Die Entstehung des Taurus-Rumpfs

Norbert1

Die Entstehung des Taurus-Rumpfs

Beitrag von Norbert1 » Mo 21. Jan 2013, 20:41

Hi
Nach einen Gespräch mit Christian entsteht nun aus einer Pdf in Solid-Works der Rumpf von dem Taurus in 1:3
http://www.flight-team.de/download/Taur ... 20REV0.pdf
wenn gewünscht kann ich das ein wenig dokumentieren.
Norbert

Baui

Re: Die entstehung Rumpf Taurus

Beitrag von Baui » Mo 21. Jan 2013, 20:50

Hab's vorhin bei Christian gesehen !! Sehr krass die "Wuchtbrumme"
Dokus sind natürlich immer interessant und lehrreich ;)

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Die entstehung Rumpf Taurus

Beitrag von Löschknecht » Mo 21. Jan 2013, 20:56

Servus Norbert,

auf jedenfall dokumentieren! Ich habe es gleich abonniert :thumbup:

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Norbert1

Re: Die entstehung Rumpf Taurus

Beitrag von Norbert1 » Mo 21. Jan 2013, 20:58

Hi
Also die Pdf habe ich mir soweit zusammen geschnitten und die teile die ich nicht brauchte rausgeschnitten.
Dieses habe ich mir dann als Hintergrundbild eingeladen und daraus die Seitenansicht und Draufsicht gefertigt.
Norbert
Dateianhänge
Taurus Draufsicht.PNG
Taurus Draufsicht
Taurus seite.PNG
Taurus Seite

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Die Entstehung des Taurus-Rumpfs

Beitrag von christianka6cr » Mo 21. Jan 2013, 21:09

Moin Norbert

:D Ich freu mich schon riesig.
Von dieser genialen Eierlegendenwollmilchsau der Manntragenden Zunft gibt es ja meines Wissens nach bisher nur ein Modell, die Jungs wollten aber auch auf mehrfache Nachfrage absolut garnichts rausrücken.
Also muss das Ding halt selbst gemacht werden und dann halt aber auch gleich richtig. :thumbup:

Norberts Geschwindigkeit dabei ist einfach irre. Ich bin teils nicht mehr mit dem Prüfen der Details nachgekommen bis die nächste mail kam. 8-)

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Die Entstehung des Taurus-Rumpfs

Beitrag von Löschknecht » Mo 21. Jan 2013, 21:11

Ich bin grad mal so unverschämt und ergänze noch die PDF auf deren Basis das Ganze entsteht:

PDF

Und hier noch ein paar Bilder des Fliegers:

Bild

Bild

Bild


Quelle: http://www.flight-team.de

Ich finde ein scharfes Teil. Ein Spitznamen hat die Maschine bei mir auch schon. Ich nenn sie Kaulquappe :thumbup:

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
Moritz
Beiträge: 622
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 07:12
Wohnort: Rottenburg
Kontaktdaten:

Re: Die Entstehung des Taurus-Rumpfs

Beitrag von Moritz » Mo 21. Jan 2013, 21:39

Hallo Norbert,

klar dokumentieren!!!
Zeichnest Du nur das Modell, oder soll auch eine Form entstehen und baust Du das Modell.
In 1:3 wird das Modell ja richtig schön groß.

Viele Grüße,
Moritz

Norbert1

Re: Die Entstehung des Taurus-Rumpfs

Beitrag von Norbert1 » Mo 21. Jan 2013, 23:28

schulemz hat geschrieben:Hallo Norbert,

klar dokumentieren!!!
Zeichnest Du nur das Modell, oder soll auch eine Form entstehen und baust Du das Modell.
In 1:3 wird das Modell ja richtig schön groß.

Viele Grüße,
Moritz

Hi Moritz
Das Modell wird in Maßstab 1:3 also ca. 5 Meter Spannweite haben.
Ich konstruiere nur den Rumpf :shock: und Zwar für den Christian. Der wird sich dann einen Urmodell Rumpf
Fräsen lassen um daraus eine Form Zu bauen, für eine direkte Form zu fräsen hat der Rumpf eine zu große Tiefe,
aber das klärt Christian alles mit dem Fräser.
Nein ich werde mir das Modell nicht bauen.
Norbert :mrgreen:

Norbert1

Re: Die Entstehung des Taurus-Rumpfs

Beitrag von Norbert1 » Mo 21. Jan 2013, 23:35

Hi
So nach dem Draufsicht und Seitenansicht den richtigen Maßstab bekommen haben , wurden die Beiden Zeichnungen auf verschiedenen Ebenen übereinander gelegt .
Nun Zeichnete ich mir die spanten. Mann was werden die aber groß.
Diese spannten baute ich dann in die Beiden Ansichten ein.
Norbert
Dateianhänge
Spanten7.PNG
Gund Spannten
Spanten7.PNG (26.31 KiB) 4639 mal betrachtet
Spanten 6.PNG
Pannten 1
Spanten 6.PNG (27.44 KiB) 4639 mal betrachtet
Spanten 10.PNG
Spannten
Spanten 10.PNG (35.77 KiB) 4639 mal betrachtet

Norbert1

Re: Die Entstehung des Taurus-Rumpfs

Beitrag von Norbert1 » Di 22. Jan 2013, 16:45

Hi
So nach dem nun die spannten eingezeichnet worden sind habe ich nun die ersten Volumen erzeugt, danach geht’s ans Leitwerk ein zeichnen .
Norbert
Dateianhänge
Taurus5.PNG
Taurus5.PNG (43.44 KiB) 4619 mal betrachtet
Taurus 9 PNG.PNG

Antworten