Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Benutzeravatar
poderdust
Beiträge: 79
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 22:51
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von poderdust » Di 25. Jun 2013, 16:19

christianka6cr hat geschrieben:Moin Norbert

Eine Fügekante ist kein Ding, davon sieht und merkt man später nichts mehr. Eine Formhälfte auf eine OSB-Platte kleben/schrauben und die 2. Hälfte dann auch aufkleben, mit Schraubzwingen dranziehen und verschrauben.
20130608_094921b.jpg
20130608_100238b.jpg
Gruß Christian
Sieht echt sauber aus der Übergang:)


Grüße
Boris
www.cnc-flugmodellbau.de
...wer analog misst, wird nie digital sein...

Norbert1

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von Norbert1 » Di 25. Jun 2013, 19:26

poderdust hat geschrieben:
Norbert1 hat geschrieben:Hi
warum fräsen wir kein Positiv Urmodell aus Mdf , ich kann ja das so mit der trennebene machen das man ober teil und unterteil hat sofort mit Zentrierbohrungen
rundherum eine Auflage Fläche zum Abformen und Verzapfungen , da wäre dann eine Nacharbeit nach dem Zusammensetzen doch besser
einmal spachteln lackieren polieren und abformen.
So könnte man dann eventuell auch 2 Formen bauen :?:

Norbert
Hallo Norber,

ich nutze/missbrauche diesen Beitrag für eine Frage:)
Sag mal mit was für einem Feature trennst du die Kabienenhaube ab und wie setzt du am Rumpf die Vertiefung, das man später die Haube am Rumpf aufsetzen kann?

Danke im Voraus...



Grüße
Boris
http://www.cnc-flugmodellbau.de

Bi Boris
Nicht Norber sondern Norbert :lol:

Ich arbeite mit Solid Works , und dort kann ich so ein Pfalz einfügen über material schneiden zufügen wegnehmen.
Schaue hier viewtopic.php?f=18&t=971
Norbert :mrgreen:

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5275
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von UweH » Di 25. Jun 2013, 19:46

Norbert1 hat geschrieben:so ein Pfalz einfügen
Hallo Norbärt, ääähhh...was ist ein Pfalz? :roll: ..ich kenne Pfälzer, die wohnen im Nachbarbundesland, hält so einer die Formteile dann zusammen? :mrgreen:

Manfred hat mir geschrieben dass er schon feste am fräsen der SB13-Form ist, die Rumpfform ist schon geharzt, aber die Haubenform fehlt noch...freuuuuuu :) :thumbup:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Norbert1

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von Norbert1 » Di 25. Jun 2013, 22:38

Hi Uwe
für dich auch Hauben Vertiefung genannt also das ist dann ein Pfalz :mrgreen: :mrgreen:
Norbert

Benutzeravatar
Bernd H
Beiträge: 2082
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 10:27
Wohnort: Reibersdorf

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von Bernd H » Mi 26. Jun 2013, 00:55

Oder ohne p Falz der dann doch eine Abstufung wird :lol:
Gruß Bernd ..... der as schreim nimma lernt
zefix scho wida so hoch

Norbert1

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von Norbert1 » Mi 26. Jun 2013, 07:10

Bernd H hat geschrieben:Oder ohne p Falz der dann doch eine Abstufung wird :lol:
Ops was für ein schöner Fehler :thumbup: :thumbup:

Norbert

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 781
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von Löschknecht » Mi 26. Jun 2013, 07:53

So gestern habe ich nochmal geschlichtet.

Ergebnis: falsche Strategie.

Es sind riefen in der Form. Macht aber nix. Zum ausprobieren ob man daraus abformen kann langt es. Die Form ist besäumt und die Ränder habe ich heute morgen vor dem Dienst noch schnell versiegelt. Bis morgen sollte das Harz getrocknet sein.

Dann werde ich wie von Christian vorgeschlagen mit BM17 ran gehen und morgen abend vielleicht das erste Mal eine Matte ohne Aufsicht einlegen :D

Bilder habe ich gemacht aber den Foto nicht dabei. Sie werden also nachgereicht.

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
Bernd H
Beiträge: 2082
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 10:27
Wohnort: Reibersdorf

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von Bernd H » Mi 26. Jun 2013, 17:36

Was verstehst du unter Riefen, ohne fein Schleifen und Polieren geht auch bei den Profis nichts. Bei Metalformen kann man das durch erodieren erstezten.
Gruß Bernd ..... der as schreim nimma lernt
zefix scho wida so hoch

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9676
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von christianka6cr » Mi 26. Jun 2013, 18:40

Superglatt wird das eh nie. Bissl Schleifen bleibt immer wenn man´s A---glatt haben möchte, das ist klar. Aber die ganz feinen Riefen, die man kaum erspüren kann die ich so nach dem Fräsen kenne, kann man bei "Egalformen" einfach übersehen. Trennen und drauflaminieren.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 781
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Ich probier mich mal am Formenbau aus MDF

Beitrag von Löschknecht » Do 27. Jun 2013, 21:40

Servus Zusammen,

so heute ging es weiter. Zunächst habe ich die Form 3mal mit BM17 eingepinselt. Nach jedem Streichen habe ich es trocknen lassen. Nachdem vierten Mal habe ich einmal mit Polierwatte drüber gewischt:
Form_BM17.JPG
Form_BM17.JPG (261.89 KiB) 2468 mal betrachtet
Hier erkennt man auch sehr schön die Riefen in Längsrichtung von denen ich weiter oben gesprochen habe. Beim ersten Schlichten gab es die nicht. Das liegt also definitiv an der falschen Strategie. Also wird die nächste Haubenform nur noch 45° geschlichtet. Der erste Lernerfolg :!: :thumbup: Evtl. könnte ich auch noch einen kleineren Radiusfräsers benutzen. Mal schauen was es da so bei Sorotec gibt.

Anschliessend habe ich 3 Streifen unbekannten Gewebes grob zurecht geschnitten....
Gewebe.JPG
Gewebe.JPG (320.85 KiB) 2468 mal betrachtet
und anschliessend "eingetupft" ;-)
erste_lage.JPG
erste_lage.JPG (278.37 KiB) 2468 mal betrachtet
Sind ein paar Blasen drunter. Das liegt aber an diesem Rand der Form. Hier wurde aber schon Abhilfe geschaffen und mit dem Konstrukteur Kontakt aufgenommen. :D Die Form ist auch nicht mehr geschliffen, da ich wissen will wie schlimm es ist direkt auf das gefräste zu laminieren.

Ich möchte gezielt keinen Hochglanz haben. Mir gefällt der Charm meines VTs. Man sieht deutlich, dass es selbst gebaut ist. Mal bis Samstag abwarten wie Charmant die Haube wird :P

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Antworten