noch ne Zeitlang halten. Leider gibt es nur ein paar Handyfotos, bessere werden dann hoffentlich mal vom Uwe am Hang gemacht :)

Grüße vom Tobi
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Heb nicht ab vom Acker, ohne deinen Tacker!

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5424
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Erstflüge

Beitrag von UweH » Sa 4. Mär 2017, 19:39

Hi Tobi,

nochmal herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Erstflug, freut mich dass Du mit dem Flieger zufrieden bist :)
Das ist der erste Flieger der mit einem Profilstrak auf der Basis eines eigenen UH-Profils für einen Kollegen fliegt. Es gibt noch eine Auslegung einer 1:3 Lo 100 mit dem selben Basisprofil, die aber so weit ich weiß noch nicht fliegt, den Uwe N. wird es freuen dass es offensichtlich gut funktioniert.

Leider sind die Bilder die Du in letzter Zeit eingestellt hast viel zu groß, so dass bei mir auf dem Bildschirm nur das ungefähr halbe Bild angezeigt wird ohne dass ich das ändern könnte. Versuch doch mal raus zu finden woran das liegt und wie das zu vermeiden ist, es ist ja schade um die schönen Bilder wenn man auf der hier sichtbaren Bildhälfte keinen Flieger sieht.

Ich wünsch Dir viele schöne Flugstunden mit der DG, immer weiche Landungen und freu mich das Dickschiff live am Hang zu sehen :thumbup:

Gruß,

Uwe.
Zuletzt geändert von UweH am Sa 4. Mär 2017, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5424
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Erstflüge

Beitrag von UweH » Sa 4. Mär 2017, 19:56

Heute gabs am Spessart-Osthang auch noch zwei Erstflüge, Elmars Alltags-Semiscaler ASK23 von Rippin durfte das erste Mal Hangluft schnuppern und machte das wozu sie da ist: schön fliegen und dabei pummelig nett aussehen ;-)

Lutz hat einen Felsen-Whisper mit Hubschrauberprofil eingeflogen, aber davon habe ich leider keine Fotos, außer die Flügelspitze und das Leitwerk im ersten Bild hier unten....der war damit einfach zu schnell :D

Gruß,

Uwe.
Klein_IMG_6547.jpg
Klein_IMG_6551.jpg
Klein_IMG_6554.jpg
Klein_IMG_6556.jpg
Klein_IMG_6565.jpg
Klein_IMG_6566.jpg
Klein_IMG_6567.jpg
Klein_IMG_6574.jpg
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
mario
Administrator
Beiträge: 910
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 21:34
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Erstflüge

Beitrag von mario » So 5. Mär 2017, 14:37

UweH hat geschrieben: Leider sind die Bilder die Du in letzter Zeit eingestellt hast viel zu groß, so dass bei mir auf dem Bildschirm nur das ungefähr halbe Bild angezeigt wird ohne dass ich das ändern könnte. Versuch doch mal raus zu finden woran das liegt und wie das zu vermeiden ist, es ist ja schade um die schönen Bilder wenn man auf der hier sichtbaren Bildhälfte keinen Flieger sieht.
Das gleiche Problem (mit den zu großen Bildern) ist mir auch schon aufgefallen.
Das liegt vermutlich daran, dass die Postings über Tapatalk reinkommen und nicht über die Weboberfläche.

Mario
Bild

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Erstflüge

Beitrag von italouwe » So 12. Mär 2017, 13:23

Gestern war Juergen mit seiner schoenen Libelle dran.
Nach ein paar Kleinigleiten war es dann so weit,- ab in die Luft...
Nach weiteren Kleinigkeiten flog sie dann auch zufriedenstellend.
Sehr schoen das Flugbild.
Dateianhänge
_DSC70312.JPG
_DSC70343.JPG
_DSC70907.JPG
_DSC70556.JPG
_DSC70435.JPG
_DSC70271.JPG

Antworten