Erstflüge

Benutzeravatar
Goofy
Beiträge: 788
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 22:45
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Erstflüge

Beitrag von Goofy » Mo 31. Okt 2011, 20:59

Hi Martin
Ich hatte mir als Zweitanlage so ein Chinagewächs zugelegt. Für Die B4 hatte ich gerade keinen geeigneten Empfänger mehr frei (35 Mhz), da hab ich das 2,4 Ghz -System eingebaut. Sonst fliege ich natürlich auch noch Becker!
Viele Grüße
Elmar

Benutzeravatar
McLaut
Beiträge: 1757
Registriert: Di 11. Jan 2011, 15:42
Wohnort: Odenwald

Re: Erstflüge

Beitrag von McLaut » So 13. Nov 2011, 13:15

So, heute wars soweit. Nach unendlichem warten auf schoneres wetter ist heute der Traum wahr geworden.
Ich hab sie selbst geworfen, da kein geeigneter Werfer da war. Kurz angelaufen und wech damit. Flog fast geradeaus. Motor an und los gings. :thumbup: Sie ist immernoch sehr flott und pumpt ein wenig. Aber sonst total genialo!!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Erstflug (meiner) mit der Astir CS.
100_5773.jpg
Vorbeiflug bissel flotter
100_5763.jpg
100_5776.jpg
100_5767.jpg
100_5769.jpg
100_5774.jpg
100_5779.jpg
Danke an die Wanderer, die hier warscheinlich nie was von mitbekommen :thumbup: dass sie so tolle Bilder gemacht haben. Es gibt wirklich noch nette Leute auf der Welt.

Der Akku wird grade einmal nachgeladen und dann seh ich zu dass ich nochmal raus fahre um gleich nochmal zu fliegen.
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)

Benutzeravatar
ppb
Beiträge: 272
Registriert: Di 26. Jul 2011, 21:11
Wohnort: Stutensee

Re: Erstflüge

Beitrag von ppb » So 13. Nov 2011, 13:48

Geht doch
Geile Landschaft, das hat echt was!


patrick

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9681
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Erstflüge

Beitrag von christianka6cr » So 13. Nov 2011, 14:24

Top! Glückwunsch! Freut mich riesig das alles gutgegangen ist! :thumbup:

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Gast

Re: Erstflüge

Beitrag von Gast » So 13. Nov 2011, 15:00

Auch von mir Gratulation Michel :thumbup:

Benutzeravatar
McLaut
Beiträge: 1757
Registriert: Di 11. Jan 2011, 15:42
Wohnort: Odenwald

Re: Erstflüge

Beitrag von McLaut » So 13. Nov 2011, 15:36

Sooo, danke erst mal.
Ich hab gleich nochmal zugeschlagen und den zweiten Akku leer geflogen. :wink:
Das Modell fliegt nun nachdem ich knapp 10g aus der Spitze entnommen habe um einiges schöner. Dennoch sehr flott und wenn man mal tief vorbei kommt zischt es ordentlich :thumbup:
Die Klappluftschraube hat sehr gute Eigenschaften...4 Steigflüge haben knapp 1200mAh gezogen. Das finde ich schon klasse. :D
Die Wölbklappenstellunh passt nun auch gut und somit war die Landung auch ganz gut. Das is ja immer meine Angstdiszipin :oops:
Aber eins irritiert mich noch!
Wenn ich in die enge Kurve gehe will das Modell immer nach oben wech! :? Ich muss immer nachkorrigieren. :!:

Aber schee isses schon!

Gruß
Michel
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5342
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Erstflüge

Beitrag von UweH » So 13. Nov 2011, 16:52

Hallo Michel,

Glückwunsch dass Dein Arschtiermit Dir am Knüppel jetzt zahm und schön fliegt. Dass er beim einkreisen nach oben weg geht bekommst Du sicher noch mit der Gewöhnung in den Griff. Wenn man die Fluglage ändert muß man ja fast immer noch was am Höhenruder tun.

Ich wünsch Dir viele schöne Flüge und allseits gute Landungen :wink:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Nurflügelfan
Moderator
Beiträge: 1369
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 14:04
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Erstflüge

Beitrag von Nurflügelfan » So 13. Nov 2011, 17:55

Hi Michel,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deinem Erstflug mit der Astir!! :thumbup: Wirst denke ich sehr viel Spaß mit dem Flieger haben!! :wink:

MfG Maxi

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9681
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Erstflüge

Beitrag von christianka6cr » So 13. Nov 2011, 18:04

Michel, das hängt mit der QR/WK-Kopplung zusammen. Nimm mal ein bissl WK´s weg, dann passt das. Der Regler war jetzt brav ohne ungewolltes Regeln?

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Bernd H

Re: Erstflüge

Beitrag von Bernd H » So 13. Nov 2011, 19:39

Glückwunsch zum erfolgreichen 2. Maiden
Stossgebet : Die göttin der Aeronautic(ach Eronautica genannt) möge dienem Arschtierchen genausoviele sanfte Landungen gönnen wie gelungene Starts.
Sie möge das Arschtierchen immer in Sichtweite mit Aufwiden beglücken. Thermik.(statt Amen)
Dafür solltest Du aber bein nächsten Grillabend ein paar Beplankungsreste opfern :lol:

Bei was steigt der bock denn weg beim Querruder geben oder Höhe ziehen wenn du die Kurvenlage erreicht hast.
Bei ersterem etwas mehr differnzierung programmiern auf quer.
Bei 2 terem erst mal testen .1 Später höhe ziehen. " Mehr Seitrudereinsatzt beim einkruven. ich vemute das der Arsch runter hängt nach querrudereinstazt(negativer wendeeffekt) 3. Mehr schräglage vor dem höhe ziehen.

schöne bilder :thumbup:

Antworten