CFK-Rechteckprofile, woher beziehen?

Antworten
Benutzeravatar
kosmo83
Beiträge: 91
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 14:22
Wohnort: Detmold

CFK-Rechteckprofile, woher beziehen?

Beitrag von kosmo83 » Sa 7. Okt 2017, 22:53

Hi,
für das Horten IV Projekt möchte ich nach Anraten von Uwe die Holme etwas anders gestalten.
Da ich in meiner aktuellen Wohnsituation nicht wirklich mit Harz panschen kann, versuche ich es mit fertigen Leisten zu machen.

Gesucht werden möglichst von einem Lieferanten 10x1x1000(2000) und 5x1x1000 Rechtechleisten.
Original hat Brian 10x3 und 5x5 Profile aus Kiefer vorgesehen, daher würden bei etwa gleicher Festigkeit 10x0,5 und 5x0,6 Profile reichen, die ich dann zum Konturschleifen noch mit Balsaleisten
aufdicken könnte (rein als Spacer zum Konturschleifen), Uwe hatte mir aber gegen knicken und fürs Bodenhandling zu dickeren Profilen geraten, daher suche ich ich nun die oben genannten
Profile.

10x0,5 finde ich aber 10x1 leider nicht.

Danke im Vorraus.
Ciao
Chris

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5347
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: CFK-Rechteckprofile, woher beziehen?

Beitrag von UweH » So 8. Okt 2017, 17:48

kosmo83 hat geschrieben:Uwe hatte mir aber gegen knicken und fürs Bodenhandling zu dickeren Profilen geraten
Hi Chris, das mit dem dicker war nur für das letzte, dünne Profil ganz außen gemeint, da sind 1 x 5 mm besser als 0,5 x 5 mm. Das kannst Du aber auch ganz einfach durch verkleben von 2 x 0,5 x 5 mm erreichen, aber 1 x 1 x 5 mm sind bestimmt billiger.
Für eine Quelle müsste ich Tante Gockel bemühen, das kannst Du auch.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
kosmo83
Beiträge: 91
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 14:22
Wohnort: Detmold

Re: CFK-Rechteckprofile, woher beziehen?

Beitrag von kosmo83 » So 8. Okt 2017, 20:55

Uwe,
hast ne Mail ;) vielleicht bin ich ja voll auf dem falschen Dampfer gewesen ;) hab dir mal den Übersichtsplan von Brians Horten geschickt.
Demnach gehen 10x3er Kiefernleisten bis in die Spitze.

Ich wollte den Footprint behalten, nur die Stärke anpassen.
Ciao
Chris

Antworten