Tragflächenbau ASW 20 4.15

Benutzeravatar
thompson77
Beiträge: 18
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:42
Wohnort: Niederkassel

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von thompson77 » Mo 28. Jan 2019, 10:42

Das geht ja fix voran bei dir. Sehr ich das richtig? Hast du die Flächen mit Versiegelungslack gestrichen? Brauchts das?
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim pinkeln.

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1352
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von Koarl » Mo 28. Jan 2019, 11:17

Darf ich nochmal höflich auf meine Frage hinweisen?

Benutzeravatar
FX2000
Beiträge: 986
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 12:01

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von FX2000 » Mo 28. Jan 2019, 22:20

Koarl hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 20:48
Hallo!

Ich hätte eine Frage zur Ausrichtung des Holmes:
Bei der einen Fläche wird der Holm mit dem Winkel ausgerichtet, soweit klar. Wie habt ihr‘s bei der zweiten gemacht?

Danke!
Der Verbinder wurde auf beiden Seiten gleichermaßen ausgerichtet. Es bleicht noch spannend ob es auch dieses Mal mit meiner Methode geklappt hat.. ;)
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de

Benutzeravatar
FX2000
Beiträge: 986
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 12:01

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von FX2000 » Mo 28. Jan 2019, 22:22

thompson77 hat geschrieben:
Mo 28. Jan 2019, 10:42
Das geht ja fix voran bei dir. Sehr ich das richtig? Hast du die Flächen mit Versiegelungslack gestrichen? Brauchts das?
Auf Arbeit würde ich jetzt sagen: keine Ahnung, haben wir schon immer so gemacht :mrgreen: Im Ernst, ich weiß es wirklich net...
@Thomas, was meinst du zu dem Thema?
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 263
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:16

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von Dampfer » Di 29. Jan 2019, 11:09

Hi zusammen,

der Parkettlack erfüllt bei mir zwei Anforderungen.

1. Er verschließt die Poren des Abachis. Somit bekommst du eine spiegelglatte Oberfläche hin. Nach dem Bügeln wirst du dann gefragt, ob dies eine Voll-GfK Fläche ist :D
2. Der Lack macht die Oberfläche etwas härter. Somit erhöht sich die "Grabbelfestigkeit" und die Fingernägelabdrücke deiner Frau/Kinder/yxz sieht man nicht :mrgreen:

Ich mache den Lack immer mit einer Microfaserrolle drauf. Geht gut und schnell. Das Aufwändige ist der Zwischenschliff :lol:

Ich hoffe, damit habe ich etwas Licht ins dunkle gebracht :mrgreen:
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1352
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von Koarl » Di 29. Jan 2019, 11:47

FX2000 hat geschrieben:
Koarl hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 20:48
Hallo!

Ich hätte eine Frage zur Ausrichtung des Holmes:
Bei der einen Fläche wird der Holm mit dem Winkel ausgerichtet, soweit klar. Wie habt ihr‘s bei der zweiten gemacht?

Danke!
Der Verbinder wurde auf beiden Seiten gleichermaßen ausgerichtet. Es bleicht noch spannend ob es auch dieses Mal mit meiner Methode geklappt hat.. ;)

Danke

Benutzeravatar
thompson77
Beiträge: 18
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:42
Wohnort: Niederkassel

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von thompson77 » Di 29. Jan 2019, 15:21

Hab noch so viel von dem Aqua Clou daheim... Dann mach ich das auch beim Arschtier. Ich schleif ja auch so gern... :)
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim pinkeln.

Milan
Beiträge: 51
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 08:56
Kontaktdaten:

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von Milan » Mi 30. Jan 2019, 10:58

Hi Thompson.

Eine versiegelte Holzoberfläche (Lack, Gfk oder sonstwas) ist mit Bügelfolie nicht mehr zu bespannen - das geht nur noch mit Klebefolie wie beispielsweise Orastick.
LG

Harry

http://www.funkgefluegel.de

........vermeidet Flurschäden durch Aussenlandungen, benutzt Heimkehrhilfen!

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2094
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von Nobby_segelflieger » Mi 30. Jan 2019, 11:32

Moin Harry
Das ist eine falsche Annahme. Das Bespannen mit Bügelfolie geht ebenfalls.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Milan
Beiträge: 51
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 08:56
Kontaktdaten:

Re: Tragflächenbau ASW 20 4.15

Beitrag von Milan » Mi 30. Jan 2019, 15:32

Hallo Nobby.

Dann wird es so sein das ich falsch arbeite. :?
Bei mir entstehen mehr oder weniger Beulen weil das heiße Gas unter der Folie nicht mehr weis wohin......
Da machst Du bestimmt was anders.
Ich habe auch den Eindruck das der Heisssiegelkleber keine optimale Haftung auf Lack,ect. hat.
LG

Harry

http://www.funkgefluegel.de

........vermeidet Flurschäden durch Aussenlandungen, benutzt Heimkehrhilfen!

Antworten