Bilder aus der Werkstatt

Alles, was sonst nirgends rein passt
Benutzeravatar
roty67
Beiträge: 170
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 10:03
Wohnort: kahlgrund

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von roty67 » Mo 6. Mär 2017, 14:04

Würde sagen Inside.

Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
Beiträge: 1157
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 11:36
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von Nebukadneza » Mo 6. Mär 2017, 22:19

Richtig geraten: das »servograb« :D :D

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1233
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 17:20

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von Koarl » Di 7. Mär 2017, 15:20

italouwe hat geschrieben:Sieht so aus, bis auf das Leitwerk, der hat ein V.
Den Climaxx gibt's auch mit KLW.

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1405
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von italouwe » Di 7. Mär 2017, 21:36

:roll:
...da haette ich mal besser aufpassen sollen.
Danke fuer den Hinweis.

Benutzeravatar
jduggen
Beiträge: 400
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 17:53

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von jduggen » Sa 6. Mai 2017, 15:15

Hallo Zusammen,

so, vorhin entformt..... nettes Spielzeug. Fläche hat 1800g, sollte erst mal halten.

Viele Grüße

Jörg
CAM02394.jpg
DS Diva
CAM02397.jpg
CAM02400.jpg

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1061
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 19:30

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von paulpanter82 » Sa 20. Mai 2017, 19:03

Moin Leude

Vielleicht etwas am Thema vorbei obwohl ja "Segel" auch in Segelbooten vor kommt. :mrgreen:
Ich konnte nicht wiederstehen und habe mir einen 3D Drucker Anet A6 gekauft.
Vom Ergebnis eines so billigen 3D Druckers bin ich dann doch überrascht. Die Kugelbuchsen habe ich schon beim Aufbau gegen IGUS Gleitbuchsen getauscht und gegen das Z Wobbeln kommen demnächst noch starre Kupplungen und Kugellager damit die Trapetzspindeln die ansich gerade sind noch geführt werden.

Der obligatorische Benchy Test :mrgreen:
b1.JPG
b2.JPG
b3.JPG
b4.JPG
Beim nächsten mal besser Akku laden dann klappts auch bis zum Schluß :roll:


Youtube: Watch Video »T0vKnb7Oz-U«



Und wenn das Z Wobbeln weg ist und mehr Erfahrung angesammelt wurde gibts auch mal größere Benchy´s oder Fliegerrümpfe.
Wenn Flieger gedruckt werden warum nicht auch Schiffchen so komm ich wenigstens mal wieder ans Segeln auf dem Wasser. Im Bereich der 75 ist die Geschwindigkeit in mm pro Sekunde gemeint um mal zu schauen was so möglich ist.
b5.JPG

Youtube: Watch Video »_IZ3PnzbElY«



Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5232
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von UweH » So 9. Jul 2017, 18:49

Heute habe ich versucht den Amokka1-Flügel unter 2 kg Harz und diversen Gewebelagen zu verstecken. Das ist nicht gelungen, nach über 4 Stunden Laminierarbeit hat immer noch ziemlich genau die Hälfte raus geschaut ;-)

Jetzt nur noch ca. 12-15 Stunden Laminier- und Nebenarbeiten, dann weiß ich ob ich das ganze Zeug weg schmeißen kann oder versuche daraus Flügel zu bauen :roll:

Gruß,

Uwe.
Klein_IMG_5379.jpg
Klein_IMG_5380.jpg
Klein_IMG_5388.jpg
Klein_IMG_5414.jpg
Klein_IMG_5415.jpg
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
Goofy
Beiträge: 775
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 21:45
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von Goofy » Mo 10. Jul 2017, 06:08

UweH hat geschrieben:Heute habe ich versucht den Amokka1-Flügel unter 2 kg Harz und diversen Gewebelagen zu verstecken. Das ist nicht gelungen, nach über 4 Stunden Laminierarbeit hat immer noch ziemlich genau die Hälfte raus geschaut ;-)
Wenn sich einer da halt nicht helfen lassen will ..... ;-)

Sieht doch gut aus, das wird bestimmt :thumbup: :thumbup:
Werden die Formhälften dann später miteinander verschraubt ? Ich denke da an den Verbindereinbau / Herstellung der gewünschten V-Form ?

Viele Grüße
Elmar

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5232
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von UweH » Mo 10. Jul 2017, 07:59

Goofy hat geschrieben:Wenn sich einer da halt nicht helfen lassen will ..... ;-)
Hi Elmar, durch die vierteilige Form ging das noch echt locker :thumbup:
Danke für das Angebot, ich komme beim Dispar sicher darauf zurück ;-)

Goofy hat geschrieben:Werden die Formhälften dann später miteinander verschraubt ? Ich denke da an den Verbindereinbau / Herstellung der gewünschten V-Form ?
Für den einteiligen Flügel werden die Formteile verschraubt, damit ergibt sich die selbe V-Form wie beim Urmodell.
Für den geteilten Flügel müssen dann noch Abschlussplatten mit Verbinderausschnitt hergestellt werden, die V-Form ergibt sich dann über den Winkel der Formtrennstelle und den Ausschnitt für den Verbinderdummy in den Abschlussplatten.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1405
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Bilder aus der Werkstatt

Beitrag von italouwe » Do 13. Jul 2017, 15:15

Meine Werkstatt ist immer schmutzig,

da musste mal ein Besenstiel her 8-) .
Ein gebrauchter, zwar beschaedigt, aber wieder reparierter SSL faltterte ins Haus, sowas :D .
Er liegt schon einige Zeit unangetastet herum, aber ich verspuere eine gewisse Lust auf ihn.
Farbe zum schoen machen steht im Regal. Die KST Servorahmen, aus Sperrholz selbst gemacht, habe ich heute eingeklebt. Auch im Rumpf, nach leichten Modifikationen am Servobrett, sind KST Servos drin.
Als Akkuspannung ist Hochvolt vorgesehen.
Morgen kommt ein neuer Kabelbaum rein, dann waere er pronto zum Lackieren und sein Element.

Gruss, Uwe
Dateianhänge
P10509521.JPG
P10509521.JPG (235.23 KiB) 1730 mal betrachtet
P10509532.JPG
P10509543.JPG
P10509543.JPG (233.01 KiB) 1730 mal betrachtet
P10509554.JPG

Antworten