Servos aus Fernost

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von christianka6cr » Mi 28. Aug 2013, 14:02

christianka6cr hat geschrieben:http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ingray-275

Gruß Christian
Hab´s erst jetzt gesehen: So sieht 100% perfekter Kundenservice aus --> http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ost3190581

Wow.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1304
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von Koarl » Mi 28. Aug 2013, 22:50

Wäre es vielleicht eine Überlegung wert eine Servodatenbank zu erstellen? Mit Infos wie Preis, Stellkraft, Größe, eigene Erfahrungen, in welchem Modell sie verbaut sind etc.?
Vielleicht in Form einer Exceltabelle die jeder erweitern bzw downloaden kann? Ich vertrau den Berichten in anderen Foren und den Reviews auf Hobbyking sowieso nicht.

Lg

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von christianka6cr » Mi 28. Aug 2013, 23:04

Servus Carlos

Wäre eine Idee! Ich habe allerdings immer nur die selben 6 Servos von HK mit denen ich meine Modelle ausrüste. Da weiß ich die funktionieren... es gibt dort leider extrem viele Servos und darunter extrem viel Schrott. :roll:
Ein neues nettes Teil (Servotyp nr. 7 ;-) ) haben wir jetzt seit 18 Flugstunden in Gebrauch und es schlägt sich richtig gut in einem 1,4kg/1,6m Hang/DS-Flitzer. http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... duct=31623
Anfangs dachte ich die haben viel Spiel, sobald aber Strom drauf ist sind sie fast Spielfrei und schön schnell sowie stark. Für Kleinkram also ein tolles und sehr dünnes Servo.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
mario
Administrator
Beiträge: 914
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 21:34
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von mario » Do 29. Aug 2013, 07:07

Koarl hat geschrieben:Wäre es vielleicht eine Überlegung wert eine Servodatenbank zu erstellen?
Moin moin, gibt's doch schon. Besser wäre wohl, die vorhandene Datenbasis zu ergänzen.
Guck mal hier:
http://wiki.rc-network.de/index.php/Ser ... 9Cbersicht

Grüße
Mario
Bild

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von christianka6cr » Do 29. Aug 2013, 07:51

Moin Mario

Wenn ich Carlos richtig verstanden habe, ging es ihm darum, eben nicht eine solche Datenbank (in diesem Stil gibt´s noch weitere...) zu ergänzen, da diese völlig aussagelos sind. Es ging ihm darum, eine zu erstellen in der auch bzw vor allem praktische Erfahrungen mit den Servos zusammengetragen werden.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Bernd H

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von Bernd H » Do 29. Aug 2013, 08:33

Servos
Genau das wäre es, vor allem wenn das auch fortgefüht wird mit zunehmender Nutzungszeit der Servos und in welchem Modell, und bei welchen Flugstiel.
Für hochbelastete dünne Tragflächeservos ist der Markt doch recht übersichtlich. Und auch da gibt es noch "faule Eier"
Ich vesuch das ja gerade mit den 239er Analog Coronas, die für den "Attraktiven Preis" meine Erwartungen schon übertreffen.

Wenn ein Paarr Leute mitmachen und nicht nur vom höhrensagen Schreiben wirds auch was! :thumbup:
Die Infos.. wären ja verlinkbar zum Hersteller und oder Händler .
Die wirkliche Stellkraft ist so eine Sache , dafür brüachte man dann schon einen prüfstand auf dem man die Sevos auch belastet Betriebstunden machen lässt, sowas im Modell zu messen ist sehr aufwändig.
Zuletzt geändert von Bernd H am Do 29. Aug 2013, 08:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1304
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von Koarl » Do 29. Aug 2013, 08:35

Rischtisch! Alleine schon deshalb weil in den anderen Foren viele unterwegs sind die die Chinaservos schon im vorhinein verdonnern obwohl sie nie welche probiert haben.
Leider sind meine Visual Basic Kenntnisse nicht mehr die besten. Die Schulzeit ist halt doch schon ein paar Jahre her. Denn mit dem Programm könnte man sogar eine Datenbank mit Abfragefunktion erstellen. Kennt sich da noch wer aus?

Lg

Norbert1

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von Norbert1 » Do 29. Aug 2013, 08:37

Koarl hat geschrieben:Wäre es vielleicht eine Überlegung wert eine Servodatenbank zu erstellen? Mit Infos wie Preis, Stellkraft, Größe, eigene Erfahrungen, in welchem Modell sie verbaut sind etc.?
Vielleicht in Form einer Exceltabelle die jeder erweitern bzw downloaden kann? Ich vertrau den Berichten in anderen Foren und den Reviews auf Hobbyking sowieso nicht.

Lg

Hi
Schaust du hier http://www.modellflugverein.org/ unter News etwas scrollen bis Exklusiv nur bei uns: ,DOWNLOAD-AREA, etwas scrollen bis Tools & Nützliches
EXKLUSIV Servo-Marktübersicht
Und viele andere nützliche Tools

Norbert

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1304
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von Koarl » Do 29. Aug 2013, 08:46

Genau so was, Norbert! Nur sind leider nur die Angaben die ich auf der HK- Homepage auch finde. Nichts über Getriebespiel, Erfahrungen, wo die Dinger verbaut sind...

Lg

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Servos aus Fernost

Beitrag von christianka6cr » Do 29. Aug 2013, 08:47

Moin Norbert

...aber schon wieder nur eine weitere aussagelose Datenbank eben ohne praktische Erfahrungen. Die Maße und theoretischen Werte der Servos stehen auch bei hk auf der Seite, dazu muss ich nicht erst eine Datenbank machen...

Gruß Christian

Edit: Carlos war schneller... :mrgreen:
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Antworten