Vario ????

Antworten
Benutzeravatar
rcflyer
Beiträge: 7
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 17:16
Wohnort: Waldshut - Tiengen
Kontaktdaten:

Vario ????

Beitrag von rcflyer » Do 26. Sep 2013, 19:59

Hallo
Kann mir jemand helfen mit vario. Fliege Mx 20 Hott aber Hott vario ist zu einfach. Was könnt Ihr mir verraten ?
Verliebt in RC Segelflugzeuge mit E- Antrieb - Seit fünf Monaten der glückliche Besitzer der Jeti DS 16

Benutzeravatar
jduggen
Beiträge: 406
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 17:53

Re: Vario ????

Beitrag von jduggen » Do 26. Sep 2013, 20:14

Hi,

ich habe 3x das da http://www.tek-variometer.de/ einmal auch mit Skypanel, klasse Geräte, und super genau. Aber immer mit Düse....

Viele Grüße

Jörg

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 782
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: Vario ????

Beitrag von Löschknecht » Do 26. Sep 2013, 20:52

Servus rcflyer,

ich bin überzeugter WStech Nutzer. Nun hast Du schon zwei. Allerdings finde ich das Hott Vario schon klasse. Ich fliege zwar Jeti habe das Hott Vario aber schon öfters am Hang begutachten können. Es ist weitaus besser und empfindlicher als die Jeti Variante.

Außerdem habe ich noch diverse UniSens-E in Betrieb. Die "LowCost" Varios verlängern die Flugzeit auch schon gut.

Ich würde auf jedenfall ein Vario kaufen, dass meine Sendertelemetrie nutzt.

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2062
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Vario ????

Beitrag von Nobby_segelflieger » Fr 27. Sep 2013, 21:31

Solli rcflyer ?????? Name???????

Im prinzip hat Timo schon geantwortet.

Für dich als HOTT Nutzer würde ich dir zum HOTT Link Vario Raten. Es ist im grundegenommen ein WStech Vario nur eben HOTT Tauglich gemacht.
Das gleiche gibt es auch für Jeti und in einer etwas anderen Version für WEATRONIC und eben das Herkömmliche CS Data Varion von WStech, mit Funke. Meines Wissens ist auch eine Variante für Multiplex in der Mache.

Ich selbst fliege das CS Data Vario seit ca 4 Jahren und seit ca 1 Jahr das WEATRONIC Link Vario welches nicht ganz so üppig ausgestattet ist wie das CS Data Vario, von den Möglichkeiten zum einstellen her.Der Ton ist im Grunde genommen fast identisch wie im Manntragenden Segler und eine nette Frauenstimme sagt dir die Daten an. Gut das sieht eben jeder anderst. :) :) :) :) :thumbup: :thumbup:

Bin mit beiden sehr zufrieden. Das CS Data Vario nutze ich in meinen Großen Seglern und das Link Vario in den kleineren einfachen Seglern.

Noch ein Vorteil bei den WStech-CS-Data Vario's ist, du kannst sie selbst Updaten und brauchst sie nich einzuschicken. Wolfgang Schreiner entwickelt die Vario's mir einem Kollegen zusammen, selbst und ist ständig bemüht den Kunden zufriedenzustellen, mit Tipps und der gleichen.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
Moritz
Beiträge: 616
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 07:12
Wohnort: Rottenburg
Kontaktdaten:

Re: Vario ????

Beitrag von Moritz » Fr 27. Sep 2013, 21:36

Hallo Nobby,

wenn Du Dein Link Vario mit dem CS-Data Vario vergleichst.
Gibt es da Unterschiede beim Betrieb? Z.B. bei der Laufzeit Rückkanal?

Viele Grüße,
Moritz

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2062
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Vario ????

Beitrag von Nobby_segelflieger » Fr 27. Sep 2013, 21:50

Hi Moritz

Von der Laufzeit her nicht, nur von den Einstellmöglichkeiten her. Die sind bei WEA schon eingeschränkt. Da gibt es keine Flugzeitansage( fehlt mir hin und wieder) wie bei CS Data-Vario,ja und du hast keine Nebengeräusche im Ohr wie beim CS hin und wieder.

Eigendlich ist es beim WEA-Link-Vario so das der Datenaustausch zwischen RX und TX immer Vorrang hat, da kann es dan schon mal vorkommen das die Vario-Daten hinterherhinken, ist aber sehr selten der Fall.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2062
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Vario ????

Beitrag von Nobby_segelflieger » Sa 28. Sep 2013, 10:44

Hi Moritz

Mir ist da vorhin noch was eingefallen was aus meiner Sicht ein Plus für das Link-Vario ist. Und zwar ist es der Drucksensor der dort etwas empfindlicher anspricht als beim CS Data- Vario, so meine Erfahrung.
Das hängt mit der Kalibrierung des Sensor's zusammen, so hat es mir Wolfgang Schreiner im Sommer bei uns auf dem Platz mal erklährt.
Da gibt es noch andere Sachen die noch in der Erprobungsphase sind, die aber sehr vielversprechend sind.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Uwe1960
Beiträge: 1
Registriert: Do 17. Mai 2018, 06:26

Re: Vario ????

Beitrag von Uwe1960 » Do 17. Mai 2018, 14:47

Mal vorweg ich bin Oldscool Flieger mit 35Mhz MPx MC 3030 und hatte früher mal ein Helios Vario von Multiplex dann viele jahre Pause und nut stehe ich da wie n Depp. Hott und M-Link sind alles dinge die ich nicht wirklich einordnen kann. Ich hab dann mal gegoogelt was es so an varios giebt aber da steige ich nicht mehr durch denn ich will doch nut n Pipsen beim steigen und Brummen beim sinken das ganze nit nem Empfänger um den Hals und ende gelände aber anscheinend gibts sowas nicht mehr nur noch mit 100 Zusazufunktionen wie picolario-talk , Sky Melodie und was weiß ich nicht noch so alles zu Preisen die meine EU Rente dann doch übersteigen. ich könnte eine Sendermodul vom Multiples Helios bekommen aber geht das mit einer CB Handfunke als Empfänger?

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2062
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Vario ????

Beitrag von Nobby_segelflieger » Do 17. Mai 2018, 17:02

Hallo Uwe
Ich fliege seit vielen Jahren ebenfalls mit Vario. Hatte mir vor ca 8-9 Jahren ein WStech CS Data Vario für 433Mhz zugelegt, was ich auch jetzt noch ohne Große Störungen benutze. Auch hatte ich für das Weatronic-Sende-System, welches es mittlerweile auch nicht mehr gibt ein Vario zugelegt, das ebenfalls von WStech (Wolfgang Schreiner) entwickelt wurde.
Das CS Data Vario hatte in den ganzen Jahren nur eine einzige Macke wo der Drucksensor lose/defekt war.
Das Weatronic-Link Vario hat bis im Januar auch hervorragend funktioniert, bis ich es durch Systemwechsel von Weatronic auf Jeti, habe umswitchen lassen von Wolfgang Schreiner.
Wolfgang hat leider seinen Geschäftsbetrieb beendet und ist in die wohlverdiente Rente gegangen. Seine Varioherstellung hat er an SM-Modellbau verkauft.
433Mhz Varios weis ich im Moment gerade keine Hersteller/Vertreiber der solche anbietet.

Vielleicht schaust du mal in der Börse im RC-Network ob jemand ein solches anbietet. Ich persönlich kann die WStech-Varios nur wärmstens empfehlen. Sie sind sehr robust und unempfindlich.
Oder du schaust hier mal in der Börse mit einer Suchanzeige. Dazu musst du dein Konto Freischalten lassen von einem Moderator.
Bin dir ein paar (2) Jahre im Alter vorraus :roll: :roll: :roll:
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Antworten