Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Beitrag von christianka6cr » So 1. Mär 2015, 20:51

Häng das Ding mal hier an oder schick es mir per Mail, dann probier ich mal aus was mit den Daten wird, wenn sie geschnitten werden sollen ;-)
Theoretisch kann man auch ein per Bleistift gezeichnetes "Profil" als jpeg gescannt in ein dat umwandeln, meine Versuche (nur 2, also nicht aussagekräftig) waren vor 3 Monaten allerdings nicht von Erfolg gekrönt.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1071
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Beitrag von paulpanter82 » So 1. Mär 2015, 21:01

In meinem jugendlichen Leichtsinn wollte ich direkt mal ein holes Profil zeichnen also eine Rippe mit 10mm Wandstärke, hat keine Minute gedauert mit Einlauf nach drinnen "Aushölen" und über die Aussenkontur wieder zurück zum auslauf.
Als .dxf hat das Teil dann aber übe 700 Knoten. was Concord nicht gejuckt hat aber Nurflügel mag anscheinend nur 500 Knoten zumindes stehts in eienr Anzeige und es wird nur ein Teil von dr "Rippe angezeigt :mrgreen:

Hier mal das Standart nur die Aussenkontur, Einlauf rechts dann erst oben und unten wieder zurück.
test dxf dat profili.dat
(7.79 KiB) 91-mal heruntergeladen
Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Beitrag von christianka6cr » So 1. Mär 2015, 21:08

....morgen Mittag weißt du, ob es so klappt ;-)

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1071
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Beitrag von paulpanter82 » So 1. Mär 2015, 21:30

Dann drück ich mal ganz fest die Daumen :mrgreen:

Habe mittlerweile doch gemerkt das Concord nur 500 Knoten konvertiert.
Nun bin ich am rätseln wie ich beim export von Corel zu .dxf schon mal die Knotenanzahl reduzieren/limitieren kann :roll:

Oder man könnte halbe hohle Rumpfsegmente schneiden und dann zwei Rumpfhälften zusammen fügen :mrgreen:

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Beitrag von christianka6cr » So 1. Mär 2015, 21:34

Jo, Halbsegmente wären auch eine Idee. Kann man dann gleich mittig eine Kiefernleiste oä einarbeiten um Verzüge zu verhindern :thumbup:

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1071
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Beitrag von paulpanter82 » So 1. Mär 2015, 22:18

Hallo Christian

Hier mal hohle Halbprofile mit und ohne Holm :mrgreen:
hohles halb.jpg
hohles halb.jpg (28.1 KiB) 2946 mal betrachtet
hohles halb profil.dat
(11.83 KiB) 88-mal heruntergeladen
hohles halb holm.jpg
hohles halb holm.jpg (29.17 KiB) 2946 mal betrachtet
hohles halb holm profil.dat
(17.2 KiB) 90-mal heruntergeladen
So Schluss für heute, hoffe das die Theorie funktioniert dann brauch wenigstens nicht mehr herum experimentieren wenn die Maschine dann mal steht.

Gruß Michael

Edit: Hier mal noch die dxf mit 729 Knoten bei der Concord nach 500 knoten aufhört:
hohles voll profil 729 Knoten.dxf
(79.45 KiB) 83-mal heruntergeladen
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
paulpanter82
Beiträge: 1071
Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:30

Re: Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Beitrag von paulpanter82 » Di 3. Mär 2015, 20:27

Moin Christian

Wie schauts aus??

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Beitrag von christianka6cr » Mi 4. Mär 2015, 08:56

...nach Decke über den Kopf und hoffentlich bald Gesund werden... :roll: :oops:

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Bernd H

Re: Jedicut und allgemeines vom Styroschneiden

Beitrag von Bernd H » Fr 6. Mär 2015, 00:01

Gute Besserung... ich hab das schon durch, zumindest eine der kursierenden Grippen, mein frau pfelgt gerade eien mit andern Symtomen. :roll:

Antworten