Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggewicht

Antworten
Azart
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 21:30

Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggewicht

Beitrag von Azart » Di 6. Nov 2018, 13:09

Hallo,

ich suche einen Semi/ Scale GFK-Segler mit aktuellem dynamischen Profil, ca. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggewicht. Das heißt, er soll nicht nur für Thermik geeignet, sondern auch dynamisch und somit schnell sein.

Gebrauchte Modelle (nur im guten, bis sehr guten Zustand) könnt Ihr gerne bitte per persönlicher Nachricht anbieten.

Würde mich auch sehr über Vorschläge von Herstellern freuen, die solch ein Modell mit aktuellem, dynamischen Profil anbieten.

VG

Azart

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5487
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggew

Beitrag von UweH » Di 6. Nov 2018, 15:26

Hallo Azart,

willkommen hier im Forum und viel Spaß dabei.

Bei Deiner Frage ist das Budget noch wichtig und aus welcher Epoche das Modell sein soll, also jüngerer Oldtimer wie B4, Foka usw., Joungtimer wie Salto, Libelle, LS3, ASW15 oder moderner Wingletflieger wie Ventus2, Discus2, ASH31 usw.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Azart
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 21:30

Re: Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggew

Beitrag von Azart » Di 6. Nov 2018, 17:38

Hallo Uwe,

danke für den Willkommensgruß und den Hinweis auf fehlende Suchkriterien.

Würde sagen Vorbilder ab ca. einer ASW 15, oder neuere Vorbilder.

Es soll nicht abgehoben klingen, aber das Budget kann mit der Qualität und der Vielseitigkeit des Einsatzspektrums des Modell mitwachsen.

VG

Azart

Benutzeravatar
Goofy
Beiträge: 800
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 22:45
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggew

Beitrag von Goofy » Di 6. Nov 2018, 18:03

Hallo Azart,
da würde mir die SB 14 von Choco-Fly einfallen. Die ist zwar bei der Spannweite knapp drüber, aber sonst würde sie alle Deine Kriterien erfüllen.

Viele Grüße
Elmar

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1305
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggew

Beitrag von Koarl » Di 6. Nov 2018, 19:40

Vielleicht ist bei Paritech was dabei?

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5487
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggew

Beitrag von UweH » Di 6. Nov 2018, 19:56

Hallo Azart,
dann werfe ich mal den Salto von Valenta in der Kohleversion und die ASW17 von FW-Modells ( https://www.fw-models.de/content/modelle/asw17145.php ) ins Rennen.
Beide fliegen für Deine Anforderungen sehr gut, wobei der Salto günstiger und schneller verfügbar ist, die ASW 17 ist hochwertiger mit entsprechendem Preis und langer Wartezeit.
Noch größer und teurer ist die Diana 2 von Baudis, die soll sich auch wie ein 5 m großer F3B fliegen: https://www.baudismodel.com/en/producti ... e-1-3.html

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1305
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggew

Beitrag von Koarl » Di 6. Nov 2018, 21:09

Mal eine Frage:
Muss es wirklich Voll-GFK sein? Oder ginge auch Styro/Abachi?

Azart
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 21:30

Re: Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggew

Beitrag von Azart » Di 6. Nov 2018, 22:35

Hallo,

ja, es soll voll GFK, oder GFK/CFK sein.

VG

Azart

Benutzeravatar
Goofy
Beiträge: 800
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 22:45
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggew

Beitrag von Goofy » Mi 7. Nov 2018, 06:33

Moin,
In der unteren Spannweitenklasse käme da noch die DG 600 von RCRCM in Frage.

Viele Grüße
Elmar

Benutzeravatar
Dampfer
Beiträge: 257
Registriert: Fr 19. Okt 2012, 12:16

Re: Kaufberatung: Semi/Scale Segler mit modernem, dynamischen Profil u. 3,5 bis 5 m Spannweite und max. 5,5 kg Abfluggew

Beitrag von Dampfer » Do 8. Nov 2018, 11:05

Hallo Azart,

falls die 5,5kg nicht ganz so wichtig sind, gibt es eine sehr interessante ASH26 von SG Composite http://sg-composite.com/ash%2026.html.

Oder eine Libelle auch von FW in 1:3,5 mit 4,28m Spannweite. Diese wäre evtl. sogar auf 5,5kg möglich. Infos zum Modell findest du hier http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ht=Libelle.

Gruß
Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)

Antworten