DX6I

Papa2013
Beiträge: 70
Registriert: Di 5. Mär 2013, 22:53

DX6I

Beitrag von Papa2013 » Di 16. Apr 2013, 11:18

Hallo

Kann der Sender Spektrum DX6I eine 4Klappenfläche ?
Also Butterfly?

Könnt ihr mir berichten?
Fliege nur Segler mit 6Servos. Also 6Kanal müsste doch reichen.Aber Butterfly ist ein muss.

Schon mal Danke
L2F Jan

Benutzeravatar
Mister123
Beiträge: 1036
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 22:04

Re: DX6I

Beitrag von Mister123 » Di 16. Apr 2013, 11:58

Hi,

die Dx6i kann eigentlich so gut wie nix! Wenn du 4 Klappenflügel programmieren möchtest, dann hol dir die Hott MX 16!
Hatte mal die Spektrum und hab diese relativ schnell wieder verkauft, als ich mal die MX 12 hatte. Die 16er kann definitiv mehr und ist einfach zu programmieren!

Mittlerweile hab ich festgestellt das ein zweitsender Schwachsinn ist und so bleib ich nur noch bei meiner T-12 von Futaba.

Gruß
Heb nicht ab vom Acker, ohne deinen Tacker!

Papa2013
Beiträge: 70
Registriert: Di 5. Mär 2013, 22:53

Re: DX6I

Beitrag von Papa2013 » Di 16. Apr 2013, 12:09

OK. Danke. Die MX 12 müsste es doch können oder?
L2F Jan

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9668
Registriert: Do 13. Mai 2010, 22:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: DX6I

Beitrag von christianka6cr » Di 16. Apr 2013, 12:49

Moin

Mit Hängen und Würgen kann die 12er das, aber an ein Vario, Motor oder so und dann vielleicht auch noch bissl was mit Mischern oder mehrere Flugphasen brauchst garnicht zu denken.
Hol dir eine ordentliche Funke die dich nicht einschränkt, es gibt nichts bescheideneres als wegen ein paar Euronen gespart Dauerstress beim Programmieren zu haben und vielleicht sogar noch mit V-Kabeln rumhantieren zu müssen... Dafür sind anständige Fernsteuerungen heute viel zu billig.
Schau mal nach einer T12, fx30, EVO12/Jeti, MC/MX -22/Jeti, usw auch in gebraucht, damit hast viel mehr und länger Spaß. ;-)
Maxi (Nurflügelfan) hat sich gerade eine gebrauchte mx22 mit Jeti umgerüstet die gesamt nicht viel mehr als eine neue 12er gekostet hat, aber die Möglichkeiten sind am anderen, oberen Ende der Fahnenstange gegenüber deinen beiden bisherigen Favoriten :thumbup:

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
Oepfelchen
Beiträge: 140
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 10:16
Wohnort: Lörrach

Re: DX6I

Beitrag von Oepfelchen » Di 16. Apr 2013, 13:52

Moin

Vor der frage stand ich auch mal :shock:

Ich kann Dir noch die FX20 empfehlen,die bekommst Du momentan auch für nicht al so viel Euronen gebraucht.
Ich bin durchaus in der Lage vernünftig zu sein,das macht aber keinen Spaß!
Gruß Jürgen

Papa2013
Beiträge: 70
Registriert: Di 5. Mär 2013, 22:53

Re: DX6I

Beitrag von Papa2013 » Di 16. Apr 2013, 14:41

OK. Dann wart ich noch bissl. Und dann ne mx-16.
Danke für die Informationen.
Schön wenn einem so schnell geholfen wird.
L2F Jan

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9668
Registriert: Do 13. Mai 2010, 22:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: DX6I

Beitrag von christianka6cr » Di 16. Apr 2013, 15:24

Moin

Gute Idee bei der Fernsteuerung nicht zu sparen.
Warte aber mal noch ab wie sich das mit der SJ hier so entwickelt in Sachen Service, Aktualisierungen, Neuheiten, usw... ;-)

6 Monate hat sich SJ hier nur erstmal verpflichtet... http://grub-brugger.de/appc/content_man ... 601fa28a01

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Papa2013
Beiträge: 70
Registriert: Di 5. Mär 2013, 22:53

Re: DX6I

Beitrag von Papa2013 » Di 16. Apr 2013, 16:30

Stimmt. Da hab ich nicht dran gedacht.
Na meine mx16 40 mhz tut ja noch
L2F Jan

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2053
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: DX6I

Beitrag von Nobby_segelflieger » Di 16. Apr 2013, 17:13

Servus Leute

Tja die Senderfrage...... wer stand da noch nicht davor.
In den 6 Jahren die ich nun wieder Fliege hab ich mittlerweile die 4. Funke. Früher in den End70ern und Anfangs80ern flog ich 2 Robbe-Futaba Anlagen 1x einen der ersten 35er Sender und dann einen 27mhz Sender. Hätte ich gleich wieder machen sollen mit den Futaba's, leider hab ich einen anderen Weg eingeschlagen.
Die erste war eine kleine Graupner 35mHz (x-408) nach ein paar Monaten gesellte sich dann eine Graupner MX12 35mHz dazu. Die hielt dann fast 7 Monate bis dei Funktionen nicht ausreichten, weil da 4 Klappensegler in der Pipeline standen. Dann wurde es wieder eine Graupner, eine MC22s 35mHz. Die verrichtet/e ihren Dienst nun 5 Jahre. Mittlerweile auf 2,4Ghz Weatronic Modul DV3 umgebaut. Da stand dann einmal ein Generalcheck auf dem Programm. Allerdings konnte der Graupnerservice mir keinen Termin oder auch Zeitraum (6-10 Wochen oder auch mehr) für den Service benennen.
Daraufhin wurd es eine FX30 die ich ebenfalls mit einem 2,4Ghz Modul (DV4) von Weatronic betreibe.
Was mich an der FX 30 so fasziniert ist die Unmenge teils auch verwirrender Möglichkeiten einen Flieger zu programmieren.

Der Umstieg von Graupner JR auf Futaba ist schon ein gewaltiger. Habe zum Glück jemanden der mir beim Progen zu Hilfe kommt oder es mir zeigt.
Werde aber sicher noch diese Saison brauchen um die Graupner programmierweise abzulegen und die von Futaba zu lernen.

Würde trotz dieser Hürde wieder Futaba kaufen.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
Bernd H
Beiträge: 2081
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 09:27
Wohnort: Reibersdorf

Re: DX6I

Beitrag von Bernd H » Di 16. Apr 2013, 17:21

Wenn du Zeit hast .. kannst du auch noch den neuen 9 kanal frsky sender in betracht ziehen.
Die vollkommen offene Programmierung wird wohl etwas gewöhnung brauchen kann aber alles bis 6Klappen Flächen und mit dem Bus erweitert dann bis 14 Kanäle.
Zu dem kann der Sender volle Telemetrie Soundausgabe etc.... wenn der für 200€ hier in der EU auf den mrkt schneit wirds so machen Markenvertreiber satt durchbeuteln.

Im rc line lief ein Thema wegen update der dx6 für Segler Empfehlen würde ich es trotzdem nicht :mrgreen:
Gruß Bernd ..... der as schreim nimma lernt
zefix scho wida so hoch

Antworten