Leprechaun

Benutzeravatar
t6backseater
Beiträge: 84
Registriert: Di 1. Okt 2013, 12:21
Wohnort: Luxembourg

Re: Leprechaun

Beitrag von t6backseater »

Hi Uwe.

CFK-Verbinder anmalen, Holzfasern so lange immitieren bis er aussieht wie ein Stück "Hartholz" ... ;-)

Freue mich darauf den Schrankkoffer mal in der Luft zu sehen.

Gut Bau !
Gruss Dietmar

Benutzeravatar
mario
Administrator
Beiträge: 1024
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 21:34
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Leprechaun

Beitrag von mario »

Hi Uwe,

wie hast du den denn genau aufgebaut. Schaum in Glasschlauch in Kohle in Holzform? So sieht es irgendwie auf den Bildern aus.
Interessante Schreinerlösung. Passt zu dir und zum Leprechaun. :thumbup:

Grüße
Mario
Bild

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Hallo,

goggoggogg, es ist geschlüpft.
Nach anfänglichen Bedenken wegen dem vielen Harz überall, ging er sehr gut aus der Form.
Er wiegt unverputzt 103 Gramm, da geht aber noch etwas weg.
Ich habe drei Lagen UD mit 158Gramm (lag so herum), und zwei Styrodurstreifen in je einem Glasschlauch drin.
Jetzt hängt die schwarze Salami zum Räuchern (Tempern) über dem Ofen.
Ist nicht der Schönste geworden, Spreadtow wäre hübscher gewesen, aber Optik follows Funktion, ich übe ja noch... :lol: .
Das blaue ist vom Sägeblatt der Eisensäge.

Schönen Abend
Dateianhänge
comp__DSC1076.jpg
comp__DSC1078.jpg
comp__DSC1081.jpg

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 6373
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Leprechaun

Beitrag von UweH »

italouwe hat geschrieben:
Sa 15. Mai 2021, 19:05
Ich habe drei Lagen UD mit 158Gramm (lag so herum), und zwei Styrodurstreifen in je einem Glasschlauch drin.
Jetzt hängt die schwarze Salami zum Räuchern (Tempern) über dem Ofen
Hi Uwe, eigentlich gehört das dicke UD am Verbinder nach oben und unten, nicht nach vorne und hinten :roll: ....vielleicht habe ich deshalb vorhin gesagt "..in den Ofen", und nicht "..auf den Ofen" :mrgreen:

Bei der Hochkantform des Verbinders und dem leichten Flieger ist es so rum wahrscheinlich sogar besser, die Luftkräfte halten die Fasern auch so und bei einer Nasenbumserlandung bricht der Verbinder schon mal nicht ;-)

Ich bin schon gespannt aufs bespannen.....

Gruß,

Uwe
Ein Flügel genügt, Hortentutorial: >> Hier klicken <<

Wer nichts weiß muss alles glauben!

Früher stand in der Auto-Betriebsanleitung wie man das Ventilspiel einstellt, heute steht da dass man die Batteriesäure nicht trinken darf :roll:

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Hallo Uwe,

schon, aber wenn man den originalen Verbinder, 5mm Esche in der Hand hatte..., wo fängt man an, wo hört es auf.
Ich ging die bekannten Kritikpunkte an und denke, dass dieser Leprechaun hier im Vergleich alltagstauglicher ist.
Alternativ hätte ich noch einen 12er Kohle- oder Glasstab rumliegen gehabt.
Sei*s drum, wird schon funktionieren.

Ciao

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Nabend,
das Verbinderchen wiegt 65 Gramm.
Noch zwei Taschen aus 0,8er Sperrholz gemacht.
Nacht
Dateianhänge
20210517_214013.jpg
20210517_232924.jpg

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Hallo,

vorhin die Verbindertaschen, Schwalbenschwanz (hat man früher so gemacht...) und die Verkastungen gemacht, morgen früh wird alles eingeklebt.
Ich gehe jetzt in den Modus "hoch die Hände- Wochenende" über.

Ciao
Dateianhänge
comp__DSC1082.jpg
comp__DSC1084.jpg
comp__DSC1083.jpg

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Nabend,

alles aus Pfingsten rausgeholt.
Gestern die Steckung eingeklebt.
Dateianhänge
comp__DSC1087.jpg
comp__DSC1086.jpg
comp__DSC1088.jpg

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

...
und eben die Torsionsstifte eingeklebt.

Ciao
Dateianhänge
comp__DSC1091.jpg
comp__DSC1089.jpg

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Hallo,
gestern gab es ein kleines Missgeschick, etwas Uhu Endfest hat einen Torsionsstift mit dem Rumpf verklebt, ärgerlich. Die Wurzelrippe an einer Fläche zerbrach, ist aber meiner Meinung nicht so toll gelöst, die hintere Stiftaufnahme.
Aber Holz ist geduldig und ein Hefeweizen linderte auch etwas.
Heute machte ich den Übergang Rumpf/Fläche mit 1,5mm Sperrholz, soll ja später sauber aussehen und eine etwas dickere Wurzelrippe ist auch gut.
Morgen (wenn nicht wieder etwas miteinander verklebt ist, was nicht soll...) kommt die obere Nasenbeplankung drauf.

Gute Nacht.
Dateianhänge
20210527_225039.jpg

Benutzeravatar
t6backseater
Beiträge: 84
Registriert: Di 1. Okt 2013, 12:21
Wohnort: Luxembourg

Re: Leprechaun

Beitrag von t6backseater »

Hi Uwe.

Tipp-Topp ... schön zu sehen. Sind die Teile gut in ihrer Passung beim Zusammenfügen ? Oder musst Du viel nacharbeiten ?

Keine Ahnung wie Du die Bespannung ausführen willst, und nur als Tipp, Toni Clark (die Firma halt) hat ein tolles Bespannmaterial im Sortiment, welches deutlich stabiler ist, etwas schwerer, und sich schön auf "Antik" trimmen lässt mit Lackierung und transparenten Rippenfeldern.

Ich weiss gerade nicht mehr wie es heisst, aber wenn das in Frage käme, suche ich es raus.

Gut Bau !
Gruss Dietmar

Benutzeravatar
t6backseater
Beiträge: 84
Registriert: Di 1. Okt 2013, 12:21
Wohnort: Luxembourg

Re: Leprechaun

Beitrag von t6backseater »

Dass ist das Material:
Bildschirmfoto 2021-05-28 um 17.04.43.png
Gruss Dietmar

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Hallo Dietmar,

ich probiere die Folie von HK, wurde im Nachforum diskutiert, und fürs brauchbar befunden.
Auch weil 10 - 12 qm finanziell zu Buchen schlagen.
Aber vielen Dank für deine Hilfe!

Schönes Wochende!

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1369
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Leprechaun

Beitrag von Koarl »

Hi Uwe!
Ich nehme nur die Folie von HK und bin sehr zufrieden damit. Ansonsten wäre Koverall eine Option, für ein Antikmodell.

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

N abend.
...nicht dass der Eindruck entsteht, es geht nicht weiter, oder der Holzwurm hatte einen Fressanfall.
Je nach Wetter könnte alles am kommenden Wochenende verschliffen werden, so dass bespannt werden kann, vorausgesetzt die Folie kommt irgendwann mal vollständig an.
Ciao
Dateianhänge
20210531_225120.jpg

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1369
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Leprechaun

Beitrag von Koarl »

Schaut wirklich super aus!
Welchen Hobel hast du da?

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Hallo Carlos,
https://rali-shop.de/hobel/rali-105-mon ... ioQAvD_BwE
nicht ganz günstig, aber sehr gut.
Gruss

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1369
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Leprechaun

Beitrag von Koarl »

Wenn er das Geld wert ist... Danke!

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Hallo,

wir sind auf dee Zielgeraden.
Hat sich doch etwas hingezogen alles...
Noch das Seitenruder anlenken, Funke programmieren, Auswiegen, dann könnte er in die Luft.

Schöne Grüsse
Dateianhänge
20211016_132639.jpg

Michl1
Beiträge: 90
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:25
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Leprechaun

Beitrag von Michl1 »

Sehr schön geworden! :thumbup:

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1528
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Leprechaun

Beitrag von italouwe »

Hallo Michl,

danke.
Mal schauen wie das Gerippe fliegt...
Die Folie ist noch nicht gespannt, nur punktuell angeheftet, war auf der doch sehr stark konkaven Unterseite schwierig zu Bügeln, aber nach einem Extraauftrag des Oracover Schmelzklebers ging es wesentlich besser. Ich werde sehen ob sie hält beim Spannen.
Noch ein paar Kleinigkeiten, dann muss es nur noch mal schön werden für den Erstflug.

Gruss, Uwe

Antworten