KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Benutzeravatar
Hangrocker 15
Beiträge: 123
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 21:55
Wohnort: Lohmar

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von Hangrocker 15 » Mi 29. Mai 2013, 22:46

Was hast du denn für ne Anlage ??
Gruß Finn

Anlage : Frsky Taranis

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1406
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Do 30. Mai 2013, 06:56

Moin Uwe!

MPX Royal Pro 9.
Mit der Elektronik hab ich's net so, muss halt das Handbuch hernehmen.

Grüsse, Uwe

Benutzeravatar
Bernd H
Beiträge: 2082
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 10:27
Wohnort: Reibersdorf

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von Bernd H » Do 30. Mai 2013, 09:40

Von der Royal sagt man doch die wäre so easy zu Programmieren :!: :roll:
Allerdings habe ich den Udo auch an eiem Brettnuri mit dem Mix kämpfen geshen , die schneischblonen und die schaumkerne waren deutlich schneller fertig :lol:

Bei der Futaba 12fg hats da aber auch was :roll: so das ich ganz schnell dem Mix über frei mischer gemacht hab wovon ne menge vorhande sind;
Norbert 1 flieg den mix zwischenzeitlich auch ---auf seiner 12fg :lol:
Gruß Bernd ..... der as schreim nimma lernt
zefix scho wida so hoch

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1406
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Do 30. Mai 2013, 11:03

Hallo Bernd!

Ich muss einfach mal hinsetzen und das Handbuch in Ruhe lesen, nur so Elektronik Geschichten weiche ich gerne aus, ist nicht so mein Spzialgebiet.
Geht beim Foto gerade so weiter, einen Monat nicht benuzt, weiss ich schon nicht mehr, wie man die Details einstellt. Das kann ja noch lustig werden, später im Alter...

Wünschen einen schönen Tag, danke, ciao

Benutzeravatar
McLaut
Beiträge: 1756
Registriert: Di 11. Jan 2011, 15:42
Wohnort: Odenwald

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von McLaut » Do 30. Mai 2013, 11:04

Hi Uwe...das mit dm Programmieren bekommen wir hin. christian hatte eine und ich hab sie immer noch im Gebrauch... ;-)

Wo ist das Problem?

LG#
Michel
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)

Benutzeravatar
Hangrocker 15
Beiträge: 123
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 21:55
Wohnort: Lohmar

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von Hangrocker 15 » Do 30. Mai 2013, 15:45

Ich selber hab aber auch manchmal mit der Aurora meine Probleme :D Ich habe letztens 20 Minuten den Delta Mix gesucht :D Ich hab die Gaze zeit Seite 2 übersehen :D Dennoch ist die Aurora die beste zu proggende Anlage die ich bisher in der Hand hatte :D
Gruß Finn

Anlage : Frsky Taranis

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9676
Registriert: Do 13. Mai 2010, 23:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von christianka6cr » Fr 31. Mai 2013, 20:55

Moin

Rona fliegt meine evo 12 jetzt. Uwe, wir sind ja eh bald bei dir, das bekommen wir dann schon in den griff.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1406
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Mo 3. Jun 2013, 14:58

Jo.
Bin schon ganz nah dran, nur bei Höhe gehen je ein Ruder nach oben, das andere nach unten (ist ein 2-Klappen Nurflügler, nur zur Kenntnisnahme), quasi Doppelquerruder, hat auch net jeder :mrgreen:
Obs fliegbar ist, bezweifle ich aber.
Bis bald.

Benutzeravatar
italouwe
Beiträge: 1406
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 18:09

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von italouwe » Mi 5. Jun 2013, 13:37

So,

ich möchte hier diesen Threat abschliessen - ich habs endlich geblickt mit meiner Steuerung programmieren... :oops: .
Aber diese Sache hatte ja hier gar nichts verloren.
Trotzdem vielen Dank an Alle, die sich darum bemüht haben!
Zu den Servos kann ich bis jetzt nur Gutes berichten, sie machen einen Guten Eindruck, und sind ausreichendn schnell, zumindest für meine Ansprüche genügend und haben kein spürbares Spiel am Servohebel.
Mehr davon evtl. nach dem hoffentlich erfolgreichen Erstflug.
Schöne Grüsse an Alle im Besten Forum der Welt!

Uwe

jww
Beiträge: 25
Registriert: So 8. Sep 2013, 18:57

Re: KST DS 135 MG, kennt die jemand?

Beitrag von jww » Do 15. Mai 2014, 21:00

Hallo,

zwar ist dieser Thread schon alt, aber weil ich hier und anderswo noch keine wirkliche Meinung zu diesen Servos finden konnte, frage ich nochmal nach.
In meinem konkreten Fall geht es um den Einsatz in einem 1,50m-Brett (GFK-Positivbauweise, mäßig motorisiert wegen Flachlandeinsatz). Wegen des Bretts zählen also Spielfreiheit und Rückstellgenauigkeit -- wie ist inzwischen die Erfahrung diesbezüglich?
Soll ich die S3150 nehmen (die hier schon liegen) oder KST DS 135 MG bestellen (weil sie vielleicht besser sind oder sich leichter einbauen lassen)?
Alles was ich bisher finden konnte war, dass die KST deutlich mehr Strom brauchen und schnell fühlbar warm werden.

Gruß,
Jens

(...der weder hier noch anderswo ein Vielschreiber ist -- früher Segelflug am Hang, Nurflügel. Seit langem nur noch sehr selten am Knüppel, das muss besser werden!)

Antworten