KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9683
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von christianka6cr » Fr 24. Mai 2013, 19:07

...sollte...mach ich aber auch nie. :oops: Da kann ich Uwe´s Vorgehensweise voll verstehen ;-)

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
Moritz
Beiträge: 620
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 07:12
Wohnort: Rottenburg
Kontaktdaten:

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von Moritz » Fr 24. Mai 2013, 19:52

Hallo Uwe,

nur um einen dummen Fehler gleich auszuschließen:
Ist der Stecker richtig rum? Also Signal und Masse auf der richtigen Seite? Und Plus in der Mitte?

Wenn mehrere Servos nicht gehen, wundert mich das schon.


Viele Grüße,
Moritz

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1416
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Fr 24. Mai 2013, 20:01

Hi!

Alles richtig rum - Plus, Minus ud Impuls.
Habe noch welche vorrätig, hänge nach dem Essen mal einen direkt an den Empfänger.
Jetzt erst mal mangiare :lol: .
Melde mich dann nochmal.

Ciao

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1416
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Fr 24. Mai 2013, 21:06

So, Bauch spannt, gut war's.
Habe eben einen neuen Servo direkt an den Empfänger gehängt, funktioniert.
Ich glaube, das Problem war, dass ich dazwischen (im fast fertigen Strong Thermik, in Kürze gibts den Baubericht) meinen neuen UniSens gehängt habe, der tut nämlich auch nix.
Da nehme ich erstmal die Bedienungsanleitung zur Hand.... :roll: .
Liegt sicher daran.
Saluti

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1416
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Sa 25. Mai 2013, 15:38

Hallo!

Funktioniert alles, lag an der falschen Ansteckung.
Jutzt muss ich nur wieder das Handbuch meiner Royal hernehmen, um den Nuri zu programmieren. Geht das nur mir so, dass ich alles so schnell vergesse?... :roll: .
Oder fliege ich einfach zu wenig.
Danke euch, schöne Grüsse

Benutzeravatar
mario
Administrator
Beiträge: 906
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 21:34
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von mario » Sa 25. Mai 2013, 16:00

Hallo Uwe,

falsche Einstellung ist das eine. Aber falsche Ansteckung das andere.
Da hast du auch noch Glück gehabt. Manche Teile quittieren das mit abrauchen nach der ersten Sekunde unter Strom.

Vergessen tu ich auch schonmal was. :P
Und fliegen tu ich auch zu wenig. Also alles normal.


Viele Grüße
M *wie ging's noch weiter* :D
Bild

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1416
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Sa 25. Mai 2013, 20:41

Hi Mario!

Danke, ich nehm's mir zu Herzen. Bisher ist's mir noch nicht passiert.
Meld dich mal, wegen dem App.
Was ist das eigentlich für ein schöner Segler auf deinem Avatar?

Grüsse, Uwe

Benutzeravatar
mario
Administrator
Beiträge: 906
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 21:34
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von mario » So 26. Mai 2013, 07:51

Hallo Uwe,
der Segler ist ein Kyosho Soarus mit 1,6 m Spannweite. Der wird von Kyosho allerdings nicht mehr verkauft. Ich glaube, die machen in Seglern gar nichts mehr.

Grüße
Mario
Bild

Tuono

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von Tuono » Mi 29. Mai 2013, 20:58

Hallo Uwe,
freut mich dass die Servos jetzt funktinoniern.


Gruß

Andreas

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1416
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Mi 29. Mai 2013, 22:10

Hallo Andreas!

Ja, alles gut.
Wenn ich dann auch endlich kapiert habe, wie ich meine Anlage programmiere... :oops: , werden sie in der Praxis ausprobiert.

Schöne Grüsse, Uwe

Antworten