Die Suche ergab 202 Treffer

von Frank T.
Mo 11. Jun 2018, 20:01
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Baubericht Stingray 2.0
Antworten: 20
Zugriffe: 834

Re: Baubericht Stingray 2.0

Warum nicht zwei ordentliche 15 mm Servos vorne mit je einem Polystal Stab und hinten zwei kleinen Umlenkhebeln? Da du den Rumpf selbst laminierst, kannst du das alles akkurat positionieren bevor die Form zugemacht wird. Leichte und direkte Anlenkung, gute Massenverteilung und über den Polystalstab ...
von Frank T.
Sa 9. Jun 2018, 18:10
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Baubericht Stingray 2.0
Antworten: 20
Zugriffe: 834

Re: Baubericht Stingray 2.0

Hallo Thomas Das würde ich nicht machen. Die Kraft reicht sicher, das ist wahrscheinlich kein Thema. Die Stossbelastung bei rauen Landungen sind ein anderes Thema. Ich hatte ein v3 am Seitenruder meines SSL. Da ist original sogar ein d47 drin welches direkt unter dem Seitenruder verbaut ist und sozu...
von Frank T.
Sa 10. Feb 2018, 11:10
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/Aba.
Antworten: 60
Zugriffe: 3178

Re: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/

Wir haben gerade ein F5f HLW mit einem extrem dünnen Klappensteg so gemacht. Das seehr eng. Nimm auf jeden Fall Abreißgewebe.

Wie dick ist denn der Steg in der Mitte?

Gruß
Frank
von Frank T.
Fr 9. Feb 2018, 15:37
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/Aba.
Antworten: 60
Zugriffe: 3178

Re: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/

Ahh...

Damit ist die Frage eigentlich beantwortet, warum ich Abreßgewebe genommen habe.

Gruß
Frank
von Frank T.
Fr 9. Feb 2018, 14:31
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/Aba.
Antworten: 60
Zugriffe: 3178

Re: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/

Hallo Thomas,

Warum zwei Schläuche? Du willst doch den Steg mit einem Schlauch umhüllen?

Was verstehe ich nicht?

Gruß
Frank
von Frank T.
Di 30. Jan 2018, 22:24
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/Aba.
Antworten: 60
Zugriffe: 3178

Re: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/

So mache ich den Steg auch. Aus diesem Thread hab ich das geklaut. Ich hab nur Abreissgewebe genommen, weil ich das da hatte und es einfacher zu verarbeiten ist. Um die Scharnierlimie nahe am Klappensteg zu platzieren, habe ich das Scharnierband hinten am Klappensteg um 90 Grad hochgezogen, damit ic...
von Frank T.
Sa 27. Jan 2018, 14:57
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/Aba.
Antworten: 60
Zugriffe: 3178

Re: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/

Aus meiner Sicht, ist die Dicke des Furniers nicht relevant für das Bauteilgewicht. Ich arbeite mit Kernen, die mit 0,5 mm Abbrand geschnitten sind und beplanke mit 0,9 mm Abachi oder bei leichten Leitwerken mit mittelhartem 1 mm Balsa. Wenn man präzise arbeitet, kann man das Furnier auf eine sehr g...
von Frank T.
Di 23. Jan 2018, 10:06
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/Aba.
Antworten: 60
Zugriffe: 3178

Re: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/

Richtig gut wird das mit Strapping Tape ;)

Deine Fragen zum Steg/Schariner muß ich später beantworten. Bin im Stress.

Gruß
Frank
von Frank T.
Do 18. Jan 2018, 17:20
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/Aba.
Antworten: 60
Zugriffe: 3178

Re: Tipps und Tricks für den Bau eines leichten HR in Styro/

Mein erster Gedanke war: Warum schweres Holz und ultraleichtes Gelege? Ich würde Balsa nehmen und ein Gewebe/Gelege um die 50 g/dm². Das Scharnier würde ich mit Abreißgewebe im CFK-Schlauch machen. Habe letztens ein Probeleitwerk in einer Form so gebaut. Geht super. Kern aus Depron mit glattem Klebe...
von Frank T.
Fr 8. Dez 2017, 14:28
Forum: Seglermodelle allgemein
Thema: Sammelthread: Daten von selbst gebauten Flächen
Antworten: 9
Zugriffe: 1306

Re: Sammelthread: Daten von selbst gebauten Flächen

80er in den Flächen und Klappen und 40er im HLW.

Bei Biax geht doch viel Harz in den Kettfaden, der nix hält. Ist logisch dass das schwerer wird. R&G hatte früher ein Biax mit einem ganz feinen Nylonfaden, da war das Laminatgewicht deutlich niedriger. Aber das gibt es wohl nicht mehr.