Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Alles, was sonst nirgends rein passt
Benutzeravatar
Jürgen W.
Beiträge: 241
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 18:29

Re: Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Beitrag von Jürgen W. » So 18. Okt 2015, 10:16

Moin.
In die Fläche, wo das Blech der Rasterung gleitet, in der Mitte eine etwas tiefere Kerbe machen.
Dann merkt man wenn man in der Mitte ist.

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1405
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Beitrag von italouwe » Mo 19. Okt 2015, 21:02

Servus!

Ich schau mal nach im Kasten.
Danke,

schöne Grüsse

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 780
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Mylarschablone / Beplankungsschablone

Beitrag von Löschknecht » Do 12. Nov 2015, 15:54

Servus Zusammen,

ich muss mich mal wieder zum Vollhorst machen. :D

Wie erstellt ihr denn eure Mylarschablonen für den Positivbau? Diese müssen doch genau sein und bei den Tragflächen handelt es sich ja um gewölbte Flächen. Also einfach auf die Folie legen und mit dem Edding aussenrum anreissen wird wohl kaum zielführend sein.

Ich möchte mir Mylars machen mit denen ich das Gewebe genau zuschneiden und tränken kann. Ausprobieren werde ich das Verfahren aber an einer Stryo/Abachi Fläche. Das Holz wird einfach als weitere Gewebelage "durchgeschleift"

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 802
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 15:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Beitrag von TilmanBaumann » Do 12. Nov 2015, 16:56

An der Flügelhinterkante dürfen die Mylars gerne länger sein. Ist einfacher.
Nur auf der Vorderkante sollten sie sich nicht übereinander schieben. Da ist es am einfachsten wenn ein Spalt bleibt den man dann von Hand glatt schleift.
Da ist aber mehr der Winkel relevant als die absolute Breite des Mylarstreifens.
Also dicken Edding nehmen und so ein paar mm drauf legen. Und Vorderkante möglichst präzise schneiden so das sie gut auf Stoß passen.

Norbert1

Re: Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Beitrag von Norbert1 » Do 12. Nov 2015, 19:50

Hi Timo
so mache ich es immer , ich zeichne mir die Vorderseite auf das Mylar mit Edding oder ich benutze eine
stahl Reißnadel , aber die Fläche gut Fixieren , dan schneide ich die Seite der Mylarfolie zu und Passe sie dan an der Vorderen kannte genau auf der Mitte an
die Unterseite dan genauso , dan je nach dem wie dich die Folie ist kann man auch an der Nase die Folie noch etwas von oben dünner schleifen ,
dan klebe ich die ober Seite und Unterseite mit Tesa zusammen und lege diese auf den Kern , um dan die Hinter kannte zuzuschneiden
das mache ich immer mit 10 mm überstand , bevor du aber die Folie dünner schleift teste das einmal im Vakuum ob die Folie sich um die Nase Rum legt
Die so zugeschnittenen Folien würde ich auf alle Fälle wachsen , so kannst du diese Folien mehrmals Benutzen .

Norbert

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1233
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 17:20

Re: Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Beitrag von Koarl » Do 12. Nov 2015, 23:23

Kann man nicht auch die Folie zwischen Kern und Negativschale legen, beschweren und dann anreißen?

Norbert1

Re: Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Beitrag von Norbert1 » Fr 13. Nov 2015, 09:16

Koarl hat geschrieben:Kann man nicht auch die Folie zwischen Kern und Negativschale legen, beschweren und dann anreißen?
Hi
Ja kann man jeder wie er mag oder besser geht

Norbert

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1233
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 17:20

Re: Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Beitrag von Koarl » Fr 13. Nov 2015, 09:51

Danke

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1061
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 19:30

Re: Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Beitrag von paulpanter82 » Fr 2. Sep 2016, 11:04

Moin Leude

Ich würd gern beim Höllein Schrumpfschlauch mitbestellen aber...
Geben die den Innendurchmesser vor oder nach dem Schrumpfen an würde ja gerne direkt bei Höllein fragen aber die sind noch im Urlaub?
Ich weis nicht mehr wo ich meinen letzten gekauft habe aber da war er am ende jedenfalls zu groß. :mrgreen:

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 802
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 15:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Der schnelle Fragen- und Antwort-Thread

Beitrag von TilmanBaumann » Fr 2. Sep 2016, 11:06

Hast du eine spezielle Anforderung? Denn die Antwort ist wohl so was wie "Meistens mehr als genug"

Antworten