Baubericht Stingray 2.0

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 257
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:16

Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von Dampfer » Do 24. Mai 2018, 14:40

Hallo zusammen,

ich werde hier meinen Stingray 2.0 Bau mehr oder weniger zeitnahe dokumentieren.

Meine Motivation ist es, die einzelnen Schritte hier festzuhalten und ab und an kontrovers zu diskutieren.

Als einer der ersten Schritte wird das HR gebaut.
Hier werde ich die Erfahrungen aus dem HR 1.0 einfließen lassen.
Diese wären folgende:
1. Es ist eine Lage 60er CfK Biax-Gelege ausreichend.
2. Im Wurzelbereich findet eine Aufdoppelung statt, da ich wahrscheinlich zwei 8mm Servos direkt ins HR einbaue.
3. Die Klappe bekommt noch eine Lage 60er spendiert.
4. Steckung wieder mit einem 10x10 CfK Stab Marke Eigenbau
5. Profil wieder das HDHT814

Evtl. werde ich ein paar Anpassungen an der Dimensionierung machen.

Das HR 1.0 hatte eine Fläche von 11,9dm². Das ist bei einer Flügelfläche von 100dm² schon leicht überdimensioniert :mrgreen: . Ich werde vielleicht auf 10% heruntergehen. Da bin ich wahrscheinlich immer noch auf der sicheren Seite. Ich musste ja bei 1.0 ca. 700 Gramm Blei einschmelzen :oops: .
Das ist wohl nicht ganz so gut für die Massenverteilung :) . Ich hoffe, dass 2.0 da etwas besser wird.

Hier ein Bild der neuen Größe.
HR_Design_2_0.png
HR Design 2.0
Gruß
Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2073
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von Nobby_segelflieger » Do 24. Mai 2018, 20:48

Moin Thomas

Wünsche dir viel Erfolg mit deinem 2,0er Stingray. Auf das er dann wirklich VOLLGASFEST wird.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von Löschknecht » Fr 25. Mai 2018, 18:41

Kleine Inspiration :D
FA64529D-7B0D-424A-993C-C04097DD22DF.jpeg
Ciao wolly
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 257
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:16

Re: Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von Dampfer » Fr 25. Mai 2018, 22:25

Cool Timo.

Also ich freue mich schon auf die nächsten Jahre, wenn wir gemeinsam unsere Stingrays scheuchen.
Du darfst nur nicht so schbnell bauen :mrgreen: . Und mach die Form nicht kaputt :D .

Gruß
Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5502
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von UweH » Sa 26. Mai 2018, 22:57

Hallo Thomas, Du willst die Masseverteilung um die Querachse verbessern und dafür 2 Servos in die Höhenflosse einbauen?
So wird das aber nix :roll:
Lieber ein fettes Servo vor den Schwerpunkt, eine steife CFK-Rohr-Anlenkung z.B. mit guten Pfeilschaftrohren und diese dann im Rumpf 1-2 x abstützen.
Bei einem Klappenleitwerk statt Pendel, so wie es Dir bei RCN empfohlen wurde, bekommst Du damit eine sehr steife, präzise und insgesamt leichte Anlenkung.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 257
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:16

Re: Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von Dampfer » Di 29. Mai 2018, 15:54

Hallo Uwe,

mein Stingray 1.0 hatte ein fettes HBS 860 ganz weit vorne in der Spitze verbaut. Ein stabiles CfK Rohr das einmal in der Mitte abgefangen wurde. Ein winkel der mit Kugellager fixiert wurde. Alles sauber und gut durchdacht. Es ist auch ein gedämpftes HR zum Einsatz gekommen.
Ein Kollege hat den Winkel in der Wiese gefunden. Diesen will ich noch wiegen. Ich glaube am Ende des Tages geht es null auf null aus. Denn für das Servo vorne drin musst du viel für null Spiel investieren :mrgreen:

Ich werde mal eine Gegenüberstellung machen.

Auf alle Fälle wird die Schale für das HR in der Version 2.0 optimiert :mrgreen:

Gruß Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 257
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:16

Re: Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von Dampfer » Mi 30. Mai 2018, 21:12

Hallo Uwe,

Kannst du mir bitte einen Tipp geben, in welche Richtung es besser ist das HR zu optimieren.

Aktuell hatte das HR der Version 1.0 einen Flächeninhalt von 11,9dm2.
Bei einer Flügelfläche von 100dm2 bin ich damit wohl sehr auf der Sicherheit.
Ich kenne noch die Regeln von ca. 10% sollte die HR Fläche im Vergleich zur Flügel Fläche.

Jetzt könnte ich die Tiefe anpassen oder die Spannweite.
Was wäre denn der bessere und sinnvollere weg?

Aus dem Bauch heraus hätte ich die Spannweite reduziert. Was meinst du dazu?
Kann man dies so verallgemeinern?

Gruß Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von Löschknecht » Do 31. Mai 2018, 11:56

Servus Thomas,

mir hat man mal mit auf den Weg gegeben ein HR ist wie Hubraum. Es kann nie groß genug sein 🤔

Ciao wolly
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 257
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:16

Re: Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von Dampfer » Do 31. Mai 2018, 14:13

Hi Timo,

Ja, da hast du vollkommen recht. Aber man muss immer einen Kompromiss eingehen.
Ich denke halt auch an die Massenverteilung!
Thema 700 Gramm Blei in der Nase! Und ich habe bestimmt nicht verschwenderisch am Ar... gebaut :mrgreen:

Gruß
Thomas

Der jetzt auf den Mottarone hochfährt jedoch bei mässigen Bedingungen
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 257
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:16

Re: Baubericht Stingray 2.0

Beitrag von Dampfer » Di 5. Jun 2018, 14:45

Dampfer hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 21:12
Hallo Uwe,
Jetzt könnte ich die Tiefe anpassen oder die Spannweite.
Was wäre denn der bessere und sinnvollere weg?

Aus dem Bauch heraus hätte ich die Spannweite reduziert. Was meinst du dazu?
Kann man dies so verallgemeinern?

Gruß Thomas
Hi Uwe,

du hast Dich noch gar nicht zu Wort gemeldet :mrgreen: . Ich hoffe du bist nicht am Hang versumpft :D :D .

Gruß
Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)

Antworten