Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von Koarl » Di 10. Mär 2015, 22:18

Also ich mach auf jeden Fall einen Elko rein, schadet ja nicht.
Hab jetzt nochmal gezeichnet. Hoffe man kanns entziffern. Würd mich freuen wenn ihr euer Expertenhirn nochmals bemühen könnt und die Zeichnung auf Fehler korrigiert. (Den grünen Kreis ignorieren).
Was ich mich aber gefragt hab:
Da wo ich die violetten Kreise gezeichnet hab ist ja eigentlich im Lademodus eine Verbindung von den Akkus zum Empfänger gegeben. Macht das was?Bild

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 812
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von TilmanBaumann » Di 10. Mär 2015, 22:37

Ohne die Spannungssensoren kein Problem. Denn der untere Schalter zieht die Pins ja beide auf das gleiche Potential.

Lass mal überlegen. A1 ist der gleiche Level. Kein Problem.
A2 ist frei schwebend. Auch kein Problem.
Ich sollte um diese Uhrzeit keine Schaltpläne mehr lesen... :)

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von Koarl » Di 10. Mär 2015, 22:44

Ich bin mir zwar nicht sicher ob ich dich richtig verstanden habe, aber ich glaube du sagst es passt so. :)

Aber was heißt das mit dem gleichen Potential? Mit dem unteren Schalter ist der im großen violetten Kreis gemeint, oder?

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 812
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von TilmanBaumann » Di 10. Mär 2015, 23:14

Gleiches Potential ist das selbe wie gleiche Spannung. Nur das es noch einmal hervorhebt das es sich um Spannung um einen anderen relativen Bezugspunkt handelt.
Also mitten zwischen der Spannung zwischen dem Ladestecker. Aber Relativ zum Receiver ist alles auf Null Volt oder frei schwebend.

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von Koarl » Di 10. Mär 2015, 23:21

Super danke!
Dann werd ich mir von der Platine mal eine Skizze machen und zu Conrad fahren!

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von Koarl » Fr 13. Mär 2015, 16:01

Also ich war beim Conrad und hab die Teile besorgt und mir eine Skizze der späteren Platine gemacht. Die schraffierten Streifen stellen die Lötstreifen auf der Lochrasterplatine dar. Sollte so passen, oder?
Werd in den nächsten Wochen das Teil zusammenschustern.


Bild

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von Koarl » Mo 16. Mär 2015, 21:51

Hab heute angefangen alles zusammenzubraten.

Bild

Ich frag mich nur gerade wie ich das ganze dann am besten teste. Hab nämlich nicht besonders Lust alles zusammenzustecken und schauen obs raucht oder nicht...

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 812
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von TilmanBaumann » Mo 16. Mär 2015, 22:30

Steck halt die Batterien dran und mess mit dem Multimeter ob die Spannung am Ausgang und den messausgängen

Benutzeravatar
Koarl
Beiträge: 1235
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 18:20

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von Koarl » Mo 16. Mär 2015, 22:50

Also im Betriebsmodus hätte ich das auch so vorgehabt.
Ich fürchte mich nur davor, dass das Ladegerät den Empfänger brät. Um das zu testen hätte ich auch die Akkus angesteckt und geschaut ob im Lademodus Spannung am RX bzw an den Messausgängen anliegt. Aber was ist wenn dann der Lader dazukommt und ordentlich Strom reinbläst?
Ein Praxistest wäre auch interessant. Nur weil auf der Werbank alles passt muss es ja nicht zwingend auch in der Praxis funktionieren...

Benutzeravatar
TilmanBaumann
Beiträge: 812
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 16:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitrag von TilmanBaumann » Di 17. Mär 2015, 09:29

Multimeter statt Empfänger? Der Rest ist ja eher billig wenn was brutzelt.

Antworten