Ort zum legalen wildfliegen an der deutschen Nordseeküste?

Alles, was sonst nirgends rein passt
Antworten
Benutzeravatar
AlterSchwede
Beiträge: 53
Registriert: Di 25. Jul 2017, 21:02
Wohnort: Neubrandenburg

Ort zum legalen wildfliegen an der deutschen Nordseeküste?

Beitrag von AlterSchwede » So 12. Nov 2017, 11:48

Moin.

Weiß jemand, ob es an der deutschen Nordseeküste, also direkt am Wasser, irgendwo einen Deich oder ähnliche Erhöhung gibt, an der man legal mit seinem Modell fliegen darf?
Meist handelt es sich um irgendwelche Schutzgebiete, das es dort generell verboten ist, was mancheinem bestimmt trotzdem nicht daran hindert dort zu fliegen...
Nur auf sowas lasse ich mich nicht ein.
Sylt mit dem Rotem Kliff schließe ich als Antwort schonmal aus.

MfG
MZ-24 PRO, Multiplex Heron, Reichard Mandarin 2.0 F5J

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 824
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ort zum legalen wildfliegen an der deutschen Nordseeküst

Beitrag von TilmanBaumann » So 12. Nov 2017, 12:19

Setz dich aufs Boot und fahr zu den Briten rüber. Die sind da entspannt und haben schöne Steilküste.
Sorry, keine Antwort ich weiß.

Benutzeravatar
AlterSchwede
Beiträge: 53
Registriert: Di 25. Jul 2017, 21:02
Wohnort: Neubrandenburg

Re: Ort zum legalen wildfliegen an der deutschen Nordseeküst

Beitrag von AlterSchwede » So 12. Nov 2017, 18:05

Macht nix.
In den Niederlanden oder Dänemark scheint das auch weniger ein Problem zu sein, wenn man so ließt, das oft doch lieber dort Urlaub gemacht wird.
MZ-24 PRO, Multiplex Heron, Reichard Mandarin 2.0 F5J

Benutzeravatar
matzito
Beiträge: 200
Registriert: Do 3. Dez 2015, 06:58
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Ort zum legalen wildfliegen an der deutschen Nordseeküst

Beitrag von matzito » Di 14. Nov 2017, 12:21

und bei uns kostet es auch noch Eintritt ;-(
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2064
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Ort zum legalen wildfliegen an der deutschen Nordseeküst

Beitrag von Nobby_segelflieger » Di 14. Nov 2017, 17:36

Moin Leute

In Dänemark ist die "Wildfliegerei" seit kurzem auch nicht mehr so einfach wie bisher. Dort gibt es seit dem Sommer ebenfalls eine Verordnung wie bei uns. Viele Spot's sind nicht mehr erlaubt. 2. muss man sich bei der Behörde Registrieren und bekommt nach zahlung einer Gebühr eine Nummer zugeteilt die man dann auf seinen Fliegern anbringen muss.
Im RC-Network gibt es einen Post in dem man alles nachlesen kann.
Ich wollte Euch nur darauf hinweisen.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
matzito
Beiträge: 200
Registriert: Do 3. Dez 2015, 06:58
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Ort zum legalen wildfliegen an der deutschen Nordseeküst

Beitrag von matzito » Mi 15. Nov 2017, 12:43

... Absolut Verboten, bidde was?
https://www.youtube.com/watch?v=JCEFazCeasc

Der Mensch ist einfach nicht glücklich wenn er dem anderen nicht ins Nest scheissen kann ;-(((
Bild Bild Bild Bild

Antworten