KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von UweH » Fr 16. Mai 2014, 20:40

jww hat geschrieben:Bei emc-vega gibt es zu den KST auch Servorahmen; leider ohne
Beschreibung und Bild. Viele Produkte sind dort ziemlich schlecht
(falsch oder gar nicht) beschrieben ...Kennt die jemand? Taugen die was?
Hallo Jens,

ausreichende Servorahmen für die KST bestehen eigentlich nur aus einem U-förmigen Sperrholzteil mit 4 mm Dicke und 3 Schraubenlöchern drin, herstellungszeit je nach Säge 10 - 20 Minuten pro Stück...bestellen dauert manchmal länger.

Wenn Servorahmen für die KST, dann die mit Gegenlager von RC-Solutions: http://www.rcsolutions.ch/ Die sind zwar teuer, aber saugut und da lohnt sich der Kauf wenigstens....ich weiß aber nicht wo es die Rahmen für die KST derzeit in Deutschland gibt....Höllein führt das Fabrikat normalerweise, aber ich hab da noch nicht gesucht.
Für ein 1,5 m Brett würde ich persönlich aber an den KST eher keine Gegenlager verbauen....wobei....für den Minirock überlege ichs mir grade :roll:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

jww
Beiträge: 27
Registriert: So 8. Sep 2013, 18:57

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von jww » Fr 16. Mai 2014, 20:56

Hi Uwe,

da hast Du sicher recht -- aber ich habe derzeit weder passendes Sperrholz noch passende Schrauben da und die Servos muss ich ohnehin bestellen.
Jetzt aber schnell noch zwei Gurte laminieren -- der Flieger soll in vier Wochen fertig sein.

Jens

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von christianka6cr » Fr 16. Mai 2014, 21:20

Ach Jens, jetzt weiß ich wieder wer du bist :mrgreen:

Der letzte Einschlag mit den 712ern war am Michaelsberg vor einigen Wochen, Hecken-DS ist echt was fieses, da springt der Boden teils doch nochmal deutlich mehr hoch als sonst immer. :lol:
Bekommst gleich mal ne Mail, nächste Woche ab Mittwoch Mittag ist es wieder bissl ruhiger, dann sind die 3 nervigsten Klausuren rum und ich kann wieder an den Hang. 8-)

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 827
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von TilmanBaumann » Fr 16. Mai 2014, 22:12

Danke Uwe für den Tipp zu den rcsolutions Servorahmen.
Sehen toll aus.

Written on my mobile. Please excuse my brevity.

jww
Beiträge: 27
Registriert: So 8. Sep 2013, 18:57

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von jww » Do 19. Jun 2014, 21:42

Jetzt antworte ich mal auf meine eigene Frage: die Servorahmen bei emc-vega (dort ohne Bild etc) sind wohl die gleichen wie dort: http://f3j.in.ua/en/servorahmen.html

Zum Servo: ich habe welche bekommen, die in der Mitte nicht rot sondern schwarz sind; auch der Schriftzug ist ein anderer. Laut Hersteller ist das nur das alte Design, davon abgesehen unterscheiden sie sich nicht.

Gruß,
Jens

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9684
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von christianka6cr » Do 19. Jun 2014, 21:50

Moin Jens

Hey, da gibt´s ja auch Rahmen für meine Lieblinge, die 712er 8-)

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
Löschknecht
Beiträge: 790
Registriert: So 19. Feb 2012, 20:05

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von Löschknecht » Fr 20. Jun 2014, 07:43

Servus Jens,

die Versandkosten könntest Du noch etwas senken, wenn Du sie gleich beim Hersteller direkt beziehst und das zum selben Preis wie in der Ukraine.

Dort gibt es die Servorahmen für KST, TGY und MKS. Einfach bei der Produktsuche eingeben. Es soll ja Leute geben die meinen, dass es sich bei diesen Servos um zumindest direkt verwandte handelt.

Die Servoarme von KST und TGY-712 kann man zumindest schonmal hin und her tauschen. Das sind die selben. :thumbup:

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Fr 20. Jun 2014, 14:19

Hallo,

wollte nochmal zu den 135er KST's sagen,

alle vier Servo's im Norca Nurflügel haben beträchtliches Spiel bekommen. Muss noch erörtern, wo genau es herkommt.
War bisher eigentlich sehr zufrieden damit, aber nun ist es ganz schön adrenalinhaltig, ihn zu fliegen, man muss jede Sekunde dabei bleiben, so richtig sauber ist der Strich nicht mehr.
Uwe H. verriet mir einen Trick, den ich mal ausprobieren werde.
Zum Thema Rahmen, meine baue ich immer selber aus 4, oder 5mm Sperrholz, tut's auch.

Grüsse

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1423
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Fr 20. Jun 2014, 14:39

Ach so,

zum Thema Schrauben für den Servorahmen,- die sind doch normalerweise immer bei den Servo's dabei.
Alles in allem bin ich sehr mit den Servo's zufrieden, fliege sie auch im Strong Thermik, da haben sie deutlich weiniger bis kein Spiel. Das "etwas" vorhandene Spiel kommt da von den leicht zu gross aufgebohrten selbstgebauten Gfk-Ruderhörnern... :oops: .

Servus

Benutzeravatar
mario
Administrator
Beiträge: 910
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 21:34
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von mario » Mo 8. Sep 2014, 17:38

Hallo Uwe,

wie sieht es denn an der Norca Servofront aus? Weißt du mittlerweile, warum das Spiel rein gekommen ist.
Ich suche gerade auch Servos und die KST würden gut passen.

@all:
Kann man die KSTs alle als gleich gut betrachten oder gibt es da verschieden gute Modelle?
Ich hatte diese Servos bisher weder im Einsatz noch in der Hand.
Bild

Antworten